• Zielgruppen
  • Suche
 

MI | 14.03.2018 | 9.00 Uhr

Privacy Ring 2018 Hannover; Raum A001; Gebäude 1208; Schlosswender Straße 5

Die Idee zu dieser datenschutzrechtlichen Initiative entstand bereits mit Inkrafttreten der DSGVO vor zwei Jahren. Frau Judith Leschanz aus Wien und Frau Iris Phan aus Hannover waren übereingekommen, sich regelmäßig und länderübergreifend austauschen zu wollen. Im September 2017 startete dann die Reihe Privacy Ring in Wien mit der Veranstaltung „Privacy Shield unter Trump“ mit Datenschutz-Experten aus dem deutschsprachigen Raum. Im März 2018 wird die zweite Veranstaltung stattfinden: Privacy Ring 2018 Hannover.  

Der Privacy Ring bietet ein Forum für einen offenen und branchenübergreifenden Austausch. Experten aus verschiedensten Bereichen geben Tipps und Anregungen zum Umgang mit Regulierungen und rechtlichen Vorgaben. Eingeladen sind alle am Datenschutz Interessierten: Ob aus Wirtschaft oder Wissenschaft, dem öffentlichen Sektor, oder Datenschutz- und Netzaktivisten. Datenschutz betrifft jeden - „privacy matters“  

Privacy Ring 2018 Hannover wird sich insbesondere mit der ab Mai 2018 angewandten Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) beschäftigen. Was bedeutet die EU-DSGVO für Hochschulen und Unternehmen? Wie können sich Aufsichtsbehörden und Unternehmen annähern, um mit den Herausforderungen dieser Verordnung umzugehen? Welche datenschutzrechtlichen Konsequenzen gibt es für neue Technologien, wie zum Beispiel die Blockchain?  

Referentinnen und Referenten

Barbara Thiel (Datenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen), Peter Schaar (ehemaliger Bundesdatenschutzbeauftragter), Prof. Dr. Nils Hoppe (LUH, CELLS), Judith Leschanz (Telekom A1 Austria AG), Dr. Philipp Mittelberger (Datenschutzbehörde Liechtenstein), Benedikt Hüppe (HannoverIT), Simon Graupe LL.M (Datenschutzberauftragter LUH), Johannes Nehlsen (Bayerische Universitäten und Hochschulen), Dr. Thorsten Busch (Universität St. Gallen, Concordia University Montreal), Jörg Heidrich (Heise Verlag), Frank Sonder (Entrepreneur, Speaker, Berater), Prof. Dr. Tina Krügel (LUH, IRI), Prof. Dr. Chirstian Wolf (LUH, IPA)), Prof. Dr. Fabian Schmieder (Hochschule Hannover)

Eine Anmeldung ist bis zum 09. März 2018 erforderlich. Weitere Informationen sowie einen ausführlichen Programmplan erhalten Sie hier.