News & VeranstaltungenNeuigkeiten
Rückblick: Moot-Court-Teams veranstalten gemeinsames Rhetorikseminar

Rückblick: Moot-Court-Teams veranstalten gemeinsames Rhetorikseminar

© Juristische Fakultät Hannover

Vom 30.08. – 01.09.2019 fand erstmalig ein gemeinsames Rhetorik-Seminar für die diesjährigen Teilnehmer des ICC Mediation Competition, Vis-, Jessup - und Soldan Moot Court statt.

Am Freitagnachmittag begann das Seminar mit einer herzlichen Begrüßung und ersten Einblicken in die Kunst der Rhetorik durch den Referenten Herrn John Faulk. 

Neben generellen Trainingseinheiten zur Intonation, Sprachmelodie sowie zur Selbstpräsentation durch die eigene Körperhaltung, hat sich John in individuellen Einheiten den einzelnen Teilnehmern gewidmet. Das Training wurde dabei an die jeweiligen Bedingungen der Moot Courts angepasst (bspw. Reden am Pult für den Jessup oder sitzend für Vis, ICC und Soldan). Die Teilnehmer sollten hierfür einen jeweils 2-3 minütigen Vortrag vorbereiten und diesen zunächst in ihrem eigenen Stil vortragen.

Anschließend wurden verschiedene Modalitäten in der Stimme, Haltung sowie Gestik und Mimik geübt. Während das Coaching am Samstag noch in der „großen Runde“ stattfand, erfolgten Sonntag Individualcoachings zu jedem Moot Court.

Das Seminar hat allen Teilnehmenden viel Freude bereitet und wird sie gewiss in ihrer Vorbereitung auf die Wettbewerbe unterstützen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei der Juristischen Fakultät Hannover für die Ermöglichung, bei Patrick Glatz für die Organisation und bei John Faulk für die Durchführung des Seminars bedanken! 

Verfasst von Finja Maasjost.

Über den Referenten

Herr John Faulk gründete im Jahr 2005 die Firma „Fireside Coaching“, welche sich mit dem Training der Fähigkeiten zum freien Vortragen und strategischem Storytelling befasst. Im August 2019 gründete John eine neue Firma, das „REM TENE Center for Excellence in Mooting“, welche sich auf die Ausbildung von Moot Court Teams an juristischen Fakultäten in ganz Europa spezialisiert.

Was ist ein Moot Court?

Moot Courts sind simulierte Gerichtsverhandlungen, bei den Studierende die rechtliche Vertretung der Prozessparteien darstellen. Die Simulation beinhaltet die Vorbereitung und Durchführung eines Prozesses in rechtlicher wie tatsächlicher Hinsicht. 

Einen Überblick über alle Moot Courts, bei denen die Juristische Fakultät Hannover vertreten ist, bekommen Sie hier.

Autor: SH