News & VeranstaltungenVeranstaltungen
"Zeitgeist": Wie steht es mit der Seenotrettung?
02 Sep
02. Sep. 2019 | 19:15 Uhr - 21:00 Uhr
Vortragsveranstaltung von InterAct Law e.V.

"Zeitgeist": Wie steht es mit der Seenotrettung?

Am 2. September 2019 um 19.15 Uhr geht die neue Veranstaltungsreihe "Zeitgeist" von InterAct Law e.V. in die erste Runde. 

Interessierte sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. 

Worum es geht 

Thematisch wird sich die erste Veranstaltung um die Legitimität der Seenotrettung drehen. Medial wurde über das Thema bereits viel berichtet und noch viel mehr diskutiert.

Jüngst haben die Debatten über Carola Rackete und die Anklage gegen europäische Staatsoberhäupter vor dem internationalen Strafgerichtshof den Diskurs erneut verschärft.

In einem Vortrag wird Dipl.-Jur. Vincent Widdig vom Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht von Prof. Dr. Epping, darlegen, ob die private Seenotrettung zulässig ist, welche Verpflichtungen Staaten in Sachen Seenotrettung haben und was wir in Zukunft erwarten können.

Anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussion.

Über InterAct Law e.V.

InterAct Law e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der aus der Initiative und den Gedanken zwei Jurastudierender, aus dem Fachschaftsrat Jura Hannover, hervorgegangen ist. Ziel des Vereins ist es, die Formate JurVOICE, JurPerspective sowie Zeitgeist weiterzuentwickeln und fortzuführen. 

Bei dem Format "Zeitgeist" sollen tagesaktuelle Themen juristisch aufgearbeitet werden, um eine bessere Diskussionskultur zu fördern.

Termin

02. Sep. 2019
19:15 Uhr - 21:00 Uhr

Ort

Conti Hochhaus
Raum: 14. Stock
Königsworther Platz 1
30167 Hannover