• Zielgruppen
  • Suche
 

ELSA Hannover e.V. hat einen neuen Vorstand

Die studentische Initiative ELSA Hannover e.V. hat ihren Vorstand neu besetzt: Zum Vorstand gehören für das Amtsjahr 2018/19 Jendrik Wüstenberg (Präsident, 7. Semester), Felicia Maas (Vizepräsidentin, 5. Semester), Jessica Windel (Finanzen, 7. Semester), Siegfried Schumacher (Seminare & Konferenzen, 7. Semester) Jessica Kröker (Akademische Aktivitäten, 7. Semester), Sophie Jagielski (Marketing, 3. Semester), Anna L. Engel (IT, 3. Semester), Stefan Brenneisen (STEP, 3. Semester).

Außerdem übernimmt Frederike Hirt (7. Semester) die Aufgabe als Direktorin für Public Relations, Moritz Stamme (7. Semester) ist Direktor für Human Ressources, Antonia Hügelow (3. Semester) engagiert sich als Direktorin für Fresher und Marie E. Palm (7. Semester) übernimmt das Amt Direktorin für Seminare & Konferenzen.

Die Juristische Fakultät freut sich über das Engagement der Studierenden auf dem Conti-Campus und wünscht alles Gute für die zum Teil neuen Aufgaben und die neue Amtszeit.

Für alle, die den Verein und dessen Angebot nicht kennen, stellt sich ELSA Hannover e.V. im Folgenden einmal vor:

Wer oder was ist ELSA?

ELSA steht für „European Law Students’ Association“ und ist die weltgrößte Vereinigung für Jurastudierende. Sie wurde im Jahre 1981 mit dem Ziel, den Dialog unter jungen Europäer*innen zu fördern und einen interkulturellen Austausch zu ermöglichen, gegründet. Unsere Fakultätsgruppe Hannover ist dabei Teil eines Netzwerks von 50.000 Jurastudierenden an über 300 Universitäten in 43 verschiedenen Ländern. Allein in Deutschland sind über 12.000 Jurastudierende bei ELSA aktiv.

Was macht bzw. bietet der Verein?

ELSA bietet als Initiative von Studierenden für Studierende studienbegleitend sowohl akademische als auch praxisbezogene Aktivitäten inklusive Auslandserfahrung.
Wir organisieren Besuche bei Kanzleien, Gerichten, Behörden und Unternehmen und geben dir so einen Einblick in den Arbeitsalltag von Juristen. Diese Besuche bieten dir die Chance, bereits früh Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen und z. B. einen attraktiven und abwechslungsreichen Praktikumsplatz zu bekommen, den du für die Meldung zum Examen benötigst.

Weiterhin veranstalten wir sogenannte Study Visits. Dabei besuchen wir eine Stadt im europäischen Ausland, wobei wir internationale und nationale Institutionen und ein fremdes Rechtssystem kennenlernen, aber auch Studierende anderer ELSA-Gruppen treffen. Daneben bietet STEP (Student Trainee Exchange Programme) die Möglichkeit bezahlter Praktika im Ausland, wobei durch ELSA Hilfestellung bei allen Formalia sowie der Wohnungssuche und Betreuung vor Ort geleistet wird. In den letzten Jahren führten unsere Study Visits uns u.a. nach Madrid, Vilnius, Lissabon und Wien - eine unvergleichliche Erfahrung!

Nicht zu kurz kommt auch der gemeinschaftliche Aspekt bei Veranstaltungen wie unseren Stammtischen: Über ELSA lernst du Leute quer durch alle Semester kennen. Wenn du mit uns auf die nationalen Treffen fährst, welche fünf Mal im Jahr stattfinden, triffst du Jurastudierende aus ganz Deutschland. Über ELSA sind schon unzählige Freundschaften entstanden, und auch im späteren Arbeitsleben ist die frühere Mitarbeit bei ELSA ein verbindendes Element zwischen vielen Juristen.

Die aktive Mitarbeit bei ELSA erlaubt es, schon früh Erfahrungen in vielen Bereichen zu sammeln, die im Berufsleben relevant sind - Projektmanagement, Verhandlungstechniken und Teamarbeit sind nur einige Beispiele.

Egal ob es die Teilnahme am größten zivilrechtlichen Moot Court im deutschsprachigen Raum, Reisen zu den Vereinten Nationen, englischsprachigen Moot-Court-Wettbewerben oder einfach der Kontakt zu Studierenden anderer Universitäten in Deutschland, aber auch ganz Europa sind - ELSA erweitert deinen Horizont über Hannover hinaus.

Wie kann man mitmachen bzw. ELSA kennenlernen?

Du kannst bei uns für einen Semesterbeitrag von 10 Euro Mitglied werden (zum Antragsvordruck geht's hier). Wenn du dich über unsere Veranstaltungen informieren oder dich bei uns engagieren willst, kannst du uns jederzeit eine E-Mail oder über Facebook bzw. Instagram schreiben oder uns persönlich am Campus ansprechen. Darüber hinaus triffst du uns in unserem Büro (1502.101) zu unseren Öffnungszeiten jeweils montags von 14.00 bis 15.30 Uhr an und kannst deine Fragen loswerden.

Ausblick auf kommende Veranstaltungen

In diesem Semester wird es im Rahmen der ELSA-Vortragsreihe u.a. Vorträge von Herrn PD Alexander Thiele sowie Herrn Dipl.-Jur. Wali Masoud geben: Herr PD Thiele wird beispielsweise am 11. Dezember um 19.00 Uhr voraussichtlich im 14. Stock zum Thema „Vom Wert der Demokratie“ referieren. Außerdem wird der traditionelle ELSA-Stammtisch wieder regelmäßig stattfinden. Speziell für die Erstsemester veranstalten wir eine Erstsemesterfahrt zu einer Hamburger Großkanzlei. Weiterhin sind noch Events exklusiv für ELSA-Mitglieder in Planung.