Schriftenverzeichnis von apl. Prof. Dr. Stender-Vorwachs

  • I. Monographien
    1. Staatsferne“ und „Gruppenferne“ in einem außenpluralistisch organisierten privaten Rundfunksystem, Duncker & Humblot, Schriften zu Kommunikationsfragen, Band 9, Berlin – München 1988 (Dissertation).
    2. Prüfungstraining Staats- und Verwaltungsrecht, Band 1: Methodik der Fallbearbeitung,
    3. Band 2: Fälle mit Musterlösungen, 1. Auflage, Alfred Metzner Verlag in der Luchterhand Verlagsgruppe, Neuwied/Frankfurt a.M. 1990.
    4. Prüfungstraining Staats- und Verwaltungsrecht, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied, Kriftel, Berlin 1993.
    5. Prüfungstraining Staats- und Verwaltungsrecht, 3. überarbeitete Auflage, Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied, Kriftel, Berlin 1997.
    6. Prüfungstraining Staats- und Verwaltungsrecht, Methodik und Fallbearbeitung, vierte,  überarbeitete Auflage, Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied und Kriftel 2003.
    7. Prüfungstraining Staats- und Verwaltungsrecht, Fälle mit Musterlösungen, vierte, überarbeitete Auflage, Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied und Kriftel 2003.
    8. Staatliche Verantwortung für gemeinverträglichen Verkehr auf Straße und Schiene nach deutschem und europäischem Recht, Habilitationsschrift, Nomos-Verlagsgesellschaft,  Baden-Baden 2005.
  • II. Herausgeberschaft

    Hannoveraner Schriften zum Medienrecht

    herausgegeben von
    Jutta Stender-Vorwachs

    Jutta Stender-Vorwachs (Hg.)
    Telekommunikation und Recht
    Bd. 1, 2008, 144 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-0606-4

    Lars Wiesehahn
    Das europäische Telekommunikationsrecht und seine Umsetzung in Deutschland
    Bd. 2, 2008, 152 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1471-7

    Carolin Kappenberg
    Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag
    Führt er zu einem effektiveren Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien?
    Bd. 3, 2008, 312 S., 39.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1626-1

    Ralf Meinberg
    Voice over IP
    IP-basierter Sprachdienst vor dem Hintergrund des novellierten TKG
    Bd. 4, 2008, 336 S., 29.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-1670-4

    Jutta Stender-Vorwachs (Hg.)
    Aspekte der Medienregulierung
    Bd. 5, 2010, 80 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-10742-8

    Jutta Stender-Vorwachs (Hg.)
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Finanzierung und Onlineangebote
    Zwei Beiträge von Nele Stender und Malin Jensen
    Bd. 6, 2010, 136 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-10735-0

    Tim Gorgass
    Staatliche Abhörmaßnahmen bei Voice over IP. Eine rechtsvergleichende
    Untersuchung zwischen Deutschland und den USA. Unter besonderer
    Berücksichtigung der Ausleitung des Sprachkanals (RTP-Streams).
    Bd. 7, 2011,312 S., 34,90 EUR, br., ISBN 978-3-643-11366-5

    Hanna Engelhardt
    Regulierung des Telekommunikationssektors. Technische Möglichkeiten, wirtschaftliche Zusammenhänge und juristische Konzepte.

    Bd. 8, 2013, 328 S., 39.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-12379-4

    Nele Stender
    Freiwillige Selbstkontrolle im Internet - Ein Verhaltenskodex für soziale Netzwerke.

    Bd. 9, Münster 2015, 288 S., 34.90 EUR, 34,90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13141-6.

    Nato Tsomaia
    Der Konflikt zwischen BVerfG und EGMR im Spannungsfeld zwischen Medienfreiheit und Persönlichkeitsschutz. Bd. 10, 2016,466 S., ISBN 978-3-643-13543-8.

    Oppermann/Stender-Vorwachs (Hrsg.)

    Autonomes Fahren, Rechtsfolgen, Rechtsprobleme, technische Grundlagen

    München 2017

  • III. Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken
    1. Internationales Erbrecht, Bericht, DAJV-Newsletter 1982, Seite 48.
    2. Environmental Impact Statements, Bericht, DAJV-Newsletter 1982, Seite 52.
    3. Vom Internationalen Gerichtshof zum U.S. Supreme Court – Betrachtungen eines Juristen aus dem State Department über die iranische Geiselaffäre, Bericht, DAJV-Newsletter 1983, Seite 12.
    4. Unternehmensführung und –organisation in den USA und Westeuropa, Bericht, DAJV-Newsletter 1983, Seite 17.
    5. Kriminalität in den USA, Japan und Deutschland – ein Vergleich, Bericht, DAJV-Newsletter 1983, Seite 37.
    6. Medienzukunft – Eine Zukunft für Künstler?, Film und Recht 1984, Seite 256.
    7. Kirche-Kabel-Kommunikation, Film und Recht 1984, Seite 376.
    8. The Role of Courts in Bringing About Social Change, Bericht, DAJV-Newsletter 1984, Seite 49.
    9. Verfassungsrecht in den USA und der Bundesrepublik Deutschland (zusammen mit R. M. Winkler), Bericht, DAJV-Newsletter 1985, Seite 73.
    10. Europa und die Medien, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 1985, Seite 204.
    11. 10-Jähriges Jubiläum der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung e.V., NJW 1985, Seite 2072.
    12. Mock Trial in Regensburg. Das amerikanische und deutsche Strafrecht, dargestellt anhand eines Musterfalls, (zusammen mit R. Vorwachs), DAJV-Newsletter 1986, Seite 50.
    13. Besprechung von: Hansjoachim Höhne, Report über Nachrichtenagenturen, Neue Medien geben neue Impulse, ZUM 1986, Seite 62.
    14. Feiertagsschutz und Rundfunk, ZUM 1988, Seite 217.
    15. Die Rolle des U.S. Supreme Courts bei der Ausgestaltung der Menschenrechte in den USA,
    16. Bericht, DAJV-Newsletter 1991, Seite 3.
    17. Einführung ins amerikanische Recht, Bericht, DAJV-Newsletter 1992, Seite 45.
    18. Legal Option Letters in International Transactions, Bericht,DAJV-Newsletter 1993, Seite 21.
    19. Die Verschärfung des amerikanischen Kartellrechts und seine Durchsetzung in  internationalen Kartellverfahren,Bericht, DAJV-Newsletter 1994, Seite 52.
    20. Neubearbeitung des Aufsatzes von Hans-Ernst Folz, Der Verfassungsauftrag zur Ausbildungsförderung heute, in: Festschrift für Horst Bachmann, Dialog unter einem Dach,
    21. herausgegeben vom Deutschen Studentenwerk, Bonn 1997, Seite 83.
    22. Ersatz- und Entschädigungsleistungen, öffentlich-rechtliche, Lexikon des Rechts (LdR) 99, April 1999, 9/645.
    23. Enteignung und ausgleichspflichtige Inhaltsbestimmung LdR 99, 9/600.
    24. Enteignungsgleicher und enteignender Eingriff, LdR 99,9/610.
    25. Aufopferung und aufopferungsgleicher Eingriff, LdR 99, 9/180.
    26. Amtshaftung/Staatshaftung, LdR 99, 9/45.
    27. Haftungsansprüche des Bürgers gegen den Staat ohne öffentlich-rechtliche Ersatzleistungen, LdR 99, 9/905.
    28. Staatshaftungsgesetz in den neuen Bundesländern, LdR 99, 9/1610.
    29. Haftung für Verstöße gegen Gemeinschaftsrecht, LdR 99, 9/895.
    30. (zusammen mit H.-E. Folz)
    31. Anbieterhaftung und neues Multimediarecht, TKMR (TeleKommunikations- & MedienRecht) 2003, Seite 11-18.
    32. Terrorismusbekämpfung, UN-Sicherheitsrat und Selbstverteidigungsrecht, in: Zehetner, Franz (Hrsg.), Festschrift für Hans-Ernst Folz, Wien, Graz 2003,  Seite 329-340.
