• Zielgruppen
  • Suche
 

Mi | 17.04.2019 | 18.45 Uhr

Info-Abend zum Soldan Moot Court; Raum 1507.003

Am 17. April 2019 findet um 18.45 Uhr in Raum 1507.003 ein Info-Abend zur Teilnahme für den diesjährigen Durchgang des Soldan Moot Courts zur anwaltlichen Berrufspraxis statt. 

Nach einem kurzen einführenden Vortrag über das Bewerbungsverfahren und den Ablauf des Moot Courts, berichten ehemalige Teilnehmende von Eindrücken ihrer eigenen Teilnahme. Sollten noch Fragen offengeblieben sein, bietet sich Ihnen anschließend die Möglichkeit eigene Fragen rund um den Moot Court zu stellen. 

Nach dem offiziellen Teil können Sie bei Wein und Snacks in gemütlicher Atmosphäre mit ehemaligen Mooties ins Gespräch kommen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Über den Soldan Moot Court

Der Soldan Moot zur Anwaltlichen Berufspraxis ist ein bundesweiter Moot Court Wettbewerb für Studierende deutscher Jurafakultäten. Er wird von der Hans-Soldan-Stiftung, der  Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK), dem Deutschen Anwaltverein (DAV), und dem Deutschen Juristen-Fakultätentag (DJT) veranstaltet.

  • Netzwerke schaffen
  • Coaching und Expertise im Anwaltlichen Berufsrecht und Soft Skills
  • Plädieren
  • Erfolge feiern
  • Preise gewinnen

Anhand eines fiktiven Falls wird ein deutsches Gerichtsverfahren simuliert und Studierende werden so mit der forensischen Tätigkeit von Rechtsanwälten vertraut gemacht. Dabei sollen sie sich auch mit den Gegenargumenten auseinandersetzen und das Gericht schließlich von ihrer Position überzeugen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

soldanmootjura.uni-hannover.de

Dem Team Hannover in sozialen Medien folgen: