News & VeranstaltungenVeranstaltungen
Rechtswissenschaft und Richterschaft im NS-Unrechtsstaat
02 Nov
02. Nov. 2023 | 18:00 - 20:00
Vortrag

Rechtswissenschaft und Richterschaft im NS-Unrechtsstaat

Die Vermittlung der Pflichtfächer im Studium hat gemäß § 5a Abs. 2 S. 3 letzter Hs. Alt. 1 Deutsches Richtergesetz (DRiG) „auch in Auseinandersetzung mit dem nationalsozialistischen Unrecht und dem Unrecht der SED-Diktatur“ zu erfolgen. Dies würdigend laden Sie das Dekanat und die Fachschaft der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover herzlich zu einem Vortrag ein.

Als Referent konnte Herr Prof. Franz Josef Düwell, Vorsitzender Richter am BAG a.D., gewonnen werden. Er wird zum Thema "Rechtswissenschaft und Richterschaft im NS-Unrechtsstaat – Zur Notwendigkeit der Erinnerungsarbeit und Einbeziehung der juristischen Zeitgeschichte in das Jurastudium" sprechen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 02. November 2023 von 18.00 bis 19.30 Uhr in Raum 1507.003 (Hörsaalgebäude, Conti-Campus) der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover statt.

Über den Referenten

Prof. Franz Josef Düwell War zwischen 1993 und 2011 als Richter am Bundesarbeitsgericht tätig. Dabei hatte er von 2001 bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2011 den Vorsitz des Neunten Senats des Bundesarbeitsgerichts inne.

Professor Düwell ist seit 1992 Präsident der Arnold-Freymuth-Gesellschaft für Juristische Zeitgeschichte und seit 2010 Honorarprofessor an der Universität Konstanz.

2017 wurde ihm das Bundesverdienstkreuzes am Bande verliehen.

Termin

02. Nov. 2023
18:00 - 20:00

Ort

Geb.: 1507
Raum: 003
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Standort anzeigen