StudiumIm StudiumE-Learning-AngeboteJurOnlineRep
OLG Celle, Urteil vom 09.12.2019 – 3 Ss 48/19

OLG Celle, Urteil vom 09.12.2019 – 3 Ss 48/19

Strafmildernde Wirkung alkoholbedingter Enthemmung bei fahrlässiger Tötung aufgrund selbst verschuldeter Trunkenheit  

Amtlicher Leitsatz:

Bei vorwerfbar selbst herbeigeführter Trunkenheit kann die dadurch bedingte Enthemmung nicht als strafmildernder Umstand einer hierauf basierenden fahrlässigen Tötung gewertet werden. Daneben kommt dem Umstand, dass der Täter in dem Bewusstsein, im Anschluss noch ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr zu führen, Alkohol konsumiert hat (sog. Trinken in Fahrbereitschaft), eigenständige strafschärfende Bedeutung zu.

Urteil frei zugänglich