• Zielgruppen
  • Suche
 

I. Selbstständige Veröffentlichungen

1. Immunität im demokratischen Rechtsstaat. Verfassungsgrundlagen und Par­la­ments­pra­xis des Deut­schen Bundestages, Verlag Duncker & Humblot (Band 20 der "Bei­trä­ge zum Par­la­ments­recht"), Berlin 1991, 462 Seiten.

2. Arbeitstechnik im Öffentlichen Recht. Vom Sachverhalt zur Lösung – Methodik, Tech­­nik, Ma­terial­erschließung, mit Volker Epping, Richard Boorberg-Verlag,

1. Auf­­lage, Stutt­gart et al. 1994, 108 Seiten;

2. überarbeitete Auflage, Stutt­gart et al. 2001, 132 Seiten;

3. Auf­lage, Stutt­gart et al. 2006, 143 Seiten.

3. Diäten und Freifahrt im Deutschen Reichstag. Der Weg zum Entschädigungsgesetz von 1906 und die Nachwirkung dieser Regelung bis in die Zeit des Grundgesetzes, Ver­lag Droste (Band 116 der "Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Par­teien"), Düsseldorf 1999, 515 Seiten.

4. Freiheitsrechtliche Grenzen der Steuer- und Sozialabgabenlast. Der Halbtei­lungs­grund­satz des Bun­desverfassungsgerichts im Spannungsfeld von Globalisierung, Frei­heits­rech­ten und So­zial­staat­lichkeit, Verlag Duncker & Humblot (Band 775 der "Schrif­ten zum öffent­li­chen Recht"), Ber­lin 1999, 158 Seiten.

5. Fremdlasten in der Sozialversicherung – Zugleich ein Beitrag zu den ver­fas­sungs­recht­li­chen Vorgaben für die Sozialversicherung, Verlag J.C.B. Mohr (Paul Sie­beck), (Band 72 der Reihe "Jus Publicum"), Tübingen 2001, XX und 795 Seiten.

6. Die Sozialstaatsentwicklung unter dem Grundgesetz – Verfassungsgebotene Entfal­tung oder exzessive Expansion?, Verlag Nomos (Juristische Studiengesellschaft Hannover, Bd. 41), Baden-Baden 2006, 62 Seiten.

7. Inhalt und Grenzen der Öffentlichkeitsarbeit der Fraktionen des Deutschen Bundes­ta­ges, Typoskript, ca. 350 Seiten.

II. Herausgeberschaft von Zeitschriften

1. Zeitschrift „der moderne staat – dms. Zeitschrift für Public Policy, Recht und Mana­ge­ment“, Verlag Barbara Budrich, Leverkusen, zusammen mit Bernhard Blanke†, Jörg Bogumil, Marian Döhler, Anke Hassel, Werner Jann, Christoph Knill, Sabine Kuhlmann, Susanne Lütz, Isabella Proeller und Andreas Wagener (seit 2008 je zwei Hefte jährlich mit je circa 250 Seiten).

III. Herausgeberschaften bei anderen Publikationen

1. Wirtschaftlichkeit durch Organisations- und Verfahrensrecht. Einführung von Wolfgang Meyer und Vorträge von Edzard Schmidt-Jortzig, Rainer Pitschas, Mar­tin Bur­gi, Jef Van Langendonck und Andrzey Wasilewski beim Sym­po­sium an­läß­lich des 65. Geburtstags von Univ.-Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp in Bochum, Verlag Duncker & Hum­blot (Band 964 der "Schrif­ten zum Öffentlichen Recht“), Berlin 2004, 123 Seiten.

2. Organisation und Verfahren im sozialen Rechtsstaat. Festschrift für Friedrich E. Schnapp zum 70. Geburtstag, Verlag Duncker & Hum­blot ("Schrif­ten zum Öf­fent­li­chen Recht“), Berlin 2008, 956 Seiten, zusammen mit Markus Kal­ten­born und Wolf­gang Meyer.

3. Hochschulschriften zum Staats- und Verwaltungsrecht - im Rahmen der "Deut­schen Hochschulschriften", Verlag Dr. Hänsel-Hohenhausen, Frankfurt a. M. / München / London / Miami / New York, zusammen mit Martin Burgi und Stefan Muckel (fünf Bände).

4. Hannoverscher Kommentar zur Niedersächsischen Verfassung. Handkommentar, Nomos, Baden-Baden, 2012, 1.213 Seiten, zusammen mit Volker Epping, Frauke Brosius-Gersdorf, Ulrich Haltern, Veith Mehde und Kay Waechter.