    33. Sport und Kultur, in: Zeitschrift für Sport und Recht (SpuRt) 2004, Seite 201 – 204.
    34. The Decision of the Bundesverfassungsgericht of March 3, 2004 Concerning Acoustic Surveillance of Housing Space, in: German Law Journal, Vol. 05, No. 11 / 2004, Seite 1337 – 1348.
    35. The Constitutionality of Acoustic Surveillance Measures upon Private Premises, Journal of Academic Legal Studies 2005, Seite 22 – 27.
    36. Erziehung und Bildung an öffentlichen Schulen – Rechtliche Grundlagen, Gestaltungen und Grenzen, Verwaltungsrundschau 2006, Seite 15 – 22.
    37. Das Persönlichkeitsrecht der Frau in den Medien, NJW 2006, Seite 549 – 553 (zs. m. N. Theißen).
    38. Fußball für alle! Fußball und Medien – rechtlich betrachtet, Unimagazin, Zeitschrift der  Universität Hannover, Heft 1/2, 2006, Seite 38 – 40.
    39. Die Revision der Fernsehrichtlinie. Ist die Revision eine Reform?, ZUM 2006, Seite 362 – 369 (zs. m. N. Theißen).
    40. Rechtliche Aspekte der Berichterstattung über Frauen in den Medien, Zeitschrift für Medien- und Kommunikationsrecht (AfP) 2006, Seite 512 bis 522 (zs. m. N. Theißen)
    41. Kommentierung von Art. III-236 bis Art. III-255 Europäischer Verfassungsvertrag (EVV) in: Vedder/Heintschel von Heinegg (Hrsg.), Vertrag über eine Verfassung für Europa  (EVV-Kommentar), Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2007.
    42. Die Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste. „Fernsehrichtlinie reloaded?“, ZUM 8/9, 2007, Seite 613 bis 620 (zusammen mit N. Theißen).
    43. Kommentierung von §§ 7 – 11 TMG (Öffentlichrechtliche Aspekte), §§ 59, 61 RStV, in: Spindler/Schuster (Hrsg.), Recht der elektronischen Medien, Kommentar, C.H. Beck Verlag, München 2008 (zusammen mit A. Zimmermann).
    44. Telekommunikation und Recht, Hannoveraner Schriften zum Medienrecht (Hrsg.), Band 1,  LIT-Verlag, Münster 2008.
    45. Frau und Mann in der Werbung – rechtlich betrachtet, in: Holtz-Bacha, Christina (Hrsg.), Stereotype?, Frauen und Männer in der Werbung, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2008, Seite 40 bis 49.
    46. Hannoveraner Schriften zum Medienrecht (Hrsg.), Band 2, Lars Wiesehahn, Das europäische Telekommunikationsrecht und seine Umsetzung in Deutschland, LIT-Verlag, Münster 2008.
    47. The German Bundesverfassungsgericht and Acoustic Surveillance of Housing Space, Journal Law/Technology, Volume 41/Number 3, World Jurist Association, 2008, Seite 1 bis 9.
    48. Das Telemediengesetz – Eine kritische Betrachtung der Chancen und Risiken, in: Göcken, Stephan/Remmers, Thomas/Vorwerk, Volkert/Wolf, Christian (Hrsg.), Festschrift für Ulrich Scharf zum 70. Geburtstag, Köln 2008, Seite 79 bis 89.
    49. Hannoveraner Schriften zum Medienrecht (Hrsg.), Band 3, Carolin Kappenberg, Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag. Führt er zu einem effektiveren Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien?, LIT-Verlag, Münster 2008.
    50. Hannoveraner Schriften zum Medienrecht (Hrsg.), Band 4, Ralf Meinberg, Voice over IP, IP-basierter Sprachdienst vor dem Hintergrund des novellierten TKG, LIT-Verlag, Münster 2008.
    51. Bildberichterstattung über Prominente – Heide Simonis, Sabine Christiansen und Caroline von Hannover, NJW 2009, Seite 334 bis 336.
