• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie

Lehrstuhlbild Prof. Dr. Meier

Herzlich Willkommen auf der Seite des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie.

Hier finden Sie Informationen über die Mitglieder des Lehrstuhls, Lehrveranstaltungen, sowie über aktuelle Projekte und Veröffentlichungen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot haben, schicken Sie uns doch bitte eine e-Mail.

Aktuelle Veröffentlichungen und Lehrbücher

Kriminologie, 4. Auflage

Das Werk gibt einen Überblick über die wichtigsten Probleme, Befunde, Konzepte und Theorien, die in der Kriminologie gegenwärtig diskutiert werden. Ausgehend von einem allgemeinen Überblick über Geschichte, Theorien und Methoden der Kriminologie werden die zentralen Sachkomplexe „Kriminalität“, „Täter“, „Opfer“, „Kontrolle“ und „Prävention“ behandelt.

Dabei werden die einschlägigen Begriffe und Konzepte ebenso erläutert wie auf ausgewählte empirische Befunde und die aus ihnen zu ziehenden Konsequenzen eingegangen wird. Die Darstellungen schließen mit Überblicken über die Wirtschaftskriminalität und die Kriminalität im zusammenwachsenden Europa, zwei Themen, denen in der Kriminologie in jüngerer Zeit verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt wird.

"Kriminologie"
4. Auflage
C. H. Beck
München, 2010

Strafrechtliche Sanktionen, 4. Auflage

Das Buch wendet sich an alle, die sich im Rahmen des Studiums oder des Referendariats erstmals mit den Grundzügen des strafrechtlichen Sanktionensystems vertraut machen wollen.

Im Mittelpunkt stehen die rechtlichen Anwendungsvoraussetzungen der verschiedenen Strafarten sowie die Grundprobleme der Strafzumessung. Behandelt werden aber auch die Maßregeln der Besserung und Sicherung, die Nebenfolgen der Straftat sowie die neueren Überlegungen zur Wiedergutmachung.

Kriminalpolitische Zielsetzungen sind ebenso Gegenstand der Betrachtung wie der Blick auf bislang gesammelte kriminologische Erfahrungen. Zahlreiche Beispiele sowie Wiederholungs- und Kontrollfragen tragen zur didaktischen Aufbereitung dieser im Studium zu Unrecht oft vernachlässigten Materie bei.

"Strafrechtliche Sanktionen"
Bernd-Dieter Meier
4. Auflage
Springer
Berlin, Heidelberg, 2015

Fallsammlung zum Sanktionenrecht

Die Fallsammlung verdeutlicht die Rechtsanwendung im Bereich des Sanktionenrechts anhand von Klausurfällen, die überwiegend in Anlehnung an die höchstrichterliche Rechtsprechung entwickelt worden sind. Im Mittelpunkt stehen die Fragen der Strafzumessung bei der Geld- und der Freiheitsstrafe, aber auch die Nebenentscheidungen, wie sie insbesondere im Zusammenhang mit der Strafaussetzung zur Bewährung anstehen, werden behandelt. Die in den theoretischen Vorlesungen oft ungeklärte Frage, wie denn die „richtige" Sanktion im Einzelfall tatsächlich zu finden ist, wird in den Musterlösungen anschaulich und nachvollziehbar gemacht. Allen Musterlösungen vorangestellt ist ein Abschnitt, in dem auf die Kernprobleme des jeweiligen Falls, die Weichenstellungen und größere Zusammenhänge hingewiesen wird. Die sanktionsrechtlichen Aufgaben werden in prozessuale Fragestellungen eingekleidet, so dass nebenher auch die Kenntnisse im Bereich des Strafprozessrechts vertieft werden.

"Fallsammlung zum Sanktionenrecht"
Bernd-Dieter Meier, Sarah Noetzel
Springer
Berlin, Heidelberg, 2009

Jugendgerichtsgesetz. Handkommentar.

Der Kommentar liefert einen Überblick über das gesamte Jugendstrafrecht.Neben dem Jugendgerichtsgesetz werden auch andere einschlägige Regelungen erläutert (z.B. Richtlinien zum JGG, Diversionsrichtlinien, Vorschriften des SGBVIII zur Heimerziehung und Hilfen zur Erziehung, Vorschriften des BGB zu den Maßnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls).Der Kommentar legt einen besonderen Schwerpunkt auf die materiellen Regelungen des föderalen Jugendstrafvollzugsrechts und des Rechts der Untersuchungshaft einschließlich ihrer jugendgemäßen Alternativen und vermittelt anwendungsbezogen die notwendigen jugendkriminologischen Grundlagen für die Persönlichkeitsbeurteilung von jungen Menschen.

„Jugendgerichtsgesetz. Handkommentar“
Bernd-Dieter Meier, Dieter Rössner,
Gerson Trüg,Rüdiger Wulf (Hrsg.)
2. Auflage
Nomos
Baden-Baden, 2014

Jugendstrafrecht, 3. Auflage

In anschaulicher Weise stellt der Grundriss das gesamte Jugendstrafrecht einschließlich der kriminologischen und kriminalpolitischen Bezüge, des Jugendstrafverfahrens und des Vollstreckungsrechts dar. Einstiegsfälle, die knapp und exakt auf ein konkretes Rechtsproblem zugeschnitten sind, sowie viele Beispiele und Übersichten erleichtern das Lernen. Eine jugendstrafrechtliche Examensklausur mit Lösung und 50 Prüfungsfragen mit Antworten runden das Buch ab.


"Jugendstrafrecht"
Bernd-Dieter Meier, Dieter Rössner, Heinz Schöch
3. Auflage
C. H. Beck
München, 2013

Kinder im Unrecht - Junge Menschen als Täter und Opfer

Der Sammelband wirft einen Blick auf die Lebenssituation junger Menschen, die die Strafjustiz beschäftigen. Dabei geht es keineswegs nur um junge Täter, um die gegen sie geführten Verfahren und die gegen sie verhängten staatlichen Sanktionen. Es geht auch um Opfersituationen und um die Bedeutung, die sich hieraus für die weitere Entwicklung der Kinder und Jugendlichen ergibt. Die staatlichen Reaktionen auf das Bekanntwerden grenzüberschreitender Verhaltensweisen werden ebenso thematisiert wie rechtspolitische Veränderungen, die zum besseren Schutz des Kindeswohls denkbar sind.


"Kinder im Unrecht - Junge Menschen als Täter und Opfer"
Bernd-Dieter Meier (Hrsg.)
LIT
Münster, 2010