• Zielgruppen
  • Suche
 

Mo | 14.01.2019 | 18.00 Uhr

Der Fall Ralf Witte - 5 ½ Jahre zu Unrecht im Gefängnis; Raum 1501.201

Das Kriminalwissenschaftliche Institut veranstaltet am Montag, den 14. Januar 2019, um 18.00 Uhr im Raum 1501.201 einen Vortragsabend zum Thema „Der Fall Ralf Witte – 5 ½ Jahre zu Unrecht im Gefängnis“. Referent wird das „Justizopfer“ aus Hannover, Ralf Witte, persönlich sein.
Interessierte sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Über den Fall Ralf Witte

Das Landgericht Hannover verurteilte ihn wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen zu einer Haftstrafe von 12 Jahren und 8 Monaten. Später stellte sich heraus, dass das vermeintliche Opfer gelogen hatte und eine Verkettung vieler Fehler zu dem falschen Urteil geführt hat.