• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht und IT-Recht

 Prof. Dr. Jan Eichelberger, LL.M.oec.


 

Herzlich Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für
Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht und IT-Recht.

 

Prof. Dr. Eichelberger, LL.M.oec. gehört dem
Institut für Rechtsinformatik (IRI) an.

Aktuelles

  • Am 28. November 2018 findet der 2. Niedersächsische Digitalgipfel Gesundheit statt. Prof. Eichelberger wird dort referieren zur "Arzthaftung bei telemedizinischen Angeboten". Nähere Informationen finden Sie hier.

  • Am 7. und 8. September 2018 fanden die 12. Niedersächsischen Medizinrechtstage statt. Prof. Eichelberger hat dort referierte zu aktueller Rechtsprechung zur Privaten Krankenversicherung. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Einen Tagungsbericht finden Sie im Nieders. Ärzteblatt 10/2018, S. 10-11.

  • Im Sommer 2017 wurde in Hannover die "Rechtswissenschaftliche Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik - Robotics & AI Law Society (RAILS)" gegründet. Prof. Eichelberger ist Gründungsmitglied zur Website

 

 

Neueste Veröffentlichungen

  • Aktualisierte Kommentierung der §§ 842-846 BGB (Erwerbsschaden und vermehrte Bedürfnisse; Geldrente oder Kapitalabfindung usw.) sowie der §§ 848-853 BGB
    in: beck-online.GROSSKOMMENTAR (BeckOGK), Stand: 1.10.2018


  • Aktualisierte Kommentierung des § 8 Abs. 2 Nr. 1 und Nr. 2 MarkenG (Unterscheidungskraft und beschreibender Charakter) für Wortmarken
    in: BeckOK MarkenR, Stand: 15. Edition, 1.10.2018


  • § 8 Abs. 2 Nr. 1 MarkenG (Unterscheidungskraft bei Wortmarken)
    § 8 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG (beschreibender Charakter bei Wortmarken)
    in: Kur/v. Bomhard/Friedrich (Hrsg.), Markenrecht, 2. Aufl., 2018

  • Aktualisierte Kommentierungen der §§ 192 bis 208 VVG (Recht der Privaten Krankenversicherung) und des Psychotherapeutengesetzes
    in: Spickhoff (Hrsg.), Medizinrecht, 3. Aufl. 2018

  • Aktualisierte Kommentierung des § 8 Abs. 2 Nr. 1 und Nr. 2 MarkenG (Unterscheidungskraft und beschreibender Charakter) für Wortmarken
    in: BeckOK MarkenR, Stand: 14. Edition, 1.7.2018

  • Kommentierung des Anspruchs auf Hinterbliebenengeld (§ 844 Abs. 3 BGB)
    in: beck-online.GROSSKOMMENTAR (BeckOGK), Stand: 1.7.2018

  • Aktualisierte Kommentierung der §§ 842-846 BGB (Erwerbsschaden und vermehrte Bedürfnisse; Geldrente oder Kapitalabfindung usw.) sowie der §§ 848-853 BGB
    in: beck-online.GROSSKOMMENTAR (BeckOGK), Stand: 1.7.2018

  • Rechtsprechungsreport Urheberrecht 2017/2018
    in: WRP 2018, 774-781

  • Kommentierung der §§ 10 und 11 UWG (Gewinnabschöpfung und Verjährung)
    in: BeckOK UWG, 1. Edition

 

Vita, Veröffentlichungen und Vorträge