• Zielgruppen
  • Suche
 

RA Dr. iur. Sven Hasenstab

E-Mail:sven.hasenstabbrandi.net
Telefon:+49 511 762 8268
Fax:+49 511 762 19840
Anschrift:Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
Raum: 905 (1502)
Sprechzeiten:nach Vereinbarung
Bild von Sven Hasenstab

Vita

Zur Person

Sven Hasenstab ist Rechtsanwalt bei der BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbH im Büro Hannover. Sein Tätigkeitschwerpunkt liegt in der Führung von Prozessen und Schiedsverfahren auf den Gebieten des Gesellschaftsrechts (Corporate Litigation), des Immobilienrechts (Real Estate Litigation) sowie des Bank- und Kapitalmarktrechts (Banking and Capital Markets Litigation). Seit dem Wintersemester 2011/2012 ist er als Lehrbeauftragter im Willem C. Vis Moot Programm der Fakultät tätig. Seit dem Sommersemester 2014 lehrt er auch im Rahmen der Vorlesung „Introduction to International Arbitration“.  

Nach seiner Ersten juristischen Prüfung  im Mai 2009 war er bis August 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Wolf tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte unter anderem die Betreuung der englischsprachigen Moot-Court-Wettbewerbe (Willem C. Vis Moots in Hongkong und Wien sowie ICC Mediation Competition in Paris). Während seines Referendariats am OLG Celle von September 2011 bis September 2013 absolvierte er seine Anwaltsstation im Bereich Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit im Düsseldorfer Büro von Clifford Chance. Seine Wahlstation verbrachte er in deren Pekinger Büro, wo er sich insbesondere mit Schiedsverfahren im Kontext von China befasste.

Schriftenverzeichnis (Stand: April 2014)

Aufsätze

  • Juristische Aspekte des globalen Handelns – Das UN-Kaufrecht in der juristischen Ausbildung, in: Globalisierung – komplexe Verflechtungen im Blick der Forschung, Unimagazin Heft 03/04 2008, S. 54 bis 57 (gemeinsam mit Christian Wolf)
  • Der grenzüberschreitende Schutz des Anwaltsgeheimnisses in Europa – Kollisionsrechtliche Überlegungen anlässlich der EuGH-Rechtssache Akzo Akcros, BRAK-Mitt. 2010, S. 150 bis 157 (gemeinsam mit Christian Wolf)
  • Hybride Verfahrensgestaltung internationaler Schiedsverfahren, RIW 2011, S. 612 bis 619 (gemeinsam mit Christian Wolf)
  • CEAC Arbitration – Bridging the Gap between China and Europe - Arbitration tailored for Sino-European Disputes Administered by the Chinese European Arbitration Centre, in: Austrian Yearbook of International Arbitration 2013, Wien u.a. 2013, S. 125 – 148 (gemeinsam mit Thomas Weimann und Christine Heeg)

Kleinere Beiträge (Auswahl)

  • Einführung in juristische Primär- und Sekundärliteratur, JA Sonderheft für Erstsemester 2007, S. 81 bis 85; auch abgedruckt in: JA Sonderheft für Erstsemester 2008, S. 81 bis 85 (gemeinsam mit Andreas Gaschler).
  • EU-Generalanwältin zur Vertraulichkeit von E-Mails mit Syndikusanwälten (EuGH, Rs. C-550/07 P), CR Aktuell 2010, S. R 90 bis R 91
  • EU-Informationsportal E-Justice, CR Aktuell 2010, S. R 102 bis R 103
  • Juristische Literatur- und Medienkunde, JA Sonderheft für Erstsemester 2011, S. 95 bis 101 (gemeinsam mit Nassim Eslami)
  • EU-Kommission: Entwurf für einheitlich fakultatives EU-Kaufrecht, CR Aktuell 2011, S. R 110
  • BMJ: Weg frei für EU-Patentgericht, CR Aktuell 2013, S. R 23

Rechtsprechungsreporte (Auswahl)

  • EuGH: Kein Anwaltsgeheimnis für E-Mail-Kommunikation mit Syndikusanwälten, CR Aktuell 2010, S. R 125 bis R 126
  • TGI Paris: Missbräuchliches Forum Shopping bei vermeintlicher Internet-Verleumdung, CR Aktuell, S. R 39 bis R 40
  • BGH: Nur eine Anwaltsgebühr bei gleichzeitiger Abmahnung von Printprodukt und Internetportal, CR Aktuell 2011 S. R 49
  • BGH: Gerichtsstand und Verantwortlichkeit von Hostprovidern, CR Aktuell 2011, S. R 119 bis R 120
  • BGH: Aus für Klage gegen France Telecom wegen UMTS-Lizenzen, CR Aktuell 2012, S. R 67 bis R 68
  • LG München I: Beweislastverteilung bei Störerhaftung für Filesharing , CR Aktuell 2013, S. R 49 bis R 50
  • BGH: Containersignatur genügt Anforderungen an qualifizierte elektronische Signatur, CR Aktuell 2013, S. R 68
  • BGH: Mobilfunksendeanlage auf Hausdach bedarf Zustimmung aller Miteigentümer, CR 2014, S. R 28 bis R 29
  • EuG: Erwerb von Skype durch Microsoft mit Binnenmarkt vereinbar, CR 2014, S.  R 15

Mitgliedschaften

  •  DAV – Deutscher AnwaltVerein
  • DCJV – Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung e.V.
  • DIS 40 – Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
  • ICC YAF – International Chamber of Commerce, Paris
  • ICDR Young and International – International Center for Dispute Resolution, New York
  • MAA – Moot Alumni Association of the Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot e.V., Wien (Vice-President und Mitglied des International Boards)
  • Young CEAC – Chinese European Arbitration Centre, Hamburg (Digital Marketing Officer)

 

 

Veranstaltungen: