FakultätProfessurenProf. Dr. Buck-Heeb
Moot Court zum Steuerrecht im Bundesfinanzhof

Moot Court zum Steuerrecht am Bundesfinanzhof

In Kooperation mit dem Bundesfinanzhof (BFH) veranstaltet die Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft alle zwei Jahre einen Moot Court im Steuerrecht. Im Rahmen dieser simulierten Revisionsverfahren treten Studierenden-Teams teilnehmender Hochschulen gegeneinander an, um – in der Rolle einer Prozesspartei (Steuerbürger oder Finanzverwaltung) – ihre Argumente vor Gericht zu messen.

Im Rahmen dieser simulierten Revisionsverfahren treten Studierenden-Teams teilnehmender Hochschulen gegeneinander an, um – in der Rolle einer Prozesspartei (Steuerbürger oder Finanzverwaltung) – ihre Argumente vor Gericht zu messen. Anstelle der Richter urteilt eine Experten-Jury, bestehend aus dem BFH-Präsidenten, einem BFH-Richter und je einem Vertreter der Anwaltschaft, der Finanzverwaltung und der Wissenschaft.

Das Team der Leibniz Universität Hannover wird wissenschaftlich vom Lehrstuhl für Zivilrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht betreut.