Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Ziemann

  • I. Monographien
    1. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie: Bibliographie und Dokumentation (1907–2009), Stuttgart: Franz Steiner Verlag und Baden-Baden: Nomos, 2010 (Reihe: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 123).
    2. Neukantianisches Strafrechtsdenken. Die Philosophie des Südwestdeutschen Neukantia-nismus und ihre Rezeption in der Strafrechtswissenschaft des frühen 20. Jahrhunderts, Baden-Baden: Nomos, 2009 (Reihe: Studien zur Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, Bd. 53), Juristische Dissertationsschrift Frankfurt am Main 2008.
    3. In Vorbereitung: Wirtschaft und Strafrecht. Der Konflikt zwischen wirtschaftlicher Freiheit und rechtlicher Bindung im Wirtschaftsstrafrecht. Habilitationsschrift an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2016. Unveröffentlichtes Manuskript. Veröffentlichung bei Mohr in Vorbereitung.
  • II. Herausgeberschaften
    1. Georg Jellinek: Allgemeine Staatslehre und Politik. Vorlesungsmitschrift von Max Ernst Mayer aus dem Sommersemester 1896 (gemeinsam hrsg. mit Andreas Funke), Tübingen: Mohr, 2016.
    2. Grundlagen und Grenzen des Strafens. 3. Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler Frankfurt am Main 2013 (gemeinsam hrsg. mit Martin Asholt, Milan Kuhli, Denis Basak, Marc Reiß, Susanne Beck, Nina Nestler), Baden-Baden: Nomos, 2015.
    3. Autonome Automaten. Künstliche Körper und artifizielle Agenten in der technisierten Gesellschaft (gemeinsam hrsg. mit Malte-Christian Gruber und Jochen Bung); Berlin: Trafo-Verlag, 2014 (Reihe: „Beiträge zur Rechts-, Gesellschafts- und Kulturkritik“, Bd. 12); Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 2. Aufl. 2015.
    4. Junge Rechtsphilosophie (gemeinsam hrsg. mit Carsten Bäcker), Stuttgart: Franz Steiner Verlag und Baden-Baden: Nomos, 2012 (Reihe: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 135).
    5. Die Unsicherheit der Väter. Zur Herausbildung paternaler Bindungen (gemeinsam hrsg. mit Malte-Christian Gruber), Berlin: Trafo-Verlag, 2009 (Reihe: „Beiträge zur Rechts-, Gesellschafts- und Kulturkritik“, Bd. 9).
    6. Normativität und Rechtskritik. Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im September 2006 in Würzburg und im März 2007 in Frankfurt am Main (gemeinsam hrsg. mit Jochen Bung und Brian Valerius), Stuttgart: Franz Steiner Verlag und Baden-Baden: Nomos, 2007 (Reihe: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 114).
  • III. Kommentierung
    1. [Kommentierung von] § 266 StGB [Untreue] (gemeinsam mit Matthias Jahn), in: Werner Leitner / Henning Rosenau (Hrsg.), Nomos Kommentar zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Baden-Baden: Nomos, 2016, S. 1448–1489.
    2. [Kommentierung von] §§ 80-89, 90-90b, 91a-92 StGB [u.a. Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen] (gemeinsam mit Dieter Anders), in: Klaus Leipold / Michael Tsambikakis / Mark A. Zöller (Hrsg.), AnwaltKommentar StGB, Heidelberg: C.F. Müller, 2. Aufl. 2015 (Reihe: Heidelberger Kommentare), S. 859–888, 931–936, 948–950.
    3. [Kommentierung von] §§ 184–184d StGB [u.a. Verbreitung pornographischer Schriften, Verbreitung, Erwerb und Besitz kinder- und jugendpornographischer Schriften] (gemeinsam mit Jörg Ziethen), in: Klaus Leipold / Michael Tsambikakis / Mark A. Zöller (Hrsg.), AnwaltKommentar StGB, Heidelberg: C.F. Müller, 2. Aufl. 2015 (Reihe: Heidelberger Kommentare), S. 1375–1398.
    4. [Kommentierung von] §§ 184–184d StGB [u.a. Verbreitung pornographischer Schriften, Verbreitung, Erwerb und Besitz kinder- und jugendpornographischer Schriften] (gemeinsam mit Jörg Ziethen), in: Klaus Leipold / Michael Tsambikakis / Mark A. Zöller (Hrsg.), AnwaltKommentar StGB, Bonn: Deutscher Anwaltverlag 2011, S. 1138–1158.
