News & VeranstaltungenVeranstaltungen
Hand in Hand – Ukrainische und deutsche Studierende im Austausch
19 Apr
19. Apr. 2022 | 17:30 - 19:30
Vortragsveranstaltung

Hand in Hand – Ukrainische und deutsche Studierende im Austausch

Täglich werden wir mit dem Krieg in der Ukraine konfrontiert. Aus diesem Grund veranstaltet die studentische Initiative ELSA-Hannover e.V. am 19.04.2022 um 17.30 Uhr eine Vortragsveranstaltung online über Zoom mit einer ukrainischen Dozentin und ihren Studierenden geplant. Der Austausch unter dem Motto „Hand in Hand - Ukrainische und deutsche Studierende im Austausch“ (ukrainisch: Рука за руку: українські та німецькі студенти у діалозі) soll ukrainischen Studierenden die Möglichkeit geben, über ihre Situation, ihre Erlebnisse und ihren aktuellen Alltag in Zeiten des Krieges zu sprechen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Den Link zur Veranstaltung erhalten per E-Mail Sie nach Anmeldung an vphumanrights@elsa-hannover.de oder dir.humanrights@elsa-hannover.de

Wer oder was ist ELSA?

ELSA steht für „European Law Students’ Association“ und ist die weltgrößte Vereinigung für Jurastudierende. Sie wurde im Jahre 1981 mit dem Ziel, den Dialog unter jungen Europäer*innen zu fördern und einen interkulturellen Austausch zu ermöglichen, gegründet. Unsere Fakultätsgruppe Hannover ist dabei Teil eines Netzwerks von 50.000 Jurastudierenden an über 300 Universitäten in 43 verschiedenen Ländern. Allein in Deutschland sind über 12.000 Jurastudierende bei ELSA aktiv.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.elsa-hannover.de.

Date

19. Apr. 2022
17:30 - 19:30

Contact Name

ELSA-Hannover e.V.
vphumanrights@elsa-hannover.de