News & VeranstaltungenVeranstaltungen
Reform des EU-Asylsystems GEAS und die Folgen
15 Jan
15. Jan. 2024 | 18:00 - 20:00
Ringvorlesung zum Flüchtlingsrecht

Reform des EU-Asylsystems GEAS und die Folgen

Im Wintersemester 2023/24 geht die Ringvorlesung der Refugee Law Clinic Hannover e. V. in eine neue Runde, bei der sich alles um die Themen Migration und Flucht, sowie das Aufenthalts- und Asylrecht dreht. Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen!

Die Vorträge finden stets ab 18.00 Uhr teilweise hybrid und teilweise online über Zoom statt. Eine Anmeldung ist über die Website der RLC möglich. Der Link zum Vortrag wird rechtzeitig vor der Veranstaltung an alle angemeldeten Personen versandt. 

Wir freuen uns auf viele alte und neue Gesichter.

Eure RLC Hannover

Über den Vortrag

Am 15. Januar 2023 findet von 18.00 bis 20.00 Uhr die Vorlesung zu dem Thema "Reform des EU-Asylsystems GEAS und die Folgen" statt.  

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union planen derzeit eine Reform des Gemeinsamen Europäische Asylsystems (GEAS). Diese wird vermutlich vielerlei Veränderungen mit sich bringen: von neuen Flüchtlingslagern unter europäischer Flagge und der damit anknüpfenden vereinfachten Abschiebung wird derzeit gesprochen, sodass eine Verletzung von Grund- und Menschenrechten befürchtet wird. Wiebke Judith von ProAsyl wird uns hierzu einen aktuellen Einblick in die Geschehen der Gesetzgebung geben.

Diese Veranstaltung findet online statt. Bitte anmelden!

Über die Refugee Law Clinic Hannover

Der Begriff „Law Clinic“ stammt aus der amerikanischen Rechtstradition und bezeichnet die kostenlose Rechtsberatung von Studierenden für Ratsuchende. Die Refugee Law Clinic Hannover e.V. (RLC) möchte nach diesem Prinzip Geflüchtete kostenlos beraten. Mehr über die RLC erfahren Sie unter den folgenden Links:

Termin

15. Jan. 2024
18:00 - 20:00

Kontakt

Refugee Law Clinic Hannover e.V.
mail@rlc-hannover.de