    5. [Kommentierung von] Vor § 369 AO [Systematik und Methodik des Steuerstrafrechts], § 369 AO [Steuerstraftaten], in: Silke Hüls / Tilmann Reichling (Hrsg.), Kommentar zum Steuerstrafrecht, Heidelberg: C.F. Müller, 2016 (Reihe: Heidelberger Kommentare), S. 1–16, 17–40.
  • IV. Aufsätze in Zeitschriften und Sammelwerken
    1. Strafprozessualer Eingriff und Gesetzesbindung. Ein Beitrag zur Lehre von der Annexkompetenz im Strafverfahrensrecht, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft (ZStW) 130 (2018), H. 3, S. 762–803.
    2. When Crime Punishes Itself: Dispensing with Punishment, Punishment Theory, and Theodicy—A German Perspective, in: C4eJournal: Perspective on Ethics (abrufbar über ›https://c4ejournal.net/2018/06/29/sascha-ziemann-when-crime-punishes-itself-dispensing-with-punishment-punishment-theory-and-theodicy-a-german-perspective-2018-c4ej-14/‹).
    3. Theorie und Praxis des Wirtschaftsstrafrechts in der DDR, in: Georg Steinberg (Hrsg.), Sozialistische Straftheorie und -praxis in Europa, Baden-Baden 2018, S. 213–253.
    4. „Untreuestrafrecht 2.0“ – Theoretische und systematische Grundlagen der Dogmatik des § 266 StGB im Rechtsstaat (gemeinsam mit Matthias Jahn), in: Thomas Rotsch (Hrsg.), Zehn Jahre ZIS – Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, Baden-Baden 2018, S. 753–778 (Wiederabdruck von: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik [ZIS] 2016, Heft 8, S. 552–563).
    5. Neukantianismus auf halber Treppe. Gustav Radbruch, Heinrich Levy und der Geist des Heidelbergischen Denkens, in: Frank Saliger i.V.m. Osman Isfen, Young-Whan Kim, Shing I Liu u.a. (Hrsg.), Rechtsstaatliches Strafrecht. Festschrift für Ulfrid Neumann zum 70. Geburtstag, Heidelberg u.a.: C.F. Müller, 2017, S. 493–507.
    6. „Untreuestrafrecht 2.0“ – Theoretische und systematische Grundlagen der Dogmatik des § 266 StGB im Rechtsstaat (gemeinsam mit Matthias Jahn), in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS) 2016, Heft 8, S. 552–563 (erweiterte Fassung in: Leitner/Rosenau (Hrsg.), Nomos Kommentar zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Baden-Baden: Nomos, 2016).
    7. Einleitung. Zur Archäologie eines juristischen Klassikers (gemeinsam mit Andreas Funke), in: Sascha Ziemann / Andreas Funke (Hrsg.), Georg Jellinek: Allgemeine Staatslehre und Politik. Vorlesungsmitschrift von Max Ernst Mayer aus dem Sommersemester 1896, Tübingen: Mohr, 2016.
    8. Bilderstreit 2.0 – Die rechtspolitische Diskussion über die Kriminalisierung des Umgangs mit Nacktbildern von Minderjährigen (gemeinsam mit Matthias Jahn). Gekürzte und mit einer türkischen Einleitung versehene Fassung in: Delikte gegen Persönlichkeitsrechte im türkischen–deutschen Rechtsvergleich (Türk ve Alman Karşılaştırmalı Hukukunda Kişilik Haklarına Karşı Suçlar), Studien zum deutschen und türkischen Strafrecht (Alman ve Türk Ceza Hukukuna İlişkin Araştırmalar) Duttge/Ünver (Hrsg.), Ankara (Seckin) 2015, S. 35-52.
    9. Bilderstreit 2.0. Die rechtspolitische Diskussion über die Kriminalisierung des kommerziellen Umgangs mit Nacktbildern von Minderjährigen – Eine Stellungnahme zu den Posing-Gesetzentwürfen des Bundes und Bayerns sowie eigener Regelungsvorschlag – (gemeinsam mit Matthias Jahn), in: Peter-Alexis Albrecht u.a. (Hrsg.), Festschrift für Walter Kargl zum 70. Geburtstag am 6.5.2015, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 2015, S. 227–239.
    10. Editorial: Auf dem Weg zur Automatenautonomie? (gemeinsam mit Malte-Christian Gruber und Jochen Bung), in: Malte-Christian Gruber / Jochen Bung / Sascha Ziemann (Hrsg.), Autonome Automaten. Künstliche Körper und artifizielle Agenten in der technisierten Gesellschaft, Berlin: Trafo-Verlag, 2014, S. 11–14; Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 2. Aufl. 2015, S. 11–14.
