FakultätProfessurenProf. Dr. WolfAktuelles
Working Paper 2020 - Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Neuregelung des Berufsrechts

Working Paper 2020 - Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Neuregelung des Berufsrechts

Zusammen mit den Mitarbeiter*innen Lissa Gerking und Christian Denz hat Professor Dr. Christian Wolf das neue IPA Working Paper 2020 veröffentlicht. Gegenstand des Working Papers ist die Stellungnahme zum Referentenentwurf des Gesetzes zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe.

Mit dem Referentenentwurf des Gesetzes zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe hat das BMJV eine weitgehende Tekturverschiebung des anwaltlichen Berufsrechts eingeläutet. Der Entwurf will künftig die sozietätsfähigen Berufe deutlich erweitern und zugleich der Gesellschaftsform keine bestimmende Bedeutung für Berufsausübungsgesellschaften mehr zuweisen.

Mit den geplanten Neuregelungen greift der Referentenentwurf tief in einen ohnehin schon stark fragmentierten und hochsensiblen Markt ein. Die Regulierung des Anwaltsmarktes ist nicht die Regulierung irgendeines Marktes, vielmehr bestimmt der Anwaltsmarkt ganz entscheidend mit, welche Steuerungsfähigkeit die Politik auf sehr vielen Gebieten hat oder verliert.

Das IPA Working Paper kann hier heruntergeladen werden.