News & VeranstaltungenVeranstaltungen
"Strafrecht in der Krise" mit Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Freiburg im Breisgau), Prof. Dr. Ralf Kölbel (München), Prof. Dr. Jens Puschke (Marburg) und Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski (Köln)
09 Dec
09. Dec. 2021 | 18:00 - 19:30
Ringvorlesung

"Strafrecht in der Krise" mit Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Freiburg im Breisgau), Prof. Dr. Ralf Kölbel (München), Prof. Dr. Jens Puschke (Marburg) und Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski (Köln)

Welche Rolle kommt der Strafrechtspflege bei der Krisenbewältigung zu? Darf solidarisches Verhalten mittels Strafrecht abverlangt werden? Kann Strafrecht zu einer gerechten Verteilung knapper Ressourcen beitragen?

Diese und weitere Aspekte des Strafrechts in Krisensituationen sollen in der vom Kriminalwissenschaftlichen Institut veranstalteten Ringvorlesung „Strafrecht in der Krise“ behandelt werden. Außerdem werden sich Vorträge mit dem strafrechtlichen Schutz bestimmter Gruppen befassen, die in Krisen besonderen Gefahren ausgesetzt sind oder gerade durch Krisen zu Opfern werden.

Am 09.12.2021 zwischen 18.00 und 19.30 Uhr werden Prof. Dr. Tatjana Hörnle (Freiburg im Breisgau), Prof. Dr. Ralf Kölbel (München), Prof. Dr. Jens Puschke (Marburg) und Prof. Dr. Dr. Frauke Rostalski (Köln) zu Gast sein und im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema "Steuerungskraft des Strafrechts bei der Bewältigung von Krisen" diskutieren.

Informationen zur Teilnahme folgen in Kürze.

Weitere Termine

Alle Termine der Ringvorlesung „Strafrecht in der Krise“ finden Sie hier.

Date

09. Dec. 2021
18:00 - 19:30