5. Schriften zum Sozialrecht, Nomos-Verlag, Baden-Baden (derzeit Bd. 37), zusammen mit weiteren 32 Sozialrechtslehrerinnen und Sozialrechtslehrern. Es handelt sich um die zentrale Veröffentlichungsreihe für Dissertationen im Sozialrecht bei einer Bewertung der Arbeiten mit mindestens "magna cum laude".

IV. Gesetzeskommentierungen

1. Kommentierungen zu §§ 46, 47, 48, 49, 78a und 88a SGB VI, in: Franz Ruland / Joachim Försterling (Hrsg.), Gemeinschafts­kom­men­tar zum Sozialgesetzbuch – Ge­setzliche Rentenversicherung (GK-SGB VI), Neu­wied / Kriftel 2017.

§ 46 [Witwenrente und Witwerrente] (64 Seiten) – 2006, umfassende Neubearbeitung 2015 (104 Seiten); § 47 SGB VI [Erzie­hungs­rente] (30 Seiten) – April 2009, umfassende Neubearbeitung 2015 (36 Seiten); § 48 SGB VI [Waisenrente] (64 Seiten) – März 2011, umfassende Neubearbeitung 2017 (im Erscheinen); § 49 SGB VI [Renten wegen Todes bei Verschol­len­heit] (17 Seiten) – November 2008, umfassende Neubearbeitung 2015 (23 Seiten); § 78a SGB VI [Zu­schlag für Witwen-/Wit­wer­renten] (21 Seiten) – April 2009; § 88a SGB VI [Höchst­betrag bei Witwenrenten und Witwer­renten] (6 Seiten) – April 2009.

2. Einführung und Erläuterung der Neufassung des Art. 33 Abs. 5 GG; Ein­fügung und Erläuterung zu Art. 104b, 125c Abs. 2, 143c GG, in: Winfried Kluth (Hrsg.), Födera­lis­mus­re­form­gesetz. Einführung und Kommentierung, Handkommentar, Baden-Ba­den 2007, S. 99-108, S. 242-258.

3. Kommentierungen zu Art. 54 – 61 GG (V. Abschnitt des Grundgesetzes, Art. 54 – 61; Der Bun­des­prä­sident), in: Bruno Schmidt-Bleibtreu / Hans Hofmann / Hans-Günter Henneke (Hrsg.), Kom­men­tar zum Grundgesetz, 11. Auf­lage, Köln / München 2008, 12. Auflage, Köln / München 2011, 13. Auflage, Köln / München 2014.

13. Auflage: Art. 54 GG [Wahl durch die Bundesversammlung], S. 1434-1463; Art. 55 GG [Be­rufs- und Gewerbeverbot], S. 1463-1471; Art. 56 GG [Amtseid], S. 1471-1474; Art. 57 GG [Vertretung], S. 1475-1483; Art. 58 GG [Gegenzeichnung], S. 1483-1496; Art. 59 GG [Völkerrechtliche Vertretungsmacht], zusammen mit Julia Haas, S. 1496-1533; Art. 60 GG [Ernennung der Bundesbeamten und Sol­daten; Be­gnadigungsrecht], S. 1534-1554; Art. 61 GG [Anklage vor dem Bun­des­ver­­fas­sungs­gericht], S. 1554-1562.

4a). Kommentierungen zu den Artikeln 18, 38, 46, 47, 48, 114 und 137 GG, in: Volker Epping / Christian Hillgruber (Hrsg.), Beckscher Online-Kommentar zum Grund­gesetz, München 2008 bis 2014 (Edition 1 [2008] bis Edition 31 [2016]) – Onlinekommentierungen.

4b). Kommentierungen zu den Artikeln 18, 38, 46, 47, 48, 114 und 137 GG, in: Volker Epping / Christian Hillgruber (Hrsg.), Kommentar, München 2009 – Druckfassung, 2. Auflage, München 2013 – Druckfassung. 

Art. 18 GG [Verwirkung], S. 565-573; Art. 38 GG [Wahl; freies Mandat], S. 900-961; Art. 46 GG [Indemnität und Immunität der Abgeordneten], S. 1048-1060; Art. 47 GG [Zeugnisverweigerungsrecht der Ab­ge­ordneten], S. 1060-1066; Art. 48 GG [An­sprü­che der Abgeordneten], S. 1066-1079; Art. 114 GG [Rech­nungs­legung; Bun­desrech­nungs­hof], S. 1779-1791; Art. 137 GG [Wählbarkeit von Be­amten, Sol­daten und Rich­tern]; S. 1873-1880.

5. Kommentierungen zu §§ 32, 33, 36, 124, 125, 126, 127, 128, 138, 139 SGB V, in: Ulrich Becker / Thorsten Kingreen (Hrsg.), Kommentar zum SGB V, 1. Auflage, München 2008, 2. Auflage, München 2010, 3. Auflage, München 2012, 4. Auflage, München 2014; 5. Auflage 2016.

