StudiumIm StudiumE-Learning-AngeboteJurOnlineRep
BGH, Beschluss vom 11.11.2020 – 5 StR 256/20

BGH, Beschluss vom 11.11.2020 – 5 StR 256/20

Tötung eines Zwillings im Mutterleib nach Kaiserschnitt ist nicht Schwangerschaftsabbruch, sondern Totschlag.

Amtlicher Leitsatz:

Bei einer operativen Entbindung (Kaiserschnitt, sectio caesarea) beginnt die Geburt und damit der Anwendungsbereich der §§ 211 ff. StGB regelmäßig mit der Eröffnung des Uterus zum Zweck der dauerhaften Trennung des Kindes vom Mutterleib; dies gilt auch bei einer Mehrlingsgeburt.

Beschluss frei zugänglich