• Zielgruppen
  • Suche
 

Das Team für die ICC Mediation Competition 2017

Anna Berghoff, 3. Semester

Neben ihren sehr guten Leistungen im Jura Studium weist Anna vor allem gute Sprachkenntnisse auf. Sie spricht drei Sprachen fließend und hat daher ihr Abitur mit einem Schwerpunkt auf Sprachen absolviert. Durch die Teilnahme an der ICC Mediation Competition möchte sie ihre Kenntnisse weiter verbessern und zudem auf dem Gebiet der Mediation und Verhandlungsführung neue Erfahrungen sammeln. Außerdem ist sie sehr an dem Kontakt mit Studenten aus anderen Teilnehmerländern interessiert und freut sich neue Kulturen kennen zu lernen.

Um den Studenten im neuen Wintersemester 2016/2017 den Einstieg ins Studium zu erleichtern, leitet Anna neben der ICC Mediation Competition noch ein Erstsemestertutorium. In ihrer Freizeit geht Anna gerne ins Fitnessstudio und arbeitet im Einzelhandel.

Katharina Lakisa, 3. Semester

Katharina hatte schon immer ein großes Interesse an der englischen Sprache. Daher beschloss sie nach dem Abitur ein Jahr in den USA zu verbringen. Um dort ihre Englischkenntnisse weiter auszubauen lebte und arbeitete sie nicht nur für eine amerikanische Familie, sondern besuchte zudem ein amerikanisches College. Als Mitglied in der Schülervertretung ihres Gymnasiums und als Teil des Schüler-helfen-Schüler Nachhilfeprogramms bewies Katharina ein Talent für Organisation und Teamfähigkeit. Neben ihrem Studium arbeitet sie als studentische Hilfskraft im Dekanat der juristischen Fakultät und verbringt ihre Freizeit gerne mit Sport.

Sie möchte das neue ICC Mediation Team Hannover mit ihrer Zielstrebigkeit und ihrem Organisationstalent bereichern und freut sich neue Erkenntnisse im Bereich der Wirtschaftsmediation und Verhandlungsführung zu sammeln.

Lena Schade, 3. Semester

Lena absolvierte schon während ihrer Schulzeit vier Prüfungen des Diplôme d’Etudes en langue française. Kurz vor ihrem Abitur erhielt sie ein Stipendium der Deutschen Schülerakademie in Urspring und Entschied sich für ein Jura Studium an der Leibniz Universität Hannover.

Neben dem Studium lässt sich Lena gerade zur Tanztrainerin ausbilden, tanzt Latein- und Standardturniere im „Turn-Klubb“ zu Hannover, spielt seit 15 Jahren Klavier und tanzt ebenso lange Ballett.

Mit der Teilnahme am ICC erhofft sich Lena ihre rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern, vor allem im Umgang mit Argumenten und ihrer Wirkung. Sie freut sich darauf Sachverhalte intensiver zu erarbeiten, Erfahrungen im Internationalen Recht zu sammeln besonders auch im Bereich der Mediation und Verhandlungsführung.

Jan-Hendrik Flis, 3. Semester

Jan-Hendrik verbesserte während seiner Schullaufbahn seine lösungsorientierte und organisierte Arbeitsweise im Team durch mehrfach ausgezeichnetes Engagement als Schulsprecher, Mitglied im Oberstufenausschuss, Initiator sowie Mitorganisator eines Festivals und als ein federführendes Mitglied des Haupt- und Abiballkomitees.

Mit der Teilnahme an der 41. Young Leaders Akademie Berlin erprobte er sich erstmals in der Anwendung verschiedener Verhandlungstechniken und der erfolgreichen Bewältigung von Konfliktsituationen.

Jan-Hendrik spielt seit 2013 Theater und ist im Zuge dessen mit dem öffentlichen Reden sowie im souveränen Auftreten in Stresssituationen vertraut. Er spielt seit 11 Jahren Schlagzeug, ist aktuell in einer Band, geht gerne auf Konzerte und ins Theater. Außerdem begeistert er sich für Politik, engagiert sich in einer Partei und arbeitet als studentische Aushilfe in der Rechtsabteilung von Swiss Life.

Jan-Hendrik möchte das Team mit seiner Zielstrebigkeit und Belastbarkeit bereichern und an den neuen Herausforderungen fachlich sowie persönlich wachsen.