5. Auflage: § 32 SGB V [Heilmittel]; § 33 SGB V [Hilfsmittel], S. 349-389; § 36 SGB V [Festbeträge für Hilfs­mittel], S. 431-439; § 124 SGB V [Beziehungen zu Lei­stungserbringern von Hilfsmitteln: Zu­lassung]; § 125 SGB V [Rah­men­empfehlungen und Verträge]; § 126 SGB V [Be­zie­hungen zu Lei­stungs­erbringern von Heilmitteln: Versorgung durch Ver­trags­part­ner]; § 127 SGB V [Verträge]; § 128 [Unzulässige Zusammenarbeit zwischen Leistungserbringern und Vertragsärzten], S. 1231-1310; § 138 SGB V [Neue Heilmittel]; § 139 SGB V [Hilfs­mit­telverzeichnis, Qualitätssicherung bei Hilfsmitteln], S. 1507-1523.

6. Kommentierungen zu Art. 36, 82, 119, 120a GG, in: Maunz / Dü­rig, Grundgesetz. Kommentar, Loseblatt, Mün­chen.

Art. 36 GG [Personalstruktur der Bundesbehörden, Organisa­tions­struktur der Bun­des­wehr], 57. Ergänzungslieferung April 2010 (31 Seiten).

Art. 119 GG [Flüchtlinge und Vertriebene], 62. Ergänzungslieferung August 2011 (39 Seiten).

Art. 82 GG [Verkündung und Inkrafttreten der Gesetze], 73. Ergänzungslieferung Dezember 2014 (162 Seiten).

Art 120a GG [Lastenausgleich], 78. Ergänzungslieferung September 2016 (66 Seiten).

7. Einführung und Kommentierungen zu den Artikeln 1 Abs. 1, Abs. 3 und Abs. 4, 7, 72, 73, 76, 77 und 78 NV, in: Volker Epping / Hermann Butzer / Frauke Brosius-Gersdorf / Ulrich Haltern / Veith Mehde / Kay Waechter (Hrsg.), Hannoverscher Kommentar zur Niedersächsischen Verfassung. Handkommentar, Baden-Baden 2012.

Entstehung des Landes und Entwicklung des Verfassungsrechts seit 1946, S. 37-59, Art. 1 [Staatsgrundsätze, Landessymbole, Hauptstadt], S. 75-83, S. 97-100; Art. 7 [Aufgaben des Landtages], S. 214-233; Art. 72 [Besondere Belange und überkommene Einrichtungen der ehemaligen Länder], S. 1136-1165; Art. 73 [Übertragung von Hoheitsrechten], S. 1165-1172; Art. 76 [Übergangsvorschrift für die Wahlperioden], S. 1178-1180; Art. 77 [Übergangsvorschrift für die Besetzung des Staatsgerichtshofs], S. 1180-1181; Art. 78 [Inkrafttreten], S. 1182-1185.

8. Kommentierungen zu §§ 43, 44 NHG, in: Volker Epping (Hrsg.), Kommentar zum Niedersächsischen Hochschulgesetz (NHG) mit Hochschulzulassungsgesetz, Baden-Baden 2016.
         § 43 NHG [Dekanat], S. 1093-1136; § 44 NHG [Fakultätsrat], S. 1137-1169.

V. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Sammelwerken

1. Zur Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes zur kassenärztlichen Bedarfsplanung, in: Die Sozial­ge­richts­barkeit (SGb.) 1988, S. 365-370.

2. Die Urheberrechtsvergütungspflicht bei Veranstaltungen der Jugendhilfe (§ 52 Abs. 1 Satz 3 Ur­he­ber­rechtsgesetz), mit Frank Steinfort, in: Verwaltungsrund­schau (VR) 1990, S. 239-244.

3. Neue Probleme mit § 23 Schulverwaltungsgesetz-NW, mit Frank Steinfort, in: Ver­­wal­tungs­rund­schau (VR) 1990, S. 418-420.

4. Die Ermittlung des Ersatzwertes für Unikate im Frachtrecht, in: Versi­che­rungs­recht (VersR) 1991, S. 854-860.

5. Der Bundespräsident und sein Präsidialamt. Ein Beitrag insbesondere zu Ge­schichte, Or­ga­ni­sa­ti­on und Arbeitsweise des Bundespräsidialamtes, in: Verwal­tungs­archiv (VerwArch) 82 (1991), S. 497-525.

6. Prozessuale und kostenrechtliche Probleme beim unbezifferten Klageantrag, in: Mo­nats­schrift für Deut­sches Recht (MDR) 1992, S. 539-543.