    52. Besprechung von: Frühmorgen, Michael, Daseinsvorsorge und Wettbewerb im Telekommunikationsrecht, Dr. Kovac Verlag 2007, UFITA Band 2009/II, S. 639 bis 641.
    53. Betriebspflicht für Serviceeinrichtungen, in: Ronellenfitsch, Michael (Hrsg.), Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XIV, Hamburg 2009, Seite 85 - 95.
    54. Frauen in der Wissenschaft – Ihre Situation und die Grenzen des Rechts, in: Manssen, Gerrit/Jachmann, Monika/Gröpl, Christoph (Hrsg.), Nach geltendem Verfassungsrecht, Festschrift für Udo Steiner zum 70. Geburtstag, Stuttgart, München 2009, Seite 827 – 840.
    55. Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste. Eine Analyse der medienrechtlichen Veränderungen, Jahrbuch des Öffentlichen Rechts der Gegenwart , Neue Folge/Band 58, Tübingen 2010, Seite 235 – 250.
    56. Veröffentlichung von Fotos minderjähriger Kinder von Prominenten, NJW 2010, Seite 1414 – 1418.
    57. Anmerkung zu BVerfG, Beschluss vom 14.09.2010 – 1 BvR 1842/08, 6/09, 2538/08 (Carolines Tochter), und BGH, Urteile vom 26.10.2010 – VI ZR 190/08, VI ZR 230/08 (Party-Prinzessin), GRUR 2011, Seite 265f.
    58. Frau und Mann in der Werbung – rechtlich betrachtet, in: Holtz-Bacha, Christina (Hrsg.), Stereotype?, 2. Auflage, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2011, Seite 51 – 61.
    59. Open Access aus juristischer Sicht, in: Global, zentral oder marginal? Perspektiven für Ost- und Südosteuropabibliotheken, 39. ABDOS-Tagung, Regensburg, 10. bis 13. Mai 2010, Referate und Beiträge, Berlin 2011, Seite 32 - 37.
    60. Klausur im Öffentlichen Recht: Die Online-Durchsuchung, NdsVBl. 2012, Seite 29 - 32 (zs. m. Özlem Güler).
    61. Kommentierung von Art. 47 bis 50 Niedersächsische Verfassung (Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid), in: Epping/Butzer/Brosius-Gersdorf/Haltern/Mehde/Waechter (Hrsg.), Hannoverscher Kommentar zur Niedersächsischen Verfassung, Handkommentar, Baden-Baden 2012.
    62. Raumordnungsrecht für den ländlichen Raum, in: Härtel, Ines (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Agrarrecht, Köln 2012, Seite 470 - 490.
    63. Neue Formen der Bürgerbeteiligung?, NJW 2012, Seite 1061 - 1066.
    64. Bürgerbeteiligung im Verfahren und frühe Öffentlichkeitsbeteiligung, in: Thomé-Kosmiensky, Versteyl, Thiel, Rotard, Appel, Immissionsschutz, Band 3, 2012, Seite 513 - 522.
    65. Kommentierung der §§ 12, 13, 27 Bundesdatenschutzgesetz in: Wolff/Brink,
    66. Datenschutzrecht in Bund und Ländern, Grundlagen, Bereichsspezifischer
    67. Datenschutz, BDSG, Kommentar, München 2013.
    68. Financial compensation for personality right violation on the internet, Journal of Intellectual Property Law and Practice (JIPLP) 8/2014, Seite 691 f.
    69. Vererblichkeit eines Geldentschädigungsanspruchs wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung, Zur Rechtsprechung, NJW 2014, Seite 2831 - 2833.
    70. Leitfaden Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Stand Mai 2014.
    71. Leitfaden Überwachung von Industrie-Anlagen nach dem bundes-Immissionsschutzgesetz, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Stand Juni 2014.
    72. Participation and Administrative Procedure, in: Fraenkel-Haeberle, Kropp, Palermo, Sommermann (Hrsg.), Citizen Participation in Multi-Level Democracies, Leiden, Boston 2015, S. 182-191.
