• Zielgruppen
  • Suche
 

ELSA Deutschland Moot Court (EDMC)

Der jährlich von ELSA Deutschland e.V. ausgerichtete EDMC bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre im Studium erworbenen Kenntnisse des Zivilrechts und Zivilprozessrechts zu erproben, indem sie in einem praktischen Fall die Rolle des Klägers oder Beklagten vertreten.

Der EDMC findet in drei Stufen statt:

  • In einem Lokalentscheid, der von den ELSA-Gruppen der einzelnen Fakultäten ausgerichtet wird, treten Teams aus jeweils zwei Studierenden vor einer Jury aus Hochschullehrern, Berufsrichtern und Rechtsanwälten gegen ihre örtlichen Kommillitonen an.

  • Die Siegerteams der Lokalentscheide verhandeln in der zweiten Runde einen neuen Fall in einem von zwei Regionalentscheiden (Nord/Süd), bei dem sie sich gegen die Siegerteams anderer Fakultäten durchzusetzen versuchen.

  • Die beiden Siegerteams der Regionalentscheide treffen schließlich beim Finale vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe aufeinander, um den Sieger des EDMC zu bestimmen.

     

Aktuelle Infos zum EDMC finden Sie unter: www.elsa-hannover.de