News & VeranstaltungenNeuigkeiten
Kennst du schon? — Die Onlineservices der Leibniz Universität Hannover

Kennst du schon? — Die Onlineservices der Leibniz Universität Hannover

© Alejandro Escamilla | unsplash.com

Im Rahmen der Reihe „Kennst du schon?“ möchten wir bereits jetzt den potentiellen Erstsemesterstudierenden, die im Oktober das Studium der Rechtswissenschaften an unserer Fakultät aufnehmen, unsere Website und die Angebote unserer Fakultät vorstellen.

Der elfte Teil der Reihe „Kennst du schon“ stellt Ihnen die Onlineservices unserer Universität vor.

Die Onlineservices der Leibniz Universität Hannover

Als Studierende sind Ihnen einige der Onlineservices der Universität bestens bekannt bzw. Sie werden sie schnell kennen lernen. Dazu zählen insbesondere die Organisationsplattform Stud.IP und die Zugänge zum E-Mail-Postfach und W-LAN auf dem Gelände der Leibniz Universität Hannover.

Allerdings gibt es auch einige Angebote, die Ihnen vermutlich nicht bekannt sind. Im Folgenden wollen wir Ihnen die hilfreichsten dieser vorstellen.

In Zeiten von Dropbox, iCloud und Google Drive werden haptische Datenträger immer seltener. Die Praktikabilität ist den Cloudspeicher allerdings auch kaum von der Hand zu weisen. Allerdings müssen Sie sich nicht auf einen der genannten Anbieter beschränken. Mit Seafile bietet unsere Universität seinen Studierenden einen „eigenen“ Cloudspeicher mit einer Speicherkapazität von 100 GB an. Die Anmeldung muss über den Account-Manager für die LUH-ID, die alle Studierende bei Studienbeginn mit der Immatrikulationsbescheinigung erhalten, freigeschaltet werden.

Darüber hinaus gibt es auch einige Angebote, die sich an Studierende richten, die keinen Computer bzw. Drucker haben. Neben der Möglichkeit sich an einem der PC im Rechenzentrum anzumelden, besteht auch die Möglichkeit sich einen Laptop für maximal zwei Semester auszuleihen. Zu den Bedingungen gelangen Sie hier.

Ebenfalls können Studierende den Druckerservice der Leibniz Universität IT Services (LUIS) nutzen. Vor allem bietet sich dies bei großformatigen Projekten an. Im LUIS können Dokumente von DIN A4 bis Din A0 gedruckt werden. Für Studierende gilt, dass pro Semester 200 DIN A4 Drucke in schwarzweis kostenlos gedruckt werden können. Alle Kostenregelungen finden Sie hier

 

Zuletzt bietet der LUIS eine Vielzahl an IT-Kursen und Handbüchern, durch die der Umgang mit Betriebssystemen, Anwendersoftware, Programmierung, Netzdiensten und IT-Sicherheit erlernt werden kann.

Weitere Beträge aus der Reihe "Kennst du schon?"

Autor: DE