• Zielgruppen
  • Suche
 

Diversity Management an der Juristischen Fakultät

Diversity Management an der LUH

Diversity Management ist seit einigen Jahren ein feststehender Begriff im betrieblichen und universitären Alltag. Unter diesem Konzept werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die darauf ausgerichtet sind, die Vielfalt innerhalb einer Organisation oder Institution anzuerkennen und zu fördern. Diversität wird dabei als besondere Ressource wahrgenommen. Durch Wertschätzung und Toleranz soll ein Umfeld geschaffen werden, in dem jede Person ihre individuellen Stärken bestmöglich einsetzen kann.

Auch die Leibniz Universität Hannover hat die Wertschätzung von Vielfalt in ihrem Leitbild verankert und zum Wintersemester 2016/17 zehn Diversity Grundsätze verabschiedet.

Hier gelangen Sie zu den Grundsätzen in deutscher und englischer Sprache:

Diversity Grundsätze der Leibniz Universität Hannover

Basic Principles Diversity at Leibniz Universität Hannover

Die Leitgedanken sind ebenfalls in dem folgenden Video des Gleichstellungsbüros zusammengefasst: 

Am Verbesserungsprozess mitwirken

Die Juristische Fakultät arbeitet stetig daran, ihr Angebot bedarfsorientiert auszurichten. Dafür wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu äußern, z.B. über die Evaluationen der Lehrveranstaltungen oder über Institutionen wie den anonymen Meckerkasten.