News & VeranstaltungenVeranstaltungen
Die Menschenrechte aus konservativem Gesichtspunkt: E. Burke, L.de Bonald, J. de Maistre und Fr. J. Stahl
18 Jun
18. Jun. 2019 | 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
ELPIS Dinner Lecture

Die Menschenrechte aus konservativem Gesichtspunkt: E. Burke, L.de Bonald, J. de Maistre und Fr. J. Stahl

Die „ELPIS Dinner Lecture“ ist seit dem Sommersemester 2018 ein neues, weiteres ELPIS-Produkt mit dem Bestreben, hochkarätige Referenten aus dem ELPIS-Netzwerk (oder mit entsprechendem Bezug) mit anspruchsvollen Vortragsthemen im hiesigen universitären Kontext zu präsentieren.

Die „ELPIS Dinner Lecture“ findet unter der Ägide des Institutes für Internationales Recht unserer Fakultät statt.

Am Dienstag, den 18.06.2019 von 18.00 Uhr - 19.30 Uhr referiert Prof. Dr. Caroula Argyriadis Kervegan (Cergy-Pontoise) zum Thema "Die Menschenrechte aus konservativem Gesichtspunkt: E. Burke, L.de Bonald, J. de Maistre und Fr. J. Stahl". Die Veranstaltung findet statt in Raum 1502.009.

Alle weiteren Termine finden Sie hier.

Termin

18. Jun. 2019
18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ort

Conti-Campus
Geb.: 1502
Raum: 009
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Standort anzeigen