News & VeranstaltungenNeuigkeiten
Kennst du schon? — Campusleben und studentisches Engagement

Kennst du schon? — Campusleben und studentisches Engagement

© Juristische Fakultät Hannover

Im Rahmen der Reihe „Kennst du schon?“ möchten wir bereits jetzt den potentiellen Erstsemesterstudierenden, die im Oktober das Studium der Rechtswissenschaften an unserer Fakultät aufnehmen, unsere Website und die Angebote unserer Fakultät vorstellen.

Campusleben und Engagement

Der siebte Teil der Reihe „Kennst du schon“ thematisiert das Leben auf unserem Conti-Campus und die Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fakultäten haben wir den großen Vorteil, alle wichtigen Einrichtungen auf dem Conti-Campus vereint zu haben: nicht nur die Vorlesungs- und Seminarräume, die Bibliothek und die Contine, eine Campuseigene Mensa, finden sich hier, auch unsere Lehrstühle und Institute haben ihre Räumlichkeiten direkt im Conti-Hochhaus. Dies erleichtert nicht nur den Studienalltag, sondern ermöglicht auch einen sehr intensiven Austausch der Studierenden abseits des Semesterbetriebs in den Vorlesungen und Arbeitsgemeinschaften.

Aus diesem Umstand heraus hat sich ein sehr aktives Campusleben etabliert: Neben der hanOMacke, einem studentisch organisierten Café, haben sich auch viele Vereine und Einrichtungen gebildet, bei denen Studierende Anderen (zumeist ebenfalls Studierende) etwas bieten. Dabei geht es thematisch von sozialem Engagement über Hochschulpolitik bis hin zur Förderung juristischer Inhalte und Diskurse in verschiedener Form.

Im Folgenden wollen wir Ihnen einen Überblick über die bestehenden Angebote geben:

Als zentrale Anlaufstelle für die Belange der Studierendenschaft ist an erster Stelle der Fachschaftsrat (FSR, meist einfach nur Fachschaft genannt) zu erwähnen. Im Anschluss an alljährlich stattfindende Wahlen tritt der FSR jeweils zum Start des Sommersemesters zusammen. Die Mitglieder organisieren sich in unterschiedlichen Gremien und Arbeitskreisen, um sich auf hochschulpolitischer Ebene für die Interessen der Studierenden einzusetzen.

Zu den ältesten Initiativen von Studierenden unserer Fakultät gehört ELSA-Hannover e.V., ein Verein der u.a. ein internales Netzwerk zu Kanzleien unterhält und regelmäßig Veranstaltungen und Exkursionen organisiert.

Insbesondere inhaltlich ausgerichtet sind zwei jüngere Vereine: die Hanover Law Review e.V. einerseits ist eine studentische Fachzeitschrift, die quartalsweise erscheint. InteractLaw e.V. andererseits hat seinen Fokus auf der Organisation von Veranstaltungen mit herausfordernden Gäste. Die Gründungsmitglieder – allesamt studierende unserer Fakultät – haben Veranstaltungsreihen wie JurVOICE und JurPERSPECTIVE bereits erfolgreich etabliert.

Ebenfalls rein studentisch organisiert ist das Mentorenprogramm JurMent, bei dem sich erfahrenere Jurastudierende als Mentorinnen und Mentoren für Studierende aus den Anfangssemestern zur Verfügung stellen.

Wie bereits im dritten Teil unserer Reihe „Kennst du schon?“ vorgestellt, haben Studierende unserer Fakultät ist die Möglichkeit, schon während des Studiums erste Erfahrungen im Zusammenhang mit Mandantengesprächen zu sammeln: Im Zuge der Legal Clinic können Studierende unserer Fakultät unter Anleitung von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern die rechtlichen Probleme anderer Studierender erörtern und diesen bei der rechtlichen Lösung helfen. Die Refugee Law Clinic Hannover e.V. folgt einem ähnlichen Konzept, richtet sich allerdings an Flüchtlinge. Diese können sich bei unseren Studierenden kostenlosen Rechtsbeistand für Behördengänge und Probleme rund um das Asylverfahren nehmen.

Last but not least hat auch Weitblick Hannover e.V. auf dem Conti-Campus seinen Sitz. Der Verein setzt sich mit unterschiedlichen Projekten für den gerechten Zugang zu Bildung ein.

Alle Initiativen und Einrichtungen finden Sie auf der Seite Campusleben und Engagement.

Weitere Beträge aus der Reihe "Kennst du schon?"

Autor: DE