7. Die Vergabe von Erbbaurechten an die Wohnungsgenossenschaften nach Art. 22 Abs. 4 Eini­gungsvertrag, in: Deutsch-Deutsche Rechts-Zeitschrift (DtZ) 1992, S. 265-270.

8. Nochmals: Die angebliche Rechtspflicht zur Übertragung von Grund und Boden auf die Woh­nungs­genossenschaften nach Ziff. 13 des Protokolls (zu Art. 22 IV Eini­­gungsV), in: Lan­des- und Kom­munalverwaltung (LKV) 1993, S. 260-261.

9. Die Grundsätze in Immunitätsangelegenheiten im Rechtsquellenkanon des Parla­ments­rechts, in: Zeit­schrift für Parlamentsfragen (ZParl) 1993, S. 384-393.

10. Die Erweiterung des Klageantrags in der Berufungsinstanz – Gilt § 506 ZPO ana­log ?, in: Neue Ju­ristische Wochenschrift (NJW) 1993, S. 2649-2652.

11. Methodik der Fallbearbeitung. Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten und Klau­su­ren im Staats­recht, mit Volker Epping, Universitätsverlag Brockmeyer, Bochum 1993, 30 Seiten.

12. Der Bereich des schlichten Parlamentsbeschlusses. Ein Beitrag insbesondere zur Fra­ge der Sub­sti­tution des förmlichen Gesetzes durch schlichten Parlamentsbe­schluß, in: Archiv des öffent­li­chen Rechts (AöR) 119 (1994), S. 61-106.

partielle Übersetzung: L'ambito della "risoluzione parlamentare semplice": l' espe­rien­za tedesca, in: STUDI parla­men­tari e di politica costituzionale (ROMA), Anno 30 (1997), Nr. 115, S. 43-56.

13. Zum Begriff der Organisationsgewalt. Vom "Hausgut" der Exekutive zum "Haus­gut" aller Ver­fas­sungsorgane und Autonomieträger?, in: Die Verwaltung (DV) 27 (1994), S. 157-174.

14. Die termingebundene Demonstration – Ein Eilverfahren nach § 32 BVerfGG, in: Juri­sti­sche Schu­lung (JuS) 1994, S. 1045-1049.

15. Grundrechtsverwirkung nach Art. 18 GG: Doch eine Waffe gegen politische Ex­tre­­misten?, mit Marion Clever, in: Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 1994, S. 637-643.

16. Die Liquidation von Personenhandelsgesellschaften – ein Überblick, in: Juristische Aus­­bil­dung (JURA) 1994, S. 628-635.

17. Verfassungsrechtliche Grundlagen zum Verhältnis zwischen Gesetzgebungshoheit und Tarif­auto­nomie, in: Recht der Arbeit (RdA) 1994, S. 375-385.

18. Pairing im Deutschen Bundestag. Die Wiederbelebung eines alten Parlaments­brauchs zur Mehr­heits­sicherung, mit Sandra Henkenötter, in: Zeitschrift für Ge­setz­­gebung (ZG) 1995, S. 328-344.

19. Der öffentlich-rechtliche Ansiedlungsvertrag, mit Marion Clever, in: Juristische Aus­bil­dung (JURA) 1995, S. 325-329.

20. Mitautor in: Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Bd. 1: BGB-Gesell­schaft / Of­fe­ne Han­delsgesellschaft, herausgegeben von Lutz Weipert und Bodo Riegger, 1. Auflage, Mün­chen 1995.

Autor folgender Abschnitte (55 Druckseiten): § 76 – Die Auflösung der OHG (S. 362-1384);
§ 77 – Die Liquidation der OHG (S. 1384-1405); § 78 – Der Konkurs der OHG (S. 1405-1415).

21. Die Rechte des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten bei der Regierungs­bil­dung, in: Nord­rhein-Westfälische Verwaltungsblätter (NWVBl.) 1996, S. 208-214.

22. Wrapped Bundestag, in: Juristische Schulung (JuS) 1997, S. 1014-1019.

23. Der Halbteilungsgrundsatz und seine Ableitung aus dem Grundgesetz, in: Steuer und Wirt­schaft (StuW) 1999, S. 227-242.

24. Der Vertrauensschutz nach § 52 Abs. 4 EStG bei § 2 b-Verlust­zuwei­sungs­gesell­schaf­ten, in: Betriebs-Berater (BB) 1999, S. 2061-2066.

25. Die demokratische Legitimation des Bundesausschusses der Ärzte und Kran­ken­kas­sen, mit Markus Kaltenborn, in: Medizinrecht (MedR) 2001, S. 333-342.

