Strathclyde University Glasgow

© Suzanne Lennon | University of Strathclyde

Die Universität Strathclyde wurde 1796 gegründet, bekam die Royal Charter 1964 und war damit die erste technische Universität Großbritanniens.

ÜBER DIE UNIVERSITÄT

Heute ist sie eine der drei Universitäten in Glasgow und liegt zentral direkt neben der Haupteinkaufsstraße und dem wirtschaftlichen Mittelpunkt der Stadt. Die Universität trägt das Motto ‘place of useful learning’. Es stammt von John Anderson, welcher maßgeblich an der Gründung der Universität beteiligt war und nachdem der Hauptcampus benannt ist. Die Universität Strathclyde bietet eine breite Palette von Kursen in vielen verschiedenen Fachbereichen. 

Hinweis

Studiensprache: Englisch

  • EU -Studenten: kein Sprachnachweis erforderlich
  • Nicht EU-Studenten: IELTS 6,5 oder TOEFL 76

Studiengebühren:

  • Für EU-Studenten £ 811,00 pro 10 ECTS); Mindestzahl: 20 ECTS
  • Für Nicht EU-Studenten £ 1.677,00 pro 10 ECTS; Mindestanzahl 20 ECTS

ÜBER DEN FACHBEREICH RECHTSWISSENSCHAFTEN

Die Law School der Strathclyde Universität besteht seit 40 Jahren und befindet sich seit längerem immer wieder in verschiedenen namhaften Rankings dem top 15 der knapp 70 Law Schools in Großbritannien.