    73. Stärkung der Bürgerbeteiligung bei der Vorhabenplanung, Nds. Vbl. 2015, Seite 156 - 158.
    74. Von der Coverture-Doktrin zu vermögensrechtlicher Autonomie – Die Verbesserung der privatrechtlichen Stellung der Frauen bezüglich ihres Eigentums in den USA ab 1839 bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, in: Meder, Stephan, Mecke, Christoph-Eric (Hrsg.), Reformforderungen zum Familienrecht international Band 1: Westeuropa und die USA (1830–1914), zs. m. Natalia Theißen, 2015, S. 481 - 501.
    75. Kommentierung von §§ 26, 27, 28, 30 NABEG, in: Schink/Versteyl/Dippel (Hrsg.), NABEG, Kommentar zum Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz, Berlin 2016.
    76. Grundrechtliche Implikationen autonomen Fahrens, in: Oppermann/Stender-Vorwachs (Hrsg.), Autonomes Fahren, Rechtsfolgen, Rechtsprobleme, technische Grundlagen, München 2017, Seite 253 - 292, zs. m. Hans Steege.
    77. Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Planung von Schieneninfrastruktur, Eisenbahntechnische Rundschau 1+2/2017, S. 42 – 47 zs. m. Kirstin Lindloff und Katharina Lisetska.
    78. Facetten Automatisierten Fahrens – von Datenschutz über Fahrerflucht bis zur Verkehrskontrolle, in: Bonner Rechtsjournal (BRJ), Ausgabe 02/2017, S. 114 - 118, zs. m. Hans Steege.
    79. BGH: Vererblichkeit eines rechtshängigen Anspruchs auf Geldentschädigung wegen Persönlichkeitsverletzung, GRUR-Prax 2017, S. 441.
    80. Das Aus für Autonomes Fahren? Rechtliche und technische Möglichkeiten von Verkehrskontrollen bei autonomen Fahrzeugen, in: Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht (NZV) 2017, S. 553 - 556 [zusammen mit Hans Steege].
    81. Kleine SIM-Karte – große Konsequenz: Automobilhersteller als TK-Anbieter? Eine tk- und datenschutzrechtliche Analyse im Kontext autonomer Fahrzeuge, in: MultiMedia und Recht (MMR) 2017, S. 212 - 217, zs. m. Hans Steege.
    82. Akzeptanzförderung durch (frühe) Öffentlichkeitsbeteiligung in der Recycling- und Abfallwirtschaft, in: Thiel/Thomé-Kozmiensky/Goldmann, Recycling und Rohstoffe, 2018, Seite 135-145.
    83. Die grundrechtlichen Aspekte Autonomen Fahren, informatik aktuell v. 20.03.2018, www.informatik.aktuell.de/management-und-recht/it-recht,  7 Seiten.
    84. Legal Aspects of Autonomous Driving. Changing Faces of Urban Mobility in a Connected Mobility, International Transportation (englische Ausgabe der Zeitschrift Internationales Verkehrswesen) 1/2018, Seite 18 – 20 (zs.m. Hans Steege).
    85. Grundrechtliche und weitere öffentlich-rechtliche Aspekte autonomen Fahrens, Frauenhofer IFF, Tagungsband Logistik als Arbeitsfeld der Zukunft, 2018, S. 19 – 27.
    86. Autonomes Fahren: Die öffentlich-rechtlichen Herausforderungen, IRRUATIO 1/2018, S. 6 – 9 (zs.m. Hans Steege).
    87. Wem gehören unsere Daten? Zivilrechtliche Analyse zur Notwendigkeit eines dinglichen Eigentums an Daten, der Datenzuordnung und des Datenzugangs, in: Neue Juristische Online-Zeitschrift (NJOZ) 2018, S. 1361 - 1367 (zs.m. Hans Steege).
  • IV. Sonstiges
    1. Tentative Draft, Suggested Amendments to the Informal Composite Negotiation Text, of July 20, 1977 UN Conference on the Law of the Sea, for a Balanced Development System (gemeinsam mit R. Wolfrum, J. Stopford),veröffentlicht in: Virginia Journal of International Law, March 1978.