    11. Die „Frankfurter Schule des Strafrechts“: Versuch einer Zwischenbilanz (gemeinsam mit Matthias Jahn), in: Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Hrsg.), 100 Jahre Rechtswissenschaft in Frankfurt. Erfahrungen, Herausforderungen, Erwartungen, Frankfurt am Main: Klostermann, 2014, S. 299–316 (erweiterte Fassung des gleichnamigen Beitrags in: Juristenzeitung 2014, Heft 19, S. 943–947).
    12. Die „Frankfurter Schule des Strafrechts“: Versuch einer Zwischenbilanz (gemeinsam mit Matthias Jahn), in: Juristenzeitung 2014, Heft 19, S. 943–947.
    13. Moral über Bord? Über das Notrecht von Schiffbrüchigen und das Los der Schiffsjungen. Der Kriminalfall Regina v. Dudley and Stephens (Mignonette-Fall), in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS) 2014, Heft 10, S. 479–488 (abrufbar über ›www.zis-online.com‹).
    14. Akteneinsicht und Aktenverwertung im Kinderpornografieverfahren – ein neues Strafbarkeitsrisiko für effektive Verteidigung? [= Zugleich Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 2. November 2012, 2 Ws 114/12], in: Strafverteidiger (StV) 2014, Heft 5, S. 299–304. 
    15. Paul Johann Anselm von Feuerbachs „Kaspar Hauser“. Ein Buch und seine Geschichte (gemeinsam mit Lutz Eidam), in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft (ZStW), Bd. 125 (2013), Heft 4, S. 931–946.
    16. Wesen, Wesen, seid‘s gewesen? Zur Diskussion über ein Strafrecht für Maschinen, in: Eric Hilgendorf / Jan-Philipp Günther (Hrsg.), Robotik und Gesetzgebung. Beiträge der Tagung vom 7. bis 9. Mai 2012 in Bielefeld, Baden Baden 2013, S. 183–194.
    17. “Kaspar Hauser”, de Paul Johann Anselm von Feuerbach. Um livro e sua história (Deutsch: Paul Johann Anselm von Feuerbachs „Kaspar Hauser“. Ein Buch und seine Geschichte) (gemeinsam mit Lutz Eidam; Übersetzung ins Brasilianische durch Antonio Martins), in: Luis Greco / Antonio Martins (Hrsg.), Direito Penal como crítica da pena. Estudos em homenagem a Juarez Tavares por seu 70.º aniversário em 2 de setembro de 2012 (Festschrift für Juarez Tavares zum 70. Geburtstag), Madrid u.a.: Marcial Pons, 2012, S. 775–794 (Brasilianische Fassung von „Paul Johann Anselm von Feuerbachs „Kaspar Hauser“. Ein Buch und seine Geschichte“, in: ZStW 125 [2013], S. 931–946).
    18. Die neue EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Kindesmissbrauch und Kinderpornografie (gemeinsam mit Jörg Ziethen), in: Zeitschrift für Rechtspolitik 2012, Heft 6, S. 168–171.
    19. Der ärztliche Heileingriff als „Heilangriff“ – die medizinische Außenseitermethode als gefährliche Körperverletzung. Zugleich eine Besprechung des Urteils des 3. Strafsenats des BGH vom 22. Dezember 2010 = HRRS 2011 Nr. 284 („Zitronensaft-Fall“) (gemeinsam mit Jörg Ziethen), in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2011, Heft 10, S. 394–398.
    20. Die Leiden des jungen „Gretchen“. Ein Frankfurter Kriminalfall anno 1771/72: Der Prozess gegen die Kindsmörderin Susanna Margaretha Brandt (gemeinsam mit Kent D. Lerch und Jörg Ziethen), in: Forschung Frankfurt 2011, Heft 2, S. 49–54; abrufbar über ›http://www.forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de/36050778/11Lerch.pdf‹.
    21. Was tun mit „verbotenen Gegenständen“? Strafrechtliche Risiken der Besitzaufgabe an Drogen, Waffen, Pornographie (gemeinsam mit Jörg Ziethen), in: Juristische Rundschau 2011, Heft 2, S. 65–69.
    22. Max Ernst Mayer (1875–1923), Jurist, in: Gerhard Taddey / Rainer Brüning (Hrsg.), Lebensbilder Baden-Württemberg, Bd. XXIII, Stuttgart: W. Kohlhammer, 2010, S. 350–370.
