• Zielgruppen
  • Suche
 

VorsRiFG Honorarprof. Dr. iur. Friedrich Harenberg

Telefon:+49 511 762 8169
Fax:+49 511 762 8203
Anschrift:Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
Raum: 1201 (1502)
Bild von Friedrich Harenberg

I. Persönliche Daten

1952 geboren in Braunschweig, verheiratet

II. Ausbildung

 

1971

Abitur

1971-1977

Studium der Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der TU Braunschweig und der Georgia-Augusta-Universität, Göttingen

1977

Erste Juristische Staatsprüfung

1977-1979

Referendariat mit Wahlstation bei der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer, Paris

1979

Zweite Juristische Staatsprüfung

1981

Promotion zum Doktor der Rechte, betreut von Prof. Gerd Rinck, Göttingen, mit der Arbeit "Kontrolle sittenwidriger, wucherischer und unangemessen hoher Preise durch die Rechtsprechung"

 

 

III. Beruflicher Werdegang

 

1980 Regierungsassessor in der Niedersächsischen Finanzverwaltung
1982-1983Regierungsrat, ständiger Vertreter des Vorstehers des Finanzamts Westerstede, Kreis Ammerland; Gastdozent an der Fachhochschule für Rechtspflege und Verwaltung, Hildesheim, Fachbereich Steuerverwaltung
1983-84Hauptamtlicher Dozent an der Fachhochschule für Rechtspflege und Verwaltung, Hildesheim, Fachbereich Steuerverwaltung
1985 Richter kraft Auftrags am Niedersächsischen Finanzgericht, Hannover
1986 Oberregierungsrat
1987 Richter am Niedersächsischen Finanzgericht, Hannover
1988-1992Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesfinanzhof, München
Seit 2002Vorsitzender Richter am Niedersächsischen Finanzgericht, Hannover
1984-2004Gastdozent an der der Fachhochschule für Rechtspflege und Verwaltung, Fachbereich Steuerverwaltung
Seit 2004Lehrauftrag der Leibniz Universität Hannover
2010 Bestellung zum Honorarprofessor an der Leibniz Universität Hannover
Seit 2011Befreiung von den Lehrverpflichtungen

 

 

IV. Bibliographie

1. Buchveröffentlichungen

Harenberg/Irmer: Die Besteuerung privater Kapitaleinkünfte, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe, Herne/Berlin 1993, Mitautor: Dipl.-Kfm. Steuerberater Gisbert Irmer, 2. Aufl. 1997, 3. Aufl. 2003, 4. Aufl. 2007

Ossola-Haring (Hrsg.): Steueränderungen 1999 Änderungen im KAGG und AuslInvestmG durch das StEntlG 1999/2000/2002, (Mitautor), Luchterhand Verlag, Neuwied 1998

Eggers/Flore/Harenberg (Hrsg.): Steuerrecht in der Beratungspraxis, Luchterhand Verlag, Kriftel, Dezember 2000, Mitherausgeber und Mitautor

Eggers/Fore/Harenberg (Hrsg.): Handbuch des Fachanwalts für Steuerrecht, Luchterhandverlag, Neuwied 2007, Mitherausgeber und Mitautor

Harenberg/Zöller: Abgeltungssteuer 2009, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe, Herne 2008, 325 Seiten

2. Kommentierungen

Herrmann/Heuer/Raupach, Großkommentar zum EStG, KStG 21. Auflage, Dr. Otto-Schmidt-Verlag, Köln Kommentierung § 20 EStG (Einkünfte aus Kapitalvermögen) Lieferung 191, März 1998, 237 Seiten

Herrmann/Heuer/Raupach, EStG, KStG Steuerreform 1999/2000/2002 Mitautor; Kommentierung der Änderungen im KAGG und AuslInvestmG Lieferung Mai 1999

Herrmann/Heuer/Raupach, EStG, KStG Einführung in die Kapitalertragsteuer (§§ 43 - 45d EStG) Lieferung Dezember 1999 Mitautor: Steuerberater Dipl.-Kfm. G. Irmer

Herrmann/Heuer/Raupach, Steuerbereinigungsgesetz 1999/Familienförderungsgesetz Kommentierung Änderungen zu §§ 43 ff. EStG, KAGG und AuslInvmentG, September 2000, 38 Seiten

Herrmann/Heuer/Raupach, ESt/KSt, Steuerreformkommentar Lieferung 3, Mai 2001, StSenkG, Kommentierung zu §§ 20, 43 - 45d, 50c EStG; KAGG und AuslInvestmG, 142 Seiten

Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG, Kommentierung zu § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 EStG 21. Auflage, Lieferung 208, 2002 (23 Seiten)

Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG Jahresband 2004, 30 Seiten Kommentierung des InvStG Mitautor: Dipl.-Fw. RiFG Jens ann

Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG Kommentierung § 43 EStG, 59 Seiten Mitautor: Steuerberater Dipl.-Kfm. Gisbert Irmer

Herrmann/Heuer/Raupach, EStG/KStG Jahresband 2007, 40 Seiten Kommentierung §§ 20, 43 ff. EStG und InvStG

Herrmann/Heuer/Raupach, Kommentar zum EStG/KStG Jahresband 2008, Kommentierung § 20 EStG, §§ 43-45d EStG und Investmentsteuergesetz

 

Herrmann/Heuer/Raupach, Kommentar zum EStG7KStG Februar 2011, Lieferung 244, 42 Seiten Kommentierung, Vor  § 43 EStG (Einführung in das Kapitalertragsteuerecht)

3. Aufsätze und Beiträge in Fachzeitschriften (Auswahl)

Sittenwidrige Höhe von Darlehenszinsen Neue Juristische Wochenschrift - NJW - 1981, 99

Bekanntgabe und Adressierung von Verwaltungsakten Neue Wirtschafts-Briefe - NWB - 1983, Fach 2, S.4173

Zur Notwendigkeit eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses bei Sachpfändung Deutsche Gerichtsvollzieher Zeitung - DGVZ - 1989, 84

Keine Kostenfreiheit bei Auftragsvollstreckung durch Hauptzollamt Deutsche Gerichtsvollzieher Zeitung - DGVZ- 1990, 49

Der Anscheinsbeweis und seine Bedeutung für den Nachweis des Zugangs von Verwaltungsakten Deutsches Steuerrecht - DStR - 1990, 236

Die Nichtzulassungsbeschwerde im finanzgerichtlichen Verfahren Neue Wirtschafts-Briefe - NWB – 1991, Fach 2, S. 5643

Die Besteuerung der Kapitaleinkünfte nach dem StMBG Neue Wirtschafts-Briefe - NWB - 1994 Fach 3, S. 8967 Mitautor: Dipl.-Kfm. Steuerberater Gisbert Irmer

Lexikon der Kapitalanlagen, Kapitalerträge und Finanzinovationen Neue Wirtschafts-Briefe - NWB - Fach 3, S. 9825

Kapitalanlage in Floater - Chancen und Risiken Die Steuerberatung, Heft 8/98, S. 343

Was tun, wenn der Euro kommt ?- Eine Orientierungshilfe für Kapitalanleger Neue Wirtschafts-Briefe - NWB – 1997, Fach 21, S. 1287

Taxation of private futures contracts and options under the tax relief act Derivates and Financial Instruments, Volume 1, Nr. 6, 1999, S. 348 International Bureau of Financial Documentation, Amsterdam

Taxation of Cash-or-Share Bonds Derivates and Financial Instrument, Volume 2, Nr. 6, 2000, S. 307 International Bureau of Fiscal Documentation, Amsterdam

Floating Rate Notes are no financial innovations in terms of selection 20 (2) frist sentence No. 4 German Income Tax Law Derivates and Financial Instruments, Volume 3, Nr. 5, 2001, S. 279 International Bureau of Financial Documentation, Amsterdam

Grundzüge des finanzgerichtlichen Verfahrens Teil I: Steuer und Studium – SteuStud – 2002, 544 Teil II: Steuer und Studium – SteuStud – 2002, 586 Teil III: Steuer und Studium – SteuStud – 2002, 666 Mitautor: Prof. Dr. Kanzler

Riens ne va plus? Neue Spielregeln für innovative Kapitalanlagen Neue Wirtschafts-Briefe – NWB – Fach 3, 2007, 2637

Rex-P Zertifikate - Reizvolles Investment mit steuerrechtlichen Problemen Neue Wirtschafts-Briefe – NWB – Fach 3, 2007, 3761 Mitautorin: Dipl.-Wirtschaftsjuristin Sandra Lüth, stv. Geschäftsführerin der Börse Hannover

4. Sonstiges


Lexikon des Rechts der Wirtschaft, Luchterhand Verlag, Neuwied Stichwort: Kapitalertragsteuer

Mitautor am Online-Kommentar: „steuermelder.de“, Boorberg Verlag

Vorträge, Seminare, u. a. für das EuroForum, Düsseldorf, und das Institut für Wirtschaftspublizistik (IWW), Würzburg

V. Wichtige Mitgliedschaften:

Deutscher Juristentag

Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft

Bund Deutscher Finanzrichter

Deutsch-Französische Gesellschaft, Hannover

Chopin Gesellschaft, Hanover