26. Nullbeteiligungsgesellschaften unter Ärzten, in: Medizinrecht (MedR) 2001, S. 604-613.

27. Sozial-, berufs- und gesellschaftsrechtliche Determinanten für die ärztliche Ge­mein­schaftspraxis, in: Friedrich E. Schnapp (Hrsg.), Rechtsfragen der gemein­schaftlichen Berufsausübung von Vertragsärzten, Tagungsband zu dem 9. Fach­kolloquium des Instituts für Sozialrecht der Ruhr-Universität Bochum am 21. / 22. Juni 2001 in Bochum, Frankfurt a. M. et al. 2002, S. 19-59.

28. Der Reichssparkommissar der Weimarer Zeit, in: Der Präsident des Bundes­rech­nungshofes als Bundesbeauftragter für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung (Hrsg.), Fest­gabe zum 50. Jahrestag der Einsetzung des ersten Bundesbeauf­tragten für Wirt­schaftlich­keit in der Verwaltung am 17. Juni 1952, Stuttgart 2002 (Kohlhammer), S. 54-112.

29. Flucht in die polizeiliche Generalklausel? Überlegungen zur Konkurrenz von poli­zei­rechtlichen Befugnisnormen, in: Verwaltungsarchiv (VerwArch) 93 (2002), S. 506-539.

30. Brauchen wir das Koppelungsverbot nach § 56 VwVfG?, in: Die Öffentliche Ver­wal­tung (DÖV) 2002, S. 881-891.

31. Bürgerschaftliches Engagement in der Sozialen Selbstverwaltung, in: Schriften­reihe des Deutschen Sozialrechtsverbandes (SDSRV) 50 (2003), S. 51-92.

32. Das „Dritte Reich“ im Dritten Reich. Der Topos „Drittes Reich“ in der national­so­zialistischen Ideologie und Staatslehre, in: Der Staat 42 (2003), S. 600-627.

33. Verfassungsrechtliche Anmerkungen zum GKV-Gesundheitsmodernisierungsgesetz 2004 (GMG), in: Medizinrecht 2004, S. 177-188.

34. Mitautor in: Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Bd. 1: BGB-Gesell­schaft / Of­fe­ne Han­delsgesellschaft, herausgegeben von Lutz Weipert, Bodo Riegger und Hans Gummert, 2. Auflage, Mün­chen 2004, mit Béla Knof.

Autor folgender Abschnitte (91 Druckseiten): § 83 – Die Auflösung der OHG (S. 1577-1601); § 84 – Die Liquidation der OHG (S. 1601-1628); § 85 – Die Insolvenz der OHG (S. 1628-1667).

35. Wirtschaftlichkeit im Verwaltungsrecht, in: Bernhard Blanke / Stephan von Ban­de­mer / Frank Nullmeier / Göttrik Wewer (Hrsg.), Handbuch zur Verwal­tungs­re­form, 3. Auflage, Opladen 2005, S. 392-402.

36. Friedrich Ernst Moritz Saemisch (1869-1945), in: Neue Deutsche Biographie (NDB), hrsgg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wis­sen­schaf­ten, Bd. 22, Berlin 2005, S. 347-348.

37. Verbotene Zuwendungen an Abgeordnete des Niedersächsischen Landtags, in: Niedersächsische Verwaltungsblätter (NdsVBl) 2005, S. 169-175.

38. § 95 SGB V und die Neuausrichtung des ärztlichen Berufsrechts, in: Neue Zeit­schrift für Sozialrecht (NZS) 2005, S. 344-352.

39. Intragenerative Umverteilung in der Alterssicherung, in: Deutsche Rentenversi­che­rung Bund (Hrsg.), DRV-Schriften Bd. 66, 2006, S. 137-151.

40. Sicherstellungsauftrag, in: Josef Isensee / Paul Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts (HdbStR), Bd. IV. Aufgaben des Staates, 3. Auflage, Heidelberg 2006, § 74, S. 161-203.

41. Im Widerstreit: Der Eigentumsschutz von Hinterbliebenenrenten. Fremdlast oder integraler Bestandteil der Gesetzlichen Rentenversicherung?, in: Festschrift für Josef Isensee zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2007, S. 667-687.

42. Der Generationenvertrag – Zu Herkunft und Inhalt eines sozialstaatlichen Schlüs­sel­begriffs, in: Hermann Butzer / Markus Kaltenborn / Wolfgang Meyer (Hrsg.), Orga­nisation und Verfahren im sozialen Rechtsstaat. Festschrift für Friedrich E. Schnapp zum 70. Geburtstag, Berlin 2008, S. 367-387.

