• Zielgruppen
  • Suche
 

Der Vis Moot Court richtet sich an Studierende die über den Tellerrand der klassischen Juristenausbildung hinausblicken wollen.

Das diesjährige Vis Moot Team der Leibniz Universität Hannover setzt sich aus 6 Studierenden des 3. bis 5. Fachsemesters zusammen. Diese Studierenden haben sich durch ihre Studienleistungen besonders ausgezeichnet und konnten sich in Auswahlgesprächen und in einem speziell für die Teamauswahl durchgeführten Assessment-Center gegenüber den anderen Bewerbern durchsetzen. Sie vertreten nun die Leibniz Universität Hannover bei den Verhandlungen in Hong Kong und Wien. 

Henna Rahimi

18 Jahre / 3. Semester
henna.rahimi@vismoot.uni-hannover.de

Henna hat sich für das Doppelstudium der Rechtswissenschaften und des IP und IT-Rechts entschieden. Sie hat eine Vorliebe für das Erlernen von Sprachen und beherrscht die englische, französische und persische Sprache fließend; zudem absolvierte sie das Latinum. Im darstellenden Spiel entwickelte Henna den künstlerisch- kreativen Umgang ihres sprachlichen Repertoires, sowie ihr Improvisationstalent. Als passionierte Fußballspielerin hat sie durch jahrelanges Fußballtraining ihre Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit ausgebaut. Mit diesen Eigenschaften und ihrem Teamgeist möchte sie nun das diesjährige Willem C. Vis Moot Team unterstützen.

Gerrit Ippen

23 Jahre / 3. Semester
gerrit.ippen@vismoot.uni-hannover.de

Gerrit lernte schon früh als Teil einer Großfamilie Verantwortung zu übernehmen und so Teil eines Teams zu sein. Während seiner Kindheit und Jugend spielt er Theater und wirkte in Musicals und einem Film mit. Vor dem Studium der Rechtswissenschaften in Hannover absolvierte er ein duales Studium in einem regionalen Zeitungsverlag in Ostfriesland, wodurch er bereits berufliche Erfahrungen erlangen konnte. Danach  nutzte Gerrit die Chance durch einen Work and Travel Aufenthalt in Australien seine Englischkenntnisse zu perfektionieren und wertvolle Lebenserfahrungen zu sammeln. Mit seinen Fähigkeiten, seinem Ehrgeiz und seiner Motivation möchte Gerrit jetzt das diesjährige Willem C. Vis Moot Team unterstützen und weitere internationale Erfahrungen sammeln. 

Alina Holze

21 Jahre / 5. Semester
alina.holze@vismoot.uni-hannover.de

Alina absolvierte das Abitur mit der Note 1,0 und begann dadurch ihr Studium der Rechtswissenschaften als Stipendiatin des Deutschland-Stipendiums. Bereits vor dem Studium engagierte sie sich als Ansprechpartnerin der Schülervertretung, um sich für die Interessen ihrer Mitschüler/innen einzusetzen. Mit langjährigen Kontakten nach Argentan und Bristol konnte sie ihre Affinität zu Sprachen ausprägen und spricht heute fließend Englisch und Französisch. Zudem entwickelte Alina als Sängerin und Schauspielerin ihre rhetorische Stärke und ein selbstbewusstes Auftreten. Mit ihrem Ehrgeiz und Optimismus möchte Alina das diesjährige Willem C. Vis Moot Team bereichern.

Anna Ordina

19 Jahre / 3. Semester
anna.ordina@vismoot.uni-hannover.de

Anna hat ein Interesse für Sprachen und Kulturen. Aus diesem Grund hat sie sich entschieden, das deutsch-französische Abitur und Baccalauréat (AbiBac) zu absolvieren. Sie spricht fließend Englisch, Französisch und Russisch und hat darüber hinaus das Latinum erworben. Durch ihre jahrelange ehrenamtliche Arbeit mit Kindergruppen lernte sie Verantwortung zu übernehmen und stärkte ihre Durchsetzungskraft. Ihr soziales Engagement und ihren Gerechtigkeitssinn stellt sie zudem in ihrer Tätigkeit bei Amnesty International unter Beweis. Den Ausgleich zum Studium findet Anna im Sport. Mit ihrem Ehrgeiz und Engagement möchte sie das Willem C. Vis Moot Team nach vorne bringen.

Siegfried Schumacher

21 Jahre / 3. Semester
siegfried.schumacher@vismoot.uni-hannover.de

Siegfried sammelte bereits in seiner Schulzeit während eines Schüleraustausches in der Nähe von Phoenix (Arizona, USA) erste Erfahrungen auf internationalem Parkett. Er hat erfolgreich das Cambridge Englisch Business Zertifikat abgeschlossen und erweiterte seine Englischkenntnisse. Im Rahmen seines Engagements beim Comenius Projekt S.O.S. Europe konnte er sein organisatorisches Talent unter Beweis stellen. Durch seine langjährigen Erfahrungen im Paragleiten und Surfen hat Siegfried nicht nur Disziplin und Verantwortungsbewusstsein entwickelt, sondern lernte auch mit anspruchsvollen Situationen umzugehen.

Sophia Norda

21 Jahre / 3. Semester
sophia.norda@vismoot.uni-hannover.de

Nachdem Sophia ihr Abitur mit der Note 1,2 abgeschlossen hat, ist sie für ein sechsmonatiges Praktikum nach Ghana an die Auslandshandelskammer gereist. Damit verfolgte sie ihre Leidenschaft, fremde Kulturen näher kennen zu lernen und entwickelte ihre Organisationsfähigkeit. Mit dieser Fähigkeit unterstützt und engagiert sich Sophia in ihrer Freizeit bei der Flüchtlingshilfe in ihrer Heimatstadt Aurich. Sie spricht fließend Englisch und Spanisch. Ihr Engagement und ihre Neugier haben sie zum Willem C. Vis Moot gebracht, in dem sie eine neue Herausforderung gefunden hat.