News & VeranstaltungenAktuell: Coronavirus
Informationen zur Validierung der LeibnizCard (aktualisiert am 03.04.)

Informationen zur Validierung der LeibnizCard (aktualisiert am 03.04.)

© Finn Winkler | Juristische Fakultät Hannover

Aufgrund der Corona-Pandemie sind seit der vergangenen Woche sämtliche Gebäude der Universität verschlossen. Dies stellt Studierende, die ihre LeibnizCard noch nicht für das neue Semester validiert haben vor Probleme. Für diese Fälle gibt es eine Ausnahmeregelung.

Eine Validierung der LeibnizCard bleibt weiterhin möglich und ist auch zwingend vorzunehmen, um die Dienste, insbesondere den öffentlichen Nahverkehr, auch nach dem 31. März nutzen zu können.

Zum Validieren der Karte können die Stationen im Sockelgeschoss des Hauptgebäudes und im Foyer des Hörsaalgebäudes am Conti-Campus genutzt werden. Die genauen Standorte der Validierungsstationen finden Sie hier.

Um zu den Validierungsstationen zu gelangen, müssen Sie sich am jeweiligen Gebäude unter Vorlage des Studierendenausweises beim Pförtner anmelden. Das Gebäude darf dann zur Validierung der Karte betreten werden und ist im Anschluss unverzüglich wieder zu verlassen. Bitte beachten Sie auch, dass sich maximal zwei Personen gleichzeitig im jeweiligen Gebäude aufhalten dürfen.

Um einer Schlangenbildung vor den Gebäuden vorzubeugen, können Sie sich zunächst ein vorläufiges Semesterticket im QIS-Portal herunterladen und Ihre Karte zu einem späteren Zeitpunkt validieren. Die Verkehrsbetriebe akzeptieren die Immatrikulationsbescheinigung in Verbindung mit einem Personalausweis oder der abgelaufenen LeibnizCard als Übergangslösung.