• Zielgruppen
  • Suche
 

Einladung zu den Anhörungen im Berufungsverfahren zur Nachfolge Metzger

Einladung zu den Anhörungen im Berufungsverfahren zur Besetzung der Professur für Zivilrecht, IT-Recht und/ oder Immaterialgüterrecht (Nachfolge Metzger)


Dienstag, 16.06.2015, ab 8.30 Uhr


Die Anhörungen, die im Raum 1415 (Conti-Hochhaus, 14. Etage) stattfinden, gliedern sich in einen wissenschaftlichen Vortrag, eine Diskussion über den Vortrag, eine Lehrprobe und ein Gespräch mit der Berufungskommission. Alle Studierenden und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen, den Vorträgen und Lehrproben beizuwohnen.

Der Beginn der einzelnen Anhörungen und die Themen der wissenschaftlichen Vorträge sowie Lehrproben ergeben sich aus der nachfolgenden Übersicht:

 8.30 Uhr:        Bewerber/in 1

  • Vortrag: „Führe den anderen nicht in die Irre. Die Täuschung bei Vertragsschluss und ihre Rechtsfolgen“
  • Lehrprobe: „Urheberrechtliche Zulässigkeit der Verlinkung auf im Internet freizugängliche Quellen“

10.00 Uhr:    Bewerber/in 2                                                                           

  •  Vortrag: „Die Flugbuchung für Mr. Noch Unbekannt und andere widersprüchliche Erklärungen im elektronischen Geschäftsverkehr“
  • Lehrprobe: „Urheberrechtliche Zulässigkeit der Verlinkung auf im Internet freizugängliche Quellen“   

11.30 Uhr:    Bewerber/in 3               

  • Vortrag: „Hyperlinks, die Urheberrechtsrichtlinie und der EuGH – Gedanken zu den Entscheidungen Nils Svensson/Retriever Sverige und BestWater“ 
  • Lehrprobe: „Rechtsscheintatbestände im Vertretungsrecht des BGB“   

13.30 Uhr:    Bewerber/in 4

  • Vortrag: „Big Data – Datenherrschaft und Datenverantwortung“ 
  • Lehrprobe: „Rechtsscheintatbestände im Vertretungsrecht des BGB“   

15.15 Uhr:    Bewerber/in 5          

  • Vortrag: „Immaterialgüterrechtschutz bei WLAN-Hotspots – zwischen Störerhaftung und Haftungsprivilegierungen“   
  • Lehrprobe: „Rechtsscheintatbestände im Vertretungsrecht des BGB“   

16.45 Uhr:    Bewerber/in 6                                             

  • Vortrag: „Vorzeitige Beendigung einer Internetauktion als Herausforderung für die Rechtsgeschäftslehre“
  • Lehrprobe: „Urheberrechtliche Zulässigkeit der Verlinkung auf im Internet freizugängliche Quellen“