    23. Die Nichtanzeige geplanter Straftaten (§ 138 StGB) im Spannungsverhältnis von Gefahrenabwehr und Selbstbelastungsfreiheit. Zugleich eine Besprechung des Urteils des 5. Strafsenats des BGH vom 19. Mai 2010 = HRRS 2010 Nr. 494 (gemeinsam mit Jörg Ziethen), in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2010, Heft 10, S. 477–484.
    24. Einleitung: Unsichere Väter, abwesende Väter, Vaterlose (gemeinsam mit Malte-Christian Gruber), in: Malte-Christian Gruber / Sascha Ziemann (Hrsg.), Die Unsicherheit der Väter. Zur Herausbildung paternaler Bindungen, Berlin: Trafo-Verlag, 2009, S. 9–14.
    25. Der Widerruf eines durch Täuschung erschlichenen rechtskräftigen Einstellungsbeschlusses. Zugleich Besprechung zu BGHSt 52, 119 = HRRS 2008 Nr. 166, in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2008, Heft 8-9, S. 364–368 (abrufbar über ›www.hrr-strafrecht.de‹).
    26. Relativismus in Zeiten der Krise: Franz L. Neumanns unveröffentlichte rechtsphilosophische Doktorarbeit von 1923, in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik 2007, Heft 9, S. 362–370 (abrufbar über ›www.zis-online.com‹).
    27. Der strafbare „Bilanzeid“ nach § 331 Nr. 3a HGB, in: wistra. Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht 2007, Heft 8, S. 292–294.
    28. Die „Internationale Zeitschrift für Theorie des Rechts“ / „Revue Internationale de la Théorie du Droit“ (1926 bis 1939). Einführende Bemerkungen zur ersten rechtstheoretischen Zeitschrift moderner Prägung nebst Bibliographie und Register, in: Rechtstheorie 2007, S. 169–195.
    29. Zum Rehabilitationsgedanken im Wiederaufnahmerecht, in: Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie Frankfurt a. M. (Hrsg.), Jenseits des rechtsstaatlichen Strafrechts, Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, 2007 (Reihe: Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien, Bd. 100), S. 661–680.
    30. Sarbanes-Oxley in Deutschland? Zur geplanten Einführung eines strafbewehrten „Bilanzeides“ nach dem Regierungsentwurf eines Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (gemeinsam mit Cordula Heldt), in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG), 2006, Heft 17, S. 652–654.
    31. Die „Schuldspruchänderung“ im Wiederaufnahmerecht. Zugleich Besprechung von BGHSt 48, 153, in: Juristische Rundschau (JR) 2006, Heft 10, S. 409–415.
    32. Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Wiederaufnahme in Strafsachen. (Zugleich Rezension zu: Marxen/Tiemann, Die Wiederaufnahme in Strafsachen, 2. Aufl. 2006), in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2006, Heft 12, S. 401–408 (abrufbar über ›www.hrr-strafrecht.de‹).
    33. Gedankenexperimente im Recht, in: Erich Schweighofer / Doris Liebwald / Silvia Augeneder / Thomas Menzel (Hrsg.), Effizienz von e-Lösungen in Staat und Gesellschaft. Aktuelle Fragen der Rechtsinformatik. Tagungsband des 8. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2005, Stuttgart u.a.: Boorberg, 2005, S. 591–599.
    34. Ist Rechtskraft noch zeitgemäß? Zur Unflexibilität des Rechtssystems bei der Durchführung von Strafverfahren, in: Carsten Bäcker / Stefan Baufeld (Hrsg.), Objektivität und Flexibilität im Recht, Stuttgart: Steiner, 2005 (Reihe: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft Nr. 103), S. 131–141.
    35. Max Ernst Mayer (1875–1923). Materialien zu einer Biographie, in: Thomas Vormbaum (Hrsg.), Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte, Bd. 4, 2002/03, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag, 2003, S. 395–425.

    In Vorbereitung:

    • Werben um Minerva. Die wechselvolle Gründungsgeschichte des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg i.Br., zur Veröffentlichung vorgesehen in einem Sammelband des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte.
    • »Ever hear of the I.G. Farben Industries?« Die I.G. Farben im Hollywoodkino der Nachkriegszeit – Das Beispiel NOTORIOUS (1946) von Alfred Hitchcock, 14 Seiten, unveröffentlicht.
