ForschungForschungsbereiche
Drittmittelprojekt: PPP Programme des projektbezogenen Personenaustauschs - PPP Slowenien 2019

Drittmittelprojekt: PPP Programme des projektbezogenen Personenaustauschs - PPP Slowenien 2019

Programm zur Förderung bi-nationaler Wissenschaftsbeziehungen.

Projektdaten:

  • Laufzeit: 01.01.2019 – 31.12.2020
  • Förderinstitution: DAAD
  • Frödermittel: 10.308,00 Euro
  • Mitarbeitende:
    IPA: Professor Dr. Christian Wolf, Ass. iur. Nadja Flegler, Dipl. iur. Niels Kurth, Dipl. iur. Lissa Gerking
    University of Maribor, Faculty of Law: Professor Dr. Vesna Rijavec

Das Projekt: PPP

Die PPP Programme zielen darauf ab, die Wissenschaftsbeziehungen zwischen einer deutschen und einer ausländischen Einrichtung zu stärken. Gemeinsame partnerschaftliche, bi-nationale Forschungsaktivitäten von hohem wissenschaftlichem Niveau sollen insbesondere den am Projekt beteiligten Nachwuchswissenschaftlern einen Forschungsaufenthalt an der ausländischen Partnereinrichtung ermöglichen und damit deren internationale Qualifizierung unterstützen. Die Forschungsvorhaben sollen sich durch hohe wissenschaftliche Qualität auszeichnen und den Forschern aus Deutschland und dem ausländischen Partnerland eine gemeinsame und möglichst komplementäre Zusammenarbeit ermöglichen.

Als Nachwuchswissenschaftler gelten im Rahmen des Programms noch in der Promotion befindliche Jungforscher und Wissenschaftler, die noch am Anfang ihrer akademischen Karriere stehen und deren Promotion nicht länger als 5 Jahre zurückliegt.

Weitere Informationen zum Programm sind unter www.daad.de/ppp zu finden.

Geförderte Personen:

  • Mobilität geförderte Personen
  • Aufenthalt geförderte Personen

Author: LG