43. Wider den Ratschlag „Willst Du froh und glücklich leben, lass’ kein Ehrenamt dir geben!“ – Der Unfallversicherungsschutz nach § 2 Abs. 1 Nr. 10a, Nr. 10b SGB VII für ehrenamtliches Engagement, in: Stephan Göcken / Thomas Remmers / Volkert Vorwerk / Christian Wolf (Hrsg.), Fest­schrift für Ulrich Scharf zum 70. Ge­burts­tag, Köln / München 2008, S. 119-150.

44. „Grundsicherungsrelevante Mietspiegel“ als Maßstab der Angemessenheitsprüfung nach § 22 SGB II, mit Ulf Keller, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2009, S. 65-71.

45. Anmerkung zu BSG, Urteil vom 9. April 2008 – B 6 KA 34/07 R, SGb 2009, S. 477 – 482 = SozR 4-2500, § 106 SGB V, Nr. 18, S. 136 – 145, in: Die Sozial­ge­richts­barkeit (SGb) 2009, S. 482-487.

46. Kommunale Ermittlungen zu den „KdU“ – auf dem Weg zu wichtigen Klarstellun­gen, mit Ulf Keller, in: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge (NDV) 8/2009, S. 317-321.

47. Mitautor in: Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Bd. 1: BGB-Gesell­schaft / Of­fe­ne Han­delsgesellschaft, herausgegeben von Lutz Weipert und Hans Gummert, 3. Auflage, Mün­chen 2009, mit Béla Knof.

Autor folgender Abschnitte des Werkes (106 Druckseiten): § 83 – Die Auflösung der OHG (S. 1675-1700); § 84 – Die Liquidation der OHG (S. 1701-1730); § 85 – Die Insolvenz der OHG (S. 1731-1777).

48. Bundesverfassungsgericht und duales Krankenversicherungssystem, in: Medizin­recht (MedR) 2010, S. 283-290.

49. Gnadenakt und Gnadenpraxis im modernen Verfassungsstaat, in: Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie Bd. 15, Frankfurt a.M. et al. 2010, S. 101-119.

50. Verkürzter Versorgungsweg bei der Abgabe und Anpassung von Hilfsmitteln, mit Aaron Bogan, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 2010, S. 309-339.

51. Wissenschaftliche Beratung der Politik durch Rechtsgutachten, in: Wolfram Lam­ping / Henning Schridde (Hrsg.), Der konsultative Staat. Reformpolitik und Politik­beratung, Leverkusen 2011, S. 167-190.

52. Wirtschaftlichkeit im Verwaltungsrecht, in: Bernhard Blanke / Stephan von Ban­de­mer / Frank Nullmeier / Christoph Reichardl / Göttrik Wewer (Hrsg.), Handbuch zur Verwal­tungs­re­form, 4. Auflage, Opladen 2011, S. 445-454.

53. Berufsständische Versorgungswerke, in: Winfried Kluth (Hrsg.), Handbuch des Kammerrechts, 2. Auflage, Baden-Baden 2011, S. 558-605.

54. Arzneimittel-Zwangsrabatte zugunsten der PKV – Zur Verfassungsmäßigkeit von § 1 AMRabG, mit Torsten Soffner, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2011, S. 841-848.

55. Der hannoversche Landtag 1946 (23. August 1946 – 1. November 1946), in: Bra­ge Bei der Wieden (Hrsg.), Handbuch der niedersächsischen Landtags- und Stän­de­ge­schichte, Bd. 2 (1815-1946), Hannover 2013, S. 129-140, S. 359-375, S. 457-463.

56. "Seinen Auftrag leitet er unmittelbar vom Führer ab" – Der Rechnungshof des Deutschen Reiches in der Zeit von 1933 bis 1945; in: Dieter Engels (Hrsg.), 300 Jahre externe Finanzkontrolle in Deutschland - gestern, heute und morgen. Festschrift zur 300. Wiederkehr der Errichtung der Preußischen General-Rechenkammer, Berlin 2014, S. 51-91.

57. Individualverfassungsbeschwerde in Niedersachsen – Ja oder Nein?, in: Niedersächsische Verwaltungsblätter (NdsVBl.) 2014, S. 155-161.

58. Pauschalierung im Sozialrecht – eine verfassungsrechtliche Analyse, in: Peter Heine (Hrsg.), 60 Jahre Sozialgerichtsbarkeit Niedersachsen und Bremen, Stuttgart et al. 2014, S. 213-229, mit Anna-Lena Hollo.

59. Mitautor in: Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Bd. 1: BGB-Gesellschaft / Offene Handelsgesellschaft, herausgegeben von Lutz Weipert, Bodo Riegger und Hans Gummert, 4. Auflage, München 2014, mit Béla Knof.

