News & VeranstaltungenVeranstaltungen
"It's not a reform, it's a coup" – Protecting Courts Against Populists
23 Feb
23. Feb. 2024 | 17:00 - 19:30
Podiumsdiskussion

"It's not a reform, it's a coup" – Protecting Courts Against Populists

Verfassungsgerichte sind wesentliche Garanten der liberalen Demokratie. Sie werden jedoch zunehmend von populistischen Akteuren angegriffen, die in einer unabhängigen Justiz ein Hindernis für ihr Streben nach Macht sehen. Wie können wir die Gerichte vor populistischen Angriffen schützen? Was können wir aus den Erfahrungen anderer Länder lernen?

Diese und andere Fragen wird das Podium aus internationalen Rechtsexperten und Politikwissenschaftlern gemeinsam mit dem Publikum diskutieren. Die Veranstaltung wird organisiert vom Institut für Politikwissenschaft und findet im Hardenbergsche. Haus statt.

Teilnehmende

  • Dr. Aylin Aydin-Cakir, Erasmus University Rotterdam
  • Dr. Katarína Šipulová, Masaryk University Brno
  • Prof. Marlene Wind, University of Copenhagen
  • Moderation: Dr. Philipp Köker, Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier an.

Förderung

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Niedersächsiche Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Volkswagen Stiftung.

Termin

23. Feb. 2024
17:00 - 19:30

Kontakt

Institut für Politikwissenschaft
Dr. Philipp Köker

Ort

Geb.: Hardenbergsches Haus
Alte Herrenhäuser Straße 10
30419 Hannover
Standort anzeigen