• Zielgruppen
  • Suche
 

Seminar "Hausarbeiten schreiben" bei Herrn Ass. iur. Tim Brockmann

Das Schreiben von Hausarbeiten wird innerhalb des Studiums in keiner eigenen Veranstaltung gelehrt. Um vor allem jungen Studierenden Hilfestellung zu geben, die noch keine Erfahrungen im Schreiben von Hausarbeiten gesammelt haben und um mögliche Fehler in künftigen Hausarbeiten zu vermeiden, bietet Herr Ass. iur. Tim Brockmann drei Workshops zum Thema "Hausarbeiten schreiben" an.

In dieser Blockveranstaltung geht es insbesondere darum, wie formale Fehler vermieden werden und um wesentliche Aspekte, die für Korrektoren bei der Beurteilung von Hausarbeiten am wichtigsten sind.

Aus vorangegangenen Workshops ist bekannt, dass die Studierenden es als besonders interessant empfanden, mal selbst in die Position der Korrektorin/des Korrektors versetzt zu werden und dann vor dem Dilemma zu stehen, eine Hausarbeit korrigieren und fair bewerten zu müssen. Die Studierenden bekamen dadurch einen zusätzlichen Eindruck davon, wie Korrekturassistentinnen/Korrekturassistenten arbeiten und konnten hilfreiche Informationen dafür sammeln, wie die eigene Hausarbeit bearbeitet werden sollte. Die Erfahrungswerte zeigen auch, dass die am Workshop teilnehmenden Studierenden oftmals "härter geurteilt" haben als es ein "richtiger Korrektor" wohl getan hätte. Besonders das Ausarbeiten von kleinen Präsentationen und das selbstständige Arbeiten sorgte für einen abwechslungsreichen Workshop und bot den Studierenden eine gute Grundlage dafür, eine neue Herangehensweise für das Hausarbeiten schreiben zu entwickeln.

Sollte euer Interesse für das Seminar "Hausarbeiten schreiben" geweckt sein, meldet euch gerne über StudIP für einen der drei angebotenen Workshops an!

Termine 

Workshop 1: am 12. und 13. Juli, 12.00-19.00 Uhr

Workshop 2: am 17. und 19. Juli, 10.00-18.00 Uhr

Workshop 3: am 20. und 21. Juli, 10.00-18.00 Uhr