Autor folgender Abschnitte des Werkes (107 Druckseiten): § 83 – Die Auflösung der OHG (S. 1785-1811); § 84  – Die Liquidation der OHG (S 1811-1841); § 85  – Die Insolvenz der OHG (S. 1841-1891).

60. Geschichtliche Entwicklung parlamentarischer Untersuchungen, in: Klaus F. Gärditz/Christian Waldhoff (Hrsg.), Gesetz zur Regelung des Rechts der Untersuchungsausschüsse des Deutschen Bundestages (Untersuchungsausschussgesetz – PUAG), München 2015, S. 1-10.

61. Im Streit: Die Äußerungsbefugnisse des Bundespräsidenten, in: Zeitschrift für Gesetzgebung (ZG) 2015, S. 97-127.

62. Alterssicherung und Erwerbsminderung aus rechtswissenschaftlicher Sicht: Stand und Zukunft des Rentenverfassungsrechts, in: Peter Masuch / Wolfgang Spellbrink / Ulrich Becker / Stephan Leibfried (Hrsg.), Grundlagen und Herausforderungen des Sozialstaats, Denkschrift 60 Jahre Bundessozialgericht, Bd. II. BSG-Entscheidungsfindung und die Sozialstaatsforschung, Berlin 2015, S. 3-27.

63. Frei von der Leber weg? – Die Äußerungsbefugnisse des Bundespräsidenten und von Mitgliedern der Bundesregierung gegenüber extremistischen Parteien, in: Winfried Kluth (Hrsg.), "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen" – Staatliche Organe und die Pflicht zur Neutralität, Halle an der Saale 2015, S. 37-49.

64. Anmerkung zu BGH, Urteil vom 30. April 2015 – I ZR 127/14, Medizinrecht (MedR) 2016, S. 263-270 (Grundgesetzkonformität der Pflicht pharmazeutischer Unternehmer zur Gewährung von Rabatten zugunsten privater Krankenversicherungsunternehmen), in: Medizinrecht (MedR) 2016, S. 263, 270-272.

65. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) in der sozialrechtlichen Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur (2015), mit Anna-Lena Hollo, in: Jahrbuch des Sozialrechts (JbSozR) 37 (2016), S. 115-146.

66. Hat Adenauer damals richtig hingeschaut? Anmerkungen zur These von der politischen Machtlosigkeit des Bundespräsidentenamtes, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2017, S. 210-215.

67. Anmerkung zu BVerfG, Beschluss vom Juni 2016 - 1 BvR 2895/15 (Grundgesetzkonformität der Pflicht pharmazeutischer Unternehmer zur Gewährung von Rabatten zugunsten privater Krankenversicherungsunternehmen), in: Medizinrecht (MedR) 2017 (im Erscheinen).

VI. Kleinere Beiträge, Besprechungen und Tagungsberichte

1. Zurück zu alten Zöpfen?  Universitäten sind zum Anbieter von Dienstleistungen ver­küm­mert, in: Das Parlament, Nr. 1 vom 7. Januar 1994, S. 8.

2. Bürgerbeteiligung ist eine politische, keine rechtliche Frage. Zum Für und Wider direkt­demo­kra­tischer Entscheidungselemente im Grundgesetz, in: Das Parlament, Nr. 2 vom 14. Ja­nuar 1994, S. 10.

3. Besprechung von: Konrad Hesse, Grundzüge des Verfassungsrechts in der Bundes­republik Deutsch­land, 19. Auflage 1993, in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 1994, S. 300-301.

4. Besprechung von: Hans Hattenhauer, Geschichte des deutschen Beamtentums, 2. Auf­lage 1993, in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 1994, S. 356-357.

5. Besprechung von: Hans Thomas / Winfried Kluth (Hrsg.), Das zumutbare Kind. Die zwei­te Bon­ner Fristenregelung vor dem Bundesverfassungsgericht, 1993, in: Deut­sches Ver­wal­tungsblatt (DVBl.) 1994, S. 433-434.

6. Besprechung von: Johannes Dietlein, Die Grundrechte in den Verfassungen der neu­en Bun­des­län­der. Zugleich ein Beitrag zur Auslegung der Art. 31 und 142 GG, 1993, in: Deut­sches Ver­wal­tungsblatt (DVBl.) 1994, S. 653-654.

7. Besprechung von: Rolf Gröschner, Das Überwachungsrechtsverhältnis. Wirt­schafts­über­wa­chung in gewerbepolizeirechtlicher Tradition und wirt­schafts­verwal­tungs­recht­lichem Wan­del, 1992, in: Deut­sches Verwaltungsblatt (DVBl.) 1995, S. 586.