    2. Memorandum re: Disagreement over Fiscal Matters Between Sharjah and the Companies Operating under the Agreement of December 29, 1969, as Amended: Aspect of Retroactive Taxation, July, 27, 1978 (25 Seiten)
    3. Memorandum re: Disagreement over Fiscal Matters Between Sharjah and the Companies Operating under the Agreement of December 29, 1969 as Amended: Aspect of the Extent to which Sharjah Can Bind itself by a Contract, August 25, 1978 (69 Seiten).
    4. Memorandum re: European Environmental Laws, September 18, 1978 (31 Seiten).
    5. Rundfunkgebührenpflicht für internetfähige PC verfassungsgemäß, GRURPrax 2010, Seite 321.
    6. BVerfG: Zweierlei Maß bei Wort- und Bildberichterstattung über Prominente, GRUR-Prax 2010, Seite 509.
    7. Videoüberwachung, Vorratsdatenspeicherung und Onlinedurchsuchung. Staatliche Überwachungsmaßnahmen und ihre verfassungsrechtlichen Grenzen, in: Unimagazin der Leibniz Universität Hannover, Sicherheit, Ausgabe 03/04, 2010, Seite 72 – 74 und  in: AlumniCampus, Ehemaligenmagazin der Leibniz Universität Hannover, Ausgabe 2, 2010, Seite 52 – 54.
    8. BVerfG: Milch von Kühen, die auch mit gentechnisch veränderten Futtermitteln gefüttert werden, darf als „Gen-Milch“ bezeichnet werden, GRUR-Prax 2011, Seite 272.
    9. Anmerkung zu: BGH Urt. v. 25.10.2011 - VI ZR 332/09 (KG), NJW 11/2012, Seite 770.
    10. Neue Entscheidungen zum Persönlichkeitsrecht, JournalistikJournal 2/2012, Seite 24 (zs.m. N. Theissen).
    11. Anmerkung zu: BGH, Urt. v. 31.05.2012 - I ZR 234/10 (OLG Hamburg), NJW 2013, Seite 797f.
    12. Fiktive Lizenzgebühr wegen werblicher Vereinnahmung von Gunter Sachs – Playboy am Sonntag Anmerkung zu BGH, Urt. v. 31.5.2012 – 1 ZR 234/10,  NJW 2013, Seite 797f.
    13. BGH: Geldentschädigung wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung im Internet, GRUR-Prax 2014, Seite 134.
    14. Eskalation oder De - Eskalation? Zur Erforschung von Kommunikationsprozessen bei Bauvorhaben, Leibniz Universität Hannover (Hrsg.), Unimagazin 03/04, 2014, S. 48-50.
    15. Wechsel Schröders zur Gazprom als Motiv für Auflösung des Bundestags - Verbot einer Wortberichterstattung, GRUR-Prax 2015, Seite 189.
    16. Gutachten zu sieben Fernlehrbriefen mit Blick auf die Akkreditierung von LL.M.-Studiengängen an der PFH Private Hochschule Göttingen, 2015.
    17. Öffentliche Bekanntgabe der Schulfähigkeit eines Grundschulkindes, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 15.09.2015 - VI ZR 175/14, NJW 2016, Seite 793f.
    18. Zsm. mit Hans Steege: Anmerkung zu „Streaming von Filmen ohne Zustimmung des Rechteinhabers, EuGH, Urt. v. 26.4.2017 – C-527/15 – Stichting Brein, MMR 2017, S. 460 – 464“, S. 465 – 466, MMR 2017.
    19. „Driverless Cars: Why ten lives don’t outweigh one”, in: 2025 AD powered by Continental AG (https://www.2025ad.com/latest/driverless-cars-legal-dilemma/) (zs.m. Hans Steege).
    20. „Driverless Cars: Stop in the name of the law”, in: 2025 AD powered by Continental AG (https://www.2025ad.com/latest/driverless-cars-law-enforcement/) (zs.m. Hans Steege).
    21. “Is everything new in May? What does the GDPR mean for driverless cars?”, in: 2025 AD powered by Continental AG (https://www.2025ad.com/latest/gdpr-and-driverless-cars/) (zs.m. Hans Steege).