• Zielgruppen
  • Suche
 

Eröffnung des Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung

Am Dienstag, den 24. April 2018, fand an der Juristischen Fakultät die feierliche Eröffnung des Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung an der Leibniz Universität Hannover statt (Leibniz Forum Grundlagen).

Begonnen wurde die Veranstaltung mit einem Grußwort des Dekans Prof. Dr., Dr. h.c. Bernd H. Oppermann, Prof. h.c. (UMCS) LL.M. (UCLA) und einer Vorstellung des Instituts durch den geschäftsführenden Direktor Prof. Dr. Stephan Meder.

Anschließend hielt der renommierte Soziologe Prof. Dr. Dirk Baecker von der Universität Witten/Herdecke einen spannenden und informativen Vortrag zum Thema „Normen der Agilität“.
Zum Ausklang der Veranstaltung gab es für die rund 70 erschienenen Gäste die Möglichkeit, bei Essen und Getränken miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das neue Institut unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Susanne Beck und Herrn Prof. Dr. Stephan Meder hat es sich zur Aufgabe gemacht, rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung mit empirischen Analysen und kritischen Bewertungen einer globalisierten, beschleunigten und zunehmend in digitalen Kontexten operierenden Rechtspraxis des 21. Jahrhunderts zu verbinden.