News & VeranstaltungenNeuigkeiten
Einladung zum "Grundkurs des Europarechts auf Französisch" für den Erwerb des Fremdsprachenscheins

Einladung zum "Grundkurs des Europarechts auf Französisch" für den Erwerb des Fremdsprachenscheins

© Finn Winkler | Juristische Fakultät Hannover

Im Wintersemester 2019/2020 findet erstmalig die Veranstaltung "Grundkurs des Europarechts auf Französisch" statt. Durch eine Teilnahme ist der Erwerb des Fremdsprachenscheins möglich, welcher gem. § 4 Abs. 1 Nr. 1 lit. d) NJAG, für eine Zulassung zur Pflichtfachprüfung erforderlich ist.

Im Rahmen der Veranstaltung können die Teilnehmenden auf der einen Seite ihre Sprachkompetenz in französischer Rechtsterminologie verbessern und auf der anderen Seite erhalten sie einen Einblick ins besondere Europarecht.

Der Kurs wird vom 28.03. bis 03.04. täglich von 09.00 Uhr bis 13.45 Uhr in Raum 1502.1316 stattfinden.

Die Anmeldung ist über Stud.IP möglich.

Über den Dozenten

Die Veranstaltung wird von Herrn Séraphin Yoboué, LL.M., gehalten, der Doktorand am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht (Prof. Dr. Germelmann) und Lehrbeauftragter im Rahmen des ELPIS-Programm für den Masterstudiengang zur euopäischen Rechtspraxis ist.  

Weitere Rechtssprachenveranstaltungen:

Darüber hinaus werden weitere Veranstaltungen zum Erwerb des Fremdsprachenscheins gem. § 4 Abs. 1 Nr. 1 lit. d) NJAG angeboten. Einen Überblick über diese Veranstaltungen bekommen Sie hier.

Verfasst von SH