StudiumIm StudiumAngebote von JurSERVICEDean's ListBerichte zu den Exkursionen
Absolvent der Fakultät ausgezeichnet: Präsidium der Leibniz Universität verleiht „Leibniz Talents“-Preis

Absolvent der Fakultät ausgezeichnet: Präsidium der Leibniz Universität verleiht „Leibniz Talents“-Preis

© Moritz Küstner | Leibniz Universität Hannover

Sie zeichnen sich durch überdurchschnittliche Noten aus, einige von ihnen engagieren sich darüber hinaus für die Leibniz Universität Hannover (LUH) mit neuen Ideen: 24 Studierende wurden am Dienstag, den 8. November, durch das Präsidium der Universität mit dem „Leibniz Talents“-Preis ausgezeichnet. Insgesamt vergab Prof. Dr. Julia Gillen, Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Auszeichnungen in Höhe von 5.700 Euro im Lichthof des Welfenschlosses.

Unter den Preisträger:innen befindet sich mit Fabian Vügten auch ein (ehemaliges) Mitglied der Fakultät. Herr Vügten ist Absolvent des Jahrgangs 2022 unserer Fakultät und wurde als Jahrgangsbester bereits mit Fakultätspreis ausgezeichnet.

Im Rahmen der feierlichen Verleihungszeremonie für die „Leibniz Talents“ hob Vizepräsidentin Julia Gillen insbesondere hervor, dass sich zahlreiche Arbeiten über die Bestnote hinaus durch inhaltliche oder methodische Innovativität auszeichnen und einen Beitrag zur Bearbeitung der aktuellen Herausforderungen unserer Zeit leisten. „Es ist faszinierend zu sehen, dass viele Bachelor- und Masterarbeiten an wesentlichen Fragen ihres Faches ansetzen und diese mit besonderem Interesse und klarem Forschergeist bearbeiten. Themen der Nachhaltigkeit stehen dabei besonders im Fokus der jungen klugen Köpfe. Da sind sie, die Gestalterinnen und Gestalter der Zukunft!“, so Gillen.

Die Fakultät gratuliert Herrn Vügten und allen anderen Gewinner:innen zu dieser besonderen Honorierung ihrer Leistungen.

Eine Liste aller diesjährigen Preisträger:innen finden Sie in der Pressemitteilung der LUH.

Über die Auszeichnung

Der neugeschaffene „Leibniz Talents“-Preis löst den Preis des Präsidiums ab. Das Präsidium lobt einmal im Jahr den Preis für Studierende mit herausragenden Studienleistungen (Kategorie 1) und für studentische Gruppen, die sich innerhalb der LUH bzw. über das eigentliche Studium hinaus besonders engagieren (Kategorie 2), aus. Mit dem Preis sollen leistungsstarke Studierende sowie studentische Gruppen mit innovativen Initiativen sichtbarer gemacht und dazu ermutigt werden, diese weiterzuentwickeln.

In diesem Jahr wurden in der Kategorie 1 überdurchschnittliche Leistungen in Master- oder Bachelorarbeiten oder in juristischen Schwerpunktarbeiten ausgezeichnet, die im Zeitraum von November 2021 bis November 2022 abgeschlossen wurden. Die Arbeiten heben sich eindeutig und in hohem Maße von den anderen 95 Prozent der eingereichten Arbeiten in dem Studiengang ab. Bewerbungen konnten sowohl von den Studierenden selbst als auch von anderen eingereicht werden.