FakultätProfessurenProf. Dr. WolfAktuelles
Kollektiver Rechtsschutz im Europäischen Rechtsraum - die EU-Verbandsklagen-Richtlinie und ihre nationale Umsetzung

Kollektiver Rechtsschutz im Europäischen Rechtsraum - die EU-Verbandsklagen-Richtlinie und ihre nationale Umsetzung

Im Rahmen der Tagung zum „Kollektiven Rechtsschutz im Europäischen Rechtsraum“ der Universität Graz referiert Professor Wolf zum Thema „Mechanismen zur Durchsetzung kollektiver Verbraucherinteressen in Deutschland“.

Die Tagung "Kollektiver Rechtsschutz im Europäischen Rechtsraum" findet am 05. November 2021 von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr als reine Online-Veranstaltung statt. Die Teilnahme ist für Studierende und Universitätsbedienstete kostenlos.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 29. Oktober 2021 per E-Mail an birgit.somrak@uni-graz.at (Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht) möglich.

Neben Professor Wolf referieren noch Dr. Alexander Klauser (bkp Rechtsanwälte), Prof. Dr. Remco van Rhee (Universität Maastricht), OStA Mag. Hartmut Melzer (BMJ), Dr. Petra Leupold (JKU Linz), HR Univ.-Prof.Dr. Georg Kodek (WU Wien), Prof. Dr. Tanja Domej (Universität Zürich), Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich (Universität Halle), Ass.-Prof. Dr. Florian Scholz-Berger (Universität Wien), Mag. Thomas Hirmke (VKI), Mag. Bettina Knötzl (RAK Wien), Dr. Peter Kolba (Verbraucherschutzverein), Dr. Thomas Kustor (Freshfields), Dr. Artur Schuschnigg (WKÖ), Mag. Andreas Pablik, LL.M. (HG Wien), Mag. Gabriele Zgubic-Engelder (BAK) zum Tagungsthema.

 

Die Einladung zur Tagung finden Sie hier.

Published by AM