• Zielgruppen
  • Suche
 

Schiedsgerichtsbarkeit

Die Handelsschiedsgerichtsbarkeit dient der Schlichtung von Streitigkeiten aus internationalen Wirtschaftsverträgen. In diesem Forschungbereich werden u.a. die vom Lehrstuhlinhaber kommentierten Pargagraphen zum deutschen Schiedsverfahrensrecht im Beck Online-Kommentar zur ZPO (Hrsg. Vorwerk/Wolf) betreut. Darüber hinaus werden die mit der privaten Streitbeilegung  zusammenhängenden Rechtsprobleme erforscht.