    • Die Zusammenarbeit von pharmazeutischer Industrie und Heilberufen bei der Durchführung sog. Patient-Support-Programme im Lichte des § 299a StGB, 14 Seiten, unveröffentlicht.
    • Erschütterungen in Recht und Moral. Das große Erdbeben von Chile, ein Menschenopfer und die interkulturelle Herausforderung des Strafrechts, zur Veröffentlichung vorgesehen in einer Gedächtnisschrift.
    • Strafrecht für die neue Gesellschaft. Fritz Bauers Beitrag zur Strafrechtsreform, zur Veröffentlichung vorgesehen in einem Sammelband des Fritz Bauer Instituts.
  • V. Entscheidungsanmerkungen
    1. Anmerkung zu BGH, Urt. v. 05.06.2008 – IX ZR 17/07 [zu § 153a StPO, §§ 133, 134 InsO], in: Juristische Rundschau 2009, Heft 4, S. 170–172 (Urteil S. 167 ff.).
    2. Anmerkung zu BGH, Urt. v. 12.05.2005 – 5 StR 283/04 [zu § 264a StGB], in: Juristische Rundschau 2006, Heft 6, S. 251–252 (Urteil S. 248 ff.).
    3. Critical remarks on the “Killing Without Obvious Reason”-Case (Federal Court of Justice, Decision of 13 July 2005 [Az. BGH 2 StR 236/05, zu § 211 StGB], in: German Law Archive (abrufbar über ›www.iuscomp.org/gla/literature/ziemann.htm‹).
    4. Report – Bundesgerichtshof in Strafsachen (Federal Court of Justice, Criminal Law) 2000/01, in: Russell Miller & Peer Zumbansen (eds.), The Annual Of German & European Law 1, Oxford/New York: Berghahn Books, 2004, S. 457–470.
  • VI. Buchbesprechungen
    1. Rezension von: Jörg Ganzenmüller (Hrsg.), Recht und Gerechtigkeit. Die strafrechtliche Aufarbeitung von Diktaturen in Europa, Köln u.a. 2017; Martin Löhnig, Neue Zeiten – Altes Recht: Die Anwendung von NS-Gesetzen durch deutsche Gerichte nach 1945, Berlin u.a. 2017, in: Jahrbuch Extremismus & Demokratie 2018, S. 416–417.
    2. Rezension von: Hubert Seliger, Politische Anwälte? Die Verteidiger der Nürnberger Prozesse, Baden-Baden 2016, in: Strafverteidiger 2017, Heft 8, S. 560–563.
    3. Rezension von: Hans Achenbach / Andreas Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, Heidelberg: C.F. Müller, 2. Aufl. 2008, in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2009, Heft 3, S. 125–127 (abrufbar über ›www.hrr-strafrecht.de‹).
    4. Rezension von: Klaus Marxen / Frank Tiemann, Die Wiederaufnahme in Strafsachen, Heidelberg: C.F. Müller, 2. Aufl. 2006 (Reihe: Praxis der Strafverteidigung, Bd. 17), in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2006, Heft 12, S. 401–408 (abrufbar über ›www.hrr-strafrecht.de‹) [zugl. Aufsatz]
    5. Rezension von: Andreas Popp, Verfahrenstheoretische Grundlagen der Fehlerkorrektur im Strafverfahren. Eine Darstellung am Beispiel der Eingriffsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren, Duncker und Humblot, Berlin, 2005 (Reihe: Schriften zum Prozessrecht, Bd. 188), in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht), 2005, Heft 10, S. 360–362 (abrufbar über ›www.hrr-strafrecht.de‹)
    6. Rezension von: Markus D. Dubber, Einführung in das US-amerikanische Strafrecht, C.H. Beck, München, 2005 (Reihe: JuS-Schriftenreihe, Ausländisches Recht: Bd. 173), in: HRRS (Höchstrichterliche Rechtsprechung Strafrecht) 2005), Heft 4, S. 152–154 (abrufbar über ›www.hrr-strafrecht.de‹).
    7. Rezension von: Marc André Wiegand, Unrichtiges Recht: Gustav Radbruchs rechtsphilosophische Parteienlehre, Tübingen: Mohr, 2004, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte (H-Soz-u-Kult) 2004 ›http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/ 2004-4-205‹; auch in: Historische Literatur. Rezensionszeitschrift von H-Soz-u-Kult, Wiesbaden: Franz Steiner-Verlag, Bd. 2, 2004, Heft 4, S. 231–233.