8. Kommunale Selbstverwaltung im Spiegel von Verfassungsrecht und Verwal­tungs­recht. Tagungs­be­richt über die 35. Assistententagung öffentliches Recht in Rostock vom 7. bis 10. März 1995, mit Volker Epping, in: Deutsches Verwal­tungs­blatt (DVBl.) 1995, S. 553-558.

9. Besprechung von: Klaus Niesel (Hrsg.): AFG. Arbeitsförderungsgesetz. Kommen­tar, 2. Auf­lage 1997, in: Recht der Arbeit (RdA) 1997, S. 311.

10. Auswanderungsfreiheit und Auswandererschutz, in: Das Parlament, Nr.1-2 vom 2. / 9. Ja­nu­ar 1998, S. 2.

11. Besprechung von: Bärbel Bruns, Arbeitsförderungsrecht in Großbritannien im Ver­gleich zum deutschen Recht. Schriftenreihe Arbeitsförderungsrecht in Europa, Bd. 4, Baden-Ba­den 1996, in: Recht der Arbeit (RdA) 2000, S. 127-128.

12. Besprechung von: Brigitte Studer (Hrsg.), Etappen des Bundesstaates. Staats- und Na­tions­bil­dung der Schweiz, 1848-1998, Zürich 1998, in: Der Staat 40 (2001), S. 642-644.

13. Besprechung von: Eberhard Eichenhofer, Sozialrecht der Europäischen Union, 2. Auflage 2003, in: Deut­sches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2004, S. 495-496.

14. Sackgasse oder Neue Wege. Verfassungsrechtliche Anmerkungen zu den Reform­modellen für unser Gesundheitssystem, in: Unimagazin Hannover, Universität Hannover, Ausgabe 3/4-2004, S. 10-13.

15. Gunther Schwerdtfeger zum 70. Geburtstag, mit Jörg-Detlef Kühne, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2004, S. 3312-3313.

16. Randale, Rowdys, Raufereien – Rechtsfragen rund um die Sicherheit in den WM-Stadien, mit Christoph Lontzek, in: Unimagazin Hannover, Zeitschrift der Uni­ver­sität Hannover, Ausgabe 1/2-2006, S. 44-48.

17. Besprechung von: Arndt Schmehl / Astrid Wallrabenstein (Hrsg.), Steuerungs­in­stru­mente im Recht des Gesundheitswesens, Tübingen 2005, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2006,  S. 200.

18. Besprechung von: Fiat iustitia. Recht als Aufgabe der Vernunft – Festschrift für Peter Krause zum 70. Geburtstag, hrsgg. von Maximilian Wallerath, Berlin 2006, in: Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl.) 2007, S. 1223-1224.

19. Die Ökonomisierung der Universität. Alma Mater, Talare, Bildung – aus und vor­bei?, in: labor & more 2007, Heft 4, S. 44-45, Heft 5, S. 54.

20. Glückwunsch zum 70. Geburtstag von Friedrich E. Schnapp, in: JuristenZeitung (JZ) 2008,  S. 939-940.

21. Besprechung von: Ulrich Wenner, Vertragsarztrecht nach der Gesundheitsreform, München 2008, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2009, S. 30.

22. Gnade und Recht – Begnadigung im Rechtsstaat, in: Johannes Goldenstein (Hrsg.), Geschenkt ist mehr als gratis. Vom „Mehrwert“ der Gnade Gottes, Loccumer Protokoll 27-09, Rehburg-Loccum 2010, S. 127-138.

23. Lemma "Indemnität (D)", in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsge­schichte (HRG), 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, hrsgg. von Al­brecht Cor­des / Heiner Lück / Dieter Werkmüller, Bd. II, 13. Lieferung, Berlin 2011, Sp. 1204-1206.

24. Besprechung von: Burkhard Tiemann, Die Einwirkungen des Rechts der Europäischen Union auf die Krankenversicherung, Gesundheitsversorgung und Freien Heilberufe in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin 2011, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2012, S. 778-779. 

25. Auf dem Prüfstand: Sollte Niedersachsen seinen Bürgerinnen und Bürgern eine Individualverfassungsbeschwerdemöglichkeit einräumen?, in: FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag (Hrsg.), Hannover 2014, S. 18-34.

26. Besprechung von Astrid Wallrabenstein / Ingwer Ebsen (Hrsg.), Stand und Perspektiven der Gesundheitsversorgung. Optionen und Probleme rechtlicher Gestaltung, Frankfurt a.M. et al. 2014, in: GesundheitsRecht (GesR) 2015, S. 703-704.

27. Besprechung von Philipp Austermann/ Stefanie Schmahl (Hrsg.), Abgeordnetengesetz. Kommentar, Baden-Baden 2016, in: JuristenZeitung (JZ) 2017 (im Erscheinen).