ForschungForschungsbereiche
IIP-Ecosphere - Next Level Ecosphere for Intelligent Industrial Production

IIP-Ecosphere - Next Level Ecosphere for Intelligent Industrial Production

Team:  Dipl.-Jur. Marlene Delventhal, Dipl.-Jur. Jonathan Stoklas, Dipl.-Jur. Nelli Schlee, Felix Montpellier, M.A., Ricarda Puschky
Jahr:  2020
Förderung:  187266,89 € (IRI-Anteil) durch Bundeswirtschaftsministerium/DLR Projektträger – Bereich Gesellschaft, Innovation, Technologie
Laufzeit:  01/2020 - 12/2022
Weitere Informationen www.iip-ecosphere.eu

Forschungsziel

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der industriellen Produktion lassen sich zahlreiche Vorteile erkennen. Dazu zählen die Steigerung der Produktivität und die Selbstoptimierung von Produktionsprozessen sowie Prozessparametern durch die Vernetzung von Unternehmen und den Austausch von Produktionsdaten. Ziel der IIP-Ecosphere ist der Aufbau eines Ökosystems, das eine neue Ebene der intelligenten Produktion ermöglicht. Dabei sollen insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen mit einbezogen, und ihnen der Zugang zu leistungsfähigen Methoden des maschinellen Lernens erleichtert werden. Diese sind bei dem Einsatz von KI häufig aufgrund fehlender technischer Voraussetzungen oder Bedenken bzgl. der Datenhoheit und -sicherheit gehemmt. Um diese Hemmnisse zu beseitigen, soll eine einheitliche virtuelle Plattform geschaffen werden, die unternehmensübergreifend funktioniert. Gleichzeitig werden (datenschutz-)rechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigt und so ein sicherer Austausch von Daten gewährleistet. Um unternehmerische Risiken zu minimieren, werden technische Maßnahmen etwa zur Anonymisierung, Einschränkung der Kopierbarkeit und Nachvollziehbarkeit bei der Nutzung der geteilten Daten ergriffen.

IIP-Ecosphere bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu KI-Lösungen für komplexe Problemstellungen auf allen Ebenen der Produktion. Somit können durch innovatives Data Sharing Produkte verbessert und optimiert produziert werden.