• Zielgruppen
  • Suche
 

Wirkkraft der Europäischen Menschenrechtskonvention

Die Wirkkraft der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) nicht nur im deutschen, sondern auch im weiteren mitgliedstaatlichen Bereich und seine Vorbildwirkung im internationalen Bereich bildet einen zentralen Forschungsgegenstand des Lehrstuhls.

In diesem Themenfeld wurden bzw. werden folgende Dissertationen betreut:

  • Hoffmann, Jan Martin
    Die Europäische Menschenrechtskonvention im nationalen Recht – ein deutsch-britischer Rechtsvergleich
  • Mellech, Kathrin
    Die Bedeutung der EMRK in der französischen Rechtsordnung
  • Zolotas, Triantafyllos
    Privatleben und Öffentlichkeit: Eine vergleichende Untersuchung zur Rechtslage in der Bundesrepublik Deutschland, in den Vereinigten Staaten sowie nach der Europäischen Menschenrechtskonvention