News & VeranstaltungenNeuigkeiten
Legal-Tech-Gesetz: Prof. Dr. Wolf erneut als Sachverständiger im Rechtsausschuss des Bundestages angehört

Legal-Tech-Gesetz: Prof. Dr. Wolf erneut als Sachverständiger im Rechtsausschuss des Bundestages angehört

© Juristische Fakultät Hannover

Derzeit gibt es kein Thema, das den Rechtsmarkt so aufmischt, wie Legal Tech. Zu den gängigen Legal-Tech-Angeboten gehören u.a. Datenbanken zur juristischen Recherche, Software zur Text- bzw. Vertragsanalyse, Vertragsgeneratoren oder Onlineplattformen zur automatisierten Rechtsdurchsetzung wie bspw. fligtright.

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat kürzlich einen Gesetzesentwurf zur Förderung verbrauchergerechter Angebote im Rechtsdienstleistungsmarkt vorgelegt.

Nun wurde Prof. Dr. Christian Wolf (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Zivilprozessrecht) am 5. Mai 2021 im Rahmen des Rechtsausschusses des Bundestags als Sachverständiger angehört. Die Stellungnahmen kann hier auf der Website des Deutschen Bundestags (ab Min. 35:05) angesehen und nachgelesen werden.

Herr Professor Wolf hatte bereits am 14. April eine Stellungnahme zum anwaltlichen Berufsrecht vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages abgegeben; ebenfalls nachzusehen (ab Min. 31:25) und nachzulesen auf Website des Deutschen Bundestags.