• Zielgruppen
  • Suche
 

ELMC-Team der Leibniz Universität im Regional Final in Göteborg

Hej! 

Am 23.02.2017 machte sich das diesjährige Team des European Law Moot Courts von der Leibniz Universität Hannover, vertreten durch Lan Mai Tran, Hong Ngoc Le, Aline Pehle und Moska Osman gemeinsam mit ihrem Coach, David Zaprosyan, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht tätig ist, auf den Weg nach Göteborg in Schweden zum Regional Final.

ELMC Team 2016/2017

Der European Law Moot Court ist der größte und bekannteste Moot Court im Bereich des Europarechts und findet seit 1988 statt. Anhand eines fiktiven Falles stellen verschiedene Teams aus ganz Europa und Nordamerika ihre juristischen Fähigkeiten unter Beweis. Die besten 48 Teams werden nach Einreichen zweier erfolgreicher Written Pleadings in englischer und französischer Sprache zu einem der vier Regional Finals, die im Februar in mehreren Städten in ganz Europa stattfinden, eingeladen. Die Gewinner der vier Regional Finals werden im März im All European Final in Luxemburg vor Richtern des Gerichtshofes der Europäischen Union plädieren. Das Team der Leibniz Universität war das einzige deutsche Team im vierten Regionalfinale in der zweitgrößten Stadt Schwedens.

Der diesjährige fiktive Fall behandelte das Verhältnis vom Unionsrecht zum nationalen Recht und in Teilen die Kompetenzen der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen der Bankenrettung.

Am Donnerstagabend wurden den 14 Teams im Rathaus Göteborgs die neun Richter des Moot Courts vorgestellt und die Zeitpunkte der einzelnen Verhandlungen bekannt gegeben. Für das Team der Leibniz Universität ging es am Freitag bereits um 8:30 Uhr los, sodass den Mitgliedern eine kurze Nacht für die letzten Vorbereitungen auf den Wettbewerb bevorstand.

Motiviert ging es dann am Freitag in die drei Verhandlungen, bei denen die Mitglieder ihre Fähigkeiten und juristischen Standpunkte in englischer und französischer Sprache vor den Mitgliedern der anderen Teams darlegten und sich hierbei gleichzeitig den kritischen Nachfragen der Richter zu stellen hatten.

Am Samstagvormittag fand dann zunächst das Halbfinale mit den bis dahin vier besten Teams des Regional Final, aus denen sodann die beiden besten Teams für das anschließende Finale am Nachmittag ermittelt wurden, statt. Nach diesem stand dann der endgültige Gewinner des Regional Final fest, der sich für die Teilnahme am All European Final im März qualifiziert hatte und der offizielle Teil des Wettbewerbes war abgeschlossen.

Am Samstagabend konnten alle Teilnehmer den Moot Court bei einer entspannten Dinnerparty ausklingen lassen, wo das hannoversche Team im Rahmen der traditionellen  „ELMC Song Competition“ zum Ende des Wettbewerbs mit Nenas „99 Luftballons“ einen typisch deutschen Song vorsang. Auch bot das Dinner Möglichkeiten, mit den Richtern des Moot Courts, die sich auch außerhalb des Wettbewerbs in ihren Berufen mit Fragen des Europarechts auseinandersetzen, ins Gespräch zu kommen.

Interesse?

Engagierte Studenten sind herzlich eingeladen, sich für den nächsten European Law Moot Court zu bewerben! Der ELMC ist eine tolle Erfahrung für alle Studierenden, die sich für das europäische Recht interessieren. Darüber hinaus bietet er eine gute Möglichkeit, internationale Kontakte zu knüpfen, getreu dem Motto: “Moot, Meet & Compete!”. Do you want to improve your legal English? Then you are welcome to join the team. Tes compétences de français seront aussi utiles pour l’équipe !

Das Team der Leibniz Universität Hannover bei der ELMC Competition besteht aus 3 bis 4 Mitgliedern und wird von einem Coach am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht, betreut.

Für die Teilnahme wird der Fremdsprachennachweis nach § 7 StudO oder Schlüsselqualifikationsnachweis nach § 9 StudO ausgestellt. Darüber hinaus erlangen alle Teilnehmenden ein „Freisemester“ nach § 17 Nr. 4 NJAVO bei der Berechnung der Studienzeit nach § 18 NJAG.

Ist dein Interesse geweckt? Dann schick ab jetzt deine aussagekräftige Bewerbung an ls.germelmannjura.uni-hannover.de! Du wirst innerhalb von zwei Wochen nach dem Einreichen der Bewerbung zum Vorstellungsgespräch eingeladen.