    8. Book Review: Nigel Foster & Satish Sule, German Legal System and Laws, 3rd. ed., (Oxford University Press, 2002), in: 5 German Law Journal No. 4 (1 April 2004) – Legal Culture (abrufbar über ›www.germanlawjournal.com/print.php?id=417‹).
  • VII. Varia
    1. Outlaw and Literature. Zur Poetik der Devianz im Werk des Offenbacher Gangsta-Rappers Haftbefehl, in: Dominik Brodowski / Charlotte Schmitt-Leonardy / Sascha Ziemann (Hrsg.), Liber Matthias Jahn. Fastschrift für Matthias Jahn zum 50. Geburtstag am 9. November 2018, unveröffentlichter Privatdruck, Frankfurt am Main 2018, S. 120–130.
    2. Liber Matthias Jahn. Fastschrift für Matthias Jahn zum 50. Geburtstag am 9. November 2018 (Hrsg., gemeinsam mit Dominik Brodowski und Charlotte Schmitt-Leonardy), unveröffentlichter Privatdruck, Frankfurt am Main 2018.
    3. Diskussionsbericht zum 6. ECLE Symposion „Unternehmenskultur und Wirtschaftsstrafrecht“ [am 22. und 23. November 2013 in Frankfurt am Main], in: Eberhard Kempf / Klaus Volk / Klaus Lüderssen (Hrsg.), Unternehmenskultur und Wirtschaftsstrafrecht, Berlin u.a.: de Gruyter, 2015, S. 235–244.
    4. Stichwortverzeichnis zur 4. Aufl. 2013 des Nomos-Kommentars zum Strafgesetzbuch, hrsg. von Urs Kindhäuser / Ulfrid Neumann / Hans-Ullrich Paeffgen, Baden-Baden 2013, 74 Seiten.
    5. Die Professionalisierung der Strafverteidigung: Grundlagen, Entwicklungen, Herausforderungen. Ein Symposionsbericht zum 30-jährigen Bestehen des Strafverteidiger, in: Strafverteidiger (StV) 2010, Heft 8, S. 452–457.
    6. Übersetzung aus dem Englischen von: Douglas Husak, Comments on “‘Indirect’ Paternalism in Criminal Law”, in: Andreas von Hirsch / Ulfrid Neumann / Kurt Seelmann (Hrsg.), Paternalismus im Strafrecht. Die Kriminalisierung von selbstschädigendem Verhalten, Baden-Baden 2010, S. 129–134.
    7. Stichwortverzeichnis zur 3. Aufl. 2010 des Nomos-Kommentars zum Strafgesetzbuch (gemeinsam mit Jörg Ziethen), hrsg. von Urs Kindhäuser / Ulfrid Neumann / Hans-Ullrich Paeffgen, Baden-Baden 2010, 60 Seiten.
    8. Tagungsbericht: Tagung der Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) vom 27.-28. September 2006 in Würzburg zum Thema „Normativität“, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP) Bd. 93 (2007), S. 256–259.
    9. Tagungsbericht über die Tagung der Deutschen Sektion der IVR vom 23.–25. September 2004 in Kiel zum Thema „Juristische Grundlagenforschung“ (gemeinsam mit Jochen Bung), in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP) Bd. 91 (2005), S. 273–278.
    10. Stichwortverzeichnis zur 2. Aufl. 2005 des Nomos-Kommentars zum Strafgesetzbuch, hrsg. von Urs Kindhäuser / Ulfrid Neumann / Hans-Ullrich Paeffgen, Baden-Baden 2005.
    11. Sachverzeichnis zur 7. Aufl. 2004 der „Einführung in Rechtsphilosophie und Rechtstheorie der Gegenwart“, hrsg. von Arthur Kaufmann / Winfried Hassemer / Ulfrid Neumann, Heidelberg 2004, 18 S. (Nachdruck: 8. Aufl. Heidelberg 2010, 18 Seiten).
    12. Von Geburtstagen in den Zeiten der Globalisierung, Fastschrift für Cornelius Prittwitz zum 50. Geburtstag am 18. Februar 2003 (Gesamtredaktion gemeinsam mit Michael Jasch), unveröffentlichter Privatdruck, Frankfurt am Main 2003.
    13. Die Kunst, Recht zu behalten, in: Sascha Ziemann / Michael Jasch (Gesamtredaktion), Von Geburtstagen in den Zeiten der Globalisierung, Fastschrift für Cornelius Prittwitz zum 50. Geburtstag am 18. Februar 2003), unveröffentlichter Privatdruck, Frankfurt am Main 2003, S. 101–118.

WEITERE INFORMATIONEN