News & VeranstaltungenNeuigkeiten
Alumnus der Fakultät im Interview: Dr. Andreas Blunk, MLE (Luther)

Alumnus der Fakultät im Interview: Dr. Andreas Blunk, MLE (Luther)

© Alumniverein der Juristischen Fakultät Hannover e.V.

Mit der Gründung des Alumnivereins der Juristischen Fakultät Hannover im Juli 2022 wurde eine Initiative ins Leben gerufen, die die Kontaktpflege der Fakultät mit ihren Alumni fördern soll und den Austauschen zwischen Studierenden und Ehemaligen ermöglichen will.

Wir freuen uns, dass bereits viele spannende Persönlichkeiten, die an unserer Fakultät ihr Studium absolviert haben, Mitglieder des Vereins sind. Unter Ihnen ist auch Herr Dr. Andreas Blunk, MLE. Er ist Absolvent des Jahrgangs 2002 und inzwischen Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Partner bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft. Darüber hinaus ist er Schriftführer des Alumnivereins. Mehr erfahren Sie im folgenden Interview:

Studium

Warum haben Sie sich für das Jurastudium entschieden?

In meiner Sparkassenausbildung stellten sich immer wieder Rechtsfragen. Ich empfand es damals als spannend die Hintergründe zu verstehen.

Was war Ihr Lieblingsfach im ersten Semester und warum?

Strafrecht. Ich hatte Freude an der vermeintlich logischen Struktur.

Wie sah Ihr (Freizeit-)Ausgleich zum Studium aus?

Organisation von und Teilnahme an Veranstaltungen.

Welchen Schwerpunktbereich bzw. (wenn vor 2006) welches Wahlfach haben Sie absolviert?

Wahlfach vor 2006: Rechtstheorie und Rechtsinformatik.

Wie lange haben Sie sich auf das erste Examen vorbereitet und wie sah Ihre Vorbereitung aus?

Ein Jahr bei Alpmann Schmidt nebst Lerngruppe in der BiB.

Was ist die schönste Erinnerung/ beste Erfahrung, die Sie aus der Zeit im Jurastudium in Hannover mitgenommen haben?

Ich habe viele interessante Persönlichkeiten getroffen, zu denen ich heute noch Kontakt habe.

Welchen Rat hätten Sie heute an Ihr damaliges Studi-Ich?

Mach es genauso noch einmal.

Job

Warum ist Ihr Job der beste der Welt und welche Vorteile bringt Ihr Job?

Als Notar schaut man objektiv auf eine Sache und kann Lösungen im Sinne aller Beteiligten gestalten.

Welche Fähigkeit hilft in Ihrem Job, die man so nicht im Studium lernt?

Wirtschaftliches Verständnis.

Mit welchem Referenzpunkt in einem Lebenslauf einer Bewerbungsmappe kriegt man Ihre Aufmerksamkeit?

Besondere, nicht alltägliche Fähigkeiten und Qualifikationen.

Was ist die erste Frage, die Sie in einem Bewerbungsgespräch potentiellen Praktikant:innen oder Referendar:innen stellen?

Wie geht es Ihnen?

Kurz gefragt, kurz geantwortet

Streiten oder vergleichen?

Erst streiten, dann vergleichen.

Feierabend oder Überstunden?

Erst Überstunden, dann „Feier“abend.

Auto, Fahrrad oder Öffis?

Auto.

Roman oder Netflix-Serie?

Oder.

Kochen oder kochen lassen?

Kochen lassen.

Bier oder Wein?

Erst Bier, dann Wein.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Dr. Andreas Blunk für das Interview!

Mitglied werden

Sie haben an der Juristischen Fakultät in Hannover studiert und wollen der Fakultät verbunden bleiben? Werden Sie kostenlos Mitglied im Alumniverein der Juristischen Fakultät Hannover der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover e.V. unter: www.jura.uni-hannover.de/de/alumniverei

Published by SH