PD Dr. iur. Thomas Jaeger, LL.M.

E-Mail:thomas.jaegerjura.uni-hannover.de
Telefon+49 511 762 17548
Fax:+49 511 762 17544
Raum:1003 (1502)
Bild von Thomas Jaeger, LL.M.

Akademischer Werdegang

*1977

Klagenfurt, österr. StA.

1995-2000:

Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie und Politikwissenschaft an den Universitäten Wien und Paris V (Mag. iur.) 

1999-2000:

Praktikum am UN Hochkommissariat für die Menschenrechte in Genf 

2001:

Rechtsanwaltsanwärter bei Schramm & Öhler Rechtsanwälte in Wien

2001-2002:

Postgraduales Europarechtsstudium an der Katholischen Universität Leuven (LL.M)

2002-2003:

Praktikum bei den Beschwerdekammern des EU Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt in Alicante 

2003-2007:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Arbeits-, Wirtschafts- und Europarecht der Universität Salzburg (bei Prof. Eilmansberger) 

2006:

Promotion zum Dr. iur. an der Universität Salzburg

seit 2007:

Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, München (Abteilung Prof. Hilty) 

2012:

Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München für die Fächer Europäisches Privatrecht, Europarecht, Wirtschaftsrecht, Immaterialgüterrecht, Zivilverfahrensrecht und Rechtsvergleichung

Auszeichnungen (Auswahl)

2006:

Wolfgang-Gassner-Förderungspreis für internationales Steuerrecht der
International Fiscal Association

2007:

Honorary Fellow of the Association of Fellows and Legal Scholars of the Center for International Legal Studies

2007:

Walther-Kastner-Preis des Verbands österreichischer Banken und Bankiers

2007:

Walter-Haslinger-Preis für Wirtschaftsrecht der Walter-Haslinger-Stiftung

2013:

Preis des Verbands österreichischer Banken und Bankiers für Wirtschafts- und Bankrecht 

Herausgebertätigkeiten (Auswahl)

seit 2007:

Jahrbuch Beihilferecht, NWV

seit 2009:

European State Aid Law Quarterly (EStAL), Lexxion (www.estal.eu)  

 

 

Veranstaltungen:

Letzte Änderung: 30.09.2013
 
Verantwortlich Web-Team