• Zielgruppen
  • Suche
 

Alumni-Arbeit der Juristischen Fakultät

Die Studierenden der Rechtswissenschaften verlassen die Fakultät regelmäßig mit dem erfolgreichen Abschluss der Ersten Prüfung. Einen Berührungspunkt bietet dann noch die Diplomandenfeier, an der nach Beantragung eines solchen Diploms teilgenommen werden kann.

Mit Eintritt in den Vorbereitungsdienst steht in vielen Fällen ein Wohnortwechsel an und die Bezüge zur Fakultät nehmen deutich ab. Allenfalls für den Referendar-Klausurenkurs kehren unsere ehemaligen Studierenden dann in die Räume der Fakultät zurück.

Das Angebot, mit der Fakultät in Kontakt zu bleiben, besteht in vielerlei Hinsicht. Neben dem Ehemaligen-Verein jurEFF, der als Kontaktbörse auch in beruflicher Hinsicht arbeitet und viele Veranstaltungen der Juristischen Fakultät unterstützt, bietet die Juristische Studiengesellschaft mit Ihren vornehmlich akademischen Aktivitäten ein breites Forum. Für Absolventen des ADVO-Z und solche, die an unserem Angebot der anwaltsorientierten Ausbildung interessiert sind, bietet der Förderverein für die anwaltliche Ausbildung den richtigen Rahmen.