VORTRÄGE VON PROF. WIESE

  • Vortragsliste

    2018 – Disputes involving cultural property restitution: why many countries in the world are frustrated with the German law, 26. September 2018 auf der DIS-Autumn Conference Art-Related Dispute Resolution in Berlin (in Englisch)

    2018 – Los métodos de solución de conflictos y su pertenencia a la fase de consolidación de la paz/ Methods of conflicts’ resolution and how they pertain to the peacefinding phase in Colombia, 16. Juli 2018 an der Pontificia Universidad Javeriana in Bogotá, Kolumbien (in Englisch und Spanisch)

    2018 – Die Bemessung von Gebrauchsvorteilen, 19. Juni 2018 an der Leibniz Universität Hannover

    2018 – Recap and Alignment of the Findings to the Research Questions under the theme “Harmonisation of Laws within RECs”, 2. und 3. Juni 2018 in Dar Es Salaam, Tanzania (in Englisch)

    2018 – Die jüngste Reform der DIS-Regeln – eine erste Bestandsaufnahme, 17. März 2018 an der Universität Bayreuth

    2017 – Recognition and Enforcement of Foreign Judgments in Civil and Commercial Matters, 17. Oktober 2017 in Dar Es Salaam, Tanzania (in Englisch)

    2017 – Recognition and Enforcement of Foreign Judgments – A European Perspective, 28. Juni 2017 an der Universität Bayreuth (in Englisch)

    2017 – Das deutsche Zivilrecht und die Rückgabe von Kunstwerken und Kulturgütern – Restitutions(in)toleranz des Bürgerlichen Rechts?, 12. Juni 2017 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    2016 – Funktionalitätserwartungen vs. Leistungsbeschreibung – Übertragung der Rechtsprechung zum „funktionalen Mangelbegriff“ auf Verträge über die Erstellung digitaler Inhalte, deutsch-italienisches Seminar am 4. November 2016 in Bayreuth

    2016 – Der Umgang mit Kunstwerken und Kulturgütern im deutschen Recht – Zurückdrängung des Schutzes gutgläubiger Erwerber, 15. Juli 2016 an der Universität Bayreuth

    2015 – Ponencia sobre el Proceso Civil Alemán – Sistemas de Justicia Civil comparados: el caso alemán, Seminario Internacional: Nuevos Deafíos para la Justicia Civil de América Latina, 3. Dezember 2015 in Viña del Mar, Chile (in Spanisch)

    2015 – Supranational Trends of Civil and Commercial Law: Towards a Reunification of Private Law? – Market Regulation and Business-Client Relationships, 8. Oktober 2015 in Siena, Italien (in Englisch)

    2015 – Private International Law and Legal Harmonisation – the European Experience, 10. August 2015 in Dar es Salaam, Tanzania (in Englisch)

    2015 – Financial Crisis or EU Law in Crisis?, 8. Mai 2015 in Madrid, Spanien (in Englisch)

    2014 – Die Nutzung von Facebook, XING und anderen sozialen Netzwerken: Um welche Art von Vertrag handelt es sich?, EBS Law Congress am 20. November 2014 in Wiesbaden

    2014 – Ausschluss der Beweislastumkehr bei groben Behandlungsfehlern mangels Rechtswidrigkeitszusammenhangs?, 24. Februar 2014 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    2014 – Der funktionale Mangelbegriff im Werkvertragsrecht – Ausdruck oder Korrektur des Gesetzes?, 5. Februar 2014 an der EBS Law School Wiesbaden

    2013 – Die Bindungswirkung des Vertrags im Europäischen Vertragsrecht, 9. Dezember 2013 an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

    2013 – Der (überforderte) Verbraucher im Prozess: Unbeachtlichkeit seiner Verfahrensfehler, 5. Dezember 2013 an der Universität Bayreuth

    2012 – Die Klage auf Erfüllung eines Klagerücknahmeversprechens. Zur Zulässigkeit von „anti-suit injunctions“ im deutschen Zivilprozess, 10. Oktober 2012 an der Bucerius Law School Hamburg

    2012 – Informationspflichten, Leistungsbeschreibung und Qualität der Ware im deutschen Recht und im Gemeinsamen Europäischen Kaufrecht, 11. Mai 2012 in Prag, Tschechien