• Zielgruppen
  • Suche
 

Deutschlandstipendium | Bewerbung ab dem 15. Juli möglich

Die Leibniz Universität Hannover vergibt auch für das Wintersemester 2017/2018 und das Sommersemester 2018 wieder Deutschlandstipendien in Höhe von insgesamt 3.600 Euro an Studierende, die an der Leibniz Universität eingeschrieben sind und sich noch zwei Semester in der Regelstudienzeit befinden. Dies gilt auch für Studierende der Rechtswissenschaften, die anstreben, das juristische Staatsexamen zu absolvieren.

Für die Förderung zum Wintersemester 2017/18 und für das Sommersemester 2018 ist die Bewerbung vom 15.07. bis 30.09.2017 möglich.

Was ist das Deutschlandstipendium?

Das Deutschlandstipendium unterstützt seit 2011 Studierende jedes Studienfaches. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten für zwei Semester jeweils 300 Euro im Monat – eine Verlängerung der Förderdauer ist möglich. Die eine Hälfte der Förderung wird von privaten Förderern (Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen) übernommen, die andere Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gegenfinanziert. Das Deutschlandstipendium ist einkommensunabhängig und wird nicht auf das BAföG angerechnet. Die Förderung ist auch bei einem Auslandssemester möglich.

Wer kann sich bewerben?

Gesucht werden junge Talente und Persönlichkeiten aller Nationalitäten, die Herausragendes leisten. Dabei sind die schulischen Erfolge und/oder die Leistungen an der Universität entscheidend, die mit dem entsprechenden Zeugnis oder offiziellen Notenspiegel aus dem Prüfungsamt nachgewiesen werden.

Es können aber auch andere Kriterien berücksichtigt werden (z.B. Vollförderung des BAföG, besonderes Engagement, Preise und Auszeichnungen, Bildungsaufsteiger und andere). Wer sich sozial engagiert oder auf anderen Gebieten eine besondere Leistung erzielt, ist beim Deutschlandstipendium im Vorteil.

Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt durch die jeweilige Hochschule. Nach Bearbeitung der Ergebnisse erhält jede Antragstellerin/jeder Antragsteller eine Zusage oder (zu einem späteren Zeitpunkt) eine Absage. Die Auszahlung der Deutschlandstipendien erfolgt in monatlichen Raten von 300 Euro.

Wie kann ich mich bewerben?

Ab sofort finden Sie unten den Antrag auf Gewährung eines Deutschlandstipendiums. Es können nur die Anträge berücksichtigt werden, welchen ein offiziell ausgestellter Notenspiegel vom Akademischen Prüfungsamt sowie ein Lebenslauf beigefügt wurde. Ein Ausdruck des Notenspiegels aus dem QIS-Portal ist nicht ausreichend.

Die Anträge für das Deutschlandstipendium können wie folgt eingereicht werden:

Antrag und Weitere Informationen