• Zielgruppen
  • Suche
 

ELPIS-Kolloquium im SoSe 2018 — Alle Termine im Überblick

Für die Ausgabe des ELPIS-Kolloquiums im Sommersemester 2018 ist - wie immer - die größtmögliche thematische und auch eine Ausgewogenheit der Herkunft der Dozierenden angepeilt worden.

So finden sich im Programm nach längerer Zeit wieder ein Referent unserer Partneruniversität Fribourg (Herr Prof. Fiolka; "Das Prinzip der gegenseitigen Anerkennung im Strafverfahren", 21/6/18), ferner auch Herr Prof. Galindo Ayuda von unserer Partneruniversität Zaragoza (17/5/18, mit einer sehr tagesaktuellen datenschutzrechtlichen Thematik, in englischer Sprache). Unserer jüngsten Hochschulkooperation mit Bordeaux entspringt ferner der Vortrag von Frau Dr. Shulga Morskaya am 28/6/18, in englischer Sprache, mit einer Grundrechtsanalyse vor dem Hintergrund der steten Entwicklung digitaler Technologien.

Aus der Praxis wird Frau RA Dr. Müller (Eisenfuhr, HH) wertvolle Einblicke zum "lauterkeitsrechtliche(n) Schutz vor Produktnachahmungen aus europäischer Sicht oder: Was sonst noch verboten ist" (3/5/18) bieten. Eine der erfolgreichsten Absolventinnen des Masterstudienganges "Europäische Rechtspraxis" LL.M. Joint Degree, Frau Ludmilla Graz, wird daneben die EU-Insolvenz-VO (eingedenk jüngerer Änderungen) behandeln (an einem Mittwochssondertermin, konkret am 6/6/18); Herr Prof. Pauling (Tiflis) wird eine Reprise seiner bereits im Sommersemester 2017 sehr erfreulich rezipierten Veranstaltung zur "EU-Richtlinie für Tabakerzeugnisse" vornehmen und hierbei auch jüngste einschlägige Entwicklungen würdigen (26/4/18); Herr Dipl.-Jur. Ahmad Chmeis wird sich in seinem Vortrag (12/7/18) dem Bundeskartellamt widmen. 

Aus dem Hause selbst haben sich dankenswerter Weise Frau Prof. Buck-Heeb (erstmals im Kontext des Kolloquiums: "Elemente Europäischen Bankrechts", an einem weiteren Mittwochssondertermin, namentlich am 11/7/18) und Herr Prof. Wolf (14/6/18; "Internationales Anwaltsrecht") bereiterklärt, Veranstaltungen im Rahmen des ELPIS-Kolloquiums zu bestreiten.

Traditionell sind - neben den Veranstaltungen von Herrn Prof. Fenge (7/6/18) und Herrn Prof. Germelmann (19/4/18) - auch das "Colloquium der Studierenden" selbst, welches sich (31/5/18) mit dem EU-Beihilfenrecht auseinandersetzen wird; ferner auch der deutsch-französische Rechtsvergleich im Rahmen der Kooperation mit dem FSZ (Herr Dr. Bouyssi; 19/7/18).

Interessierte sind zu diesen Veranstaltungen stets sehr herzlich eingeladen!

Die Termine

Das ELPIS-Kolloquium findet im Sommersemester 2018 jeweils donnerstags von 11.30 bis 13.00 Uhr in Raum 1501/201 an folgenden Terminen statt:

12.04.18Prof. Oppermann, Dekan der Juristischen Fakultät / Prof. Germelmann, Studiendekan der Juristischen Fakultät / Prof. Fenge /
Tutor Dr. Parashu /
Repräsentanten des HI und des FSZ;
Erasmus-Büro; ELSA Hannover; ELPIS-Initiative e.V.
Begrüßung / Vorstellung / Planung
19.04.18Prof. GermelmannEinführung in die EU-Institutionen
26.04.18Prof. Pauling, TiflisDie EU-Richtlinie für Tabakerzeugnisse
03.05.18RA Dr. Müller, Hamburg (Eisenfuhr) Lauterkeitsrechtlicher Schutz vor Produktnachahmungen aus
europäischer Sicht oder: Was sonst noch verboten ist
17.05.18Prof. Galindo Ayuda, ZaragozaThe personal information contained in databases by the European Union: its normative characterization and limits
31.05.18Colloquium der StudierendenEU-Beihilfenrecht

06.06.18
14.30-16.00 Uhr, 1502.1316

Ludmilla Graz, LL.M.Die EU-Insolvenz-VO
07.06.18Prof. Fenge Haftungsrecht in Europa II
14.06.18Prof. WolfInternationales Anwaltsrecht
21.06.18Prof. Fiolka, FribourgDas Prinzip der gegenseitigen Anerkennung im Strafverfahren
28.06.18Dr. Shulga Morskaya, BordeauxFundamental Rights and Digital Technologies
05.07.18Dr. ParashuThe EU Ombudsman: Facts and Cases

11.07.18
14.30-16.00 Uhr, 1502.1316

Prof. Buck-HeebElemente Europäischen Bankrechts
12.07.18Dipl.-Jur. ChmeisDas Bundeskartellamt
19.07.18Deutsch-Französische Rechtsstudierende (Programm ‚KleFF‘)Deutsch-Französischer Rechtsvergleich

Klausurtermin:

Samstag, 21. Juli 2018, 10.00-14.00 Uhr, Raum 1501.201

Stundenplan Tutorium: Beginn in der 2. Woche

Herr Dr. Parashu (Beginn in der zweiten Vorlesungswoche), mittwochs 14.30-16.00 Uhr, Raum 1502.1316