• Zielgruppen
  • Suche
 

Workshops

Regelmäßig werden Workshops zu Themen rund um Klausurbearbeitung und Hausarbeiten angeboten, zu denen sich die Studierenden anmelden können.

Hausarbeiten schreiben | 18. und 19. Juli 2016

Am Montag und Dienstag, den 18. und 19. Juli 2016, findet jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr in Raum 1502.214 der Workshop "Hausarbeiten schreiben" statt. Dort soll gemeinsam das Handwerkszeug erarbeitet werden, um eine erfolgreiche juristische Hausarbeit zu schreiben.

Formalien, Zitierung, Streitdarstellung, Argumentationstechniken und Schwerpunktsetzung werden vermittelt. Auch wird beispielhaft selbst (unter Anleitung) korrigiert und bewertet, um ein besseres Gefühl für die Anforderungen an eine ordentliche Hausarbeit zu bekommen.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über Stud.IP erforderlich. Der Workshop ist ein Pilotprojekt mit begrenzter Teilnehmerzahl!

Ablaufplan:

Montag, 18.07.2016

  • 10:00 Uhr: (Theorie) Formalien, Quellenlehre, Zitierung
  • 11:00 Uhr: (Theorie) Gutachtenstil
  • 11:30 Uhr: (Theorie) Meinungsstreitigkeiten & Stellungnahmen
  • 12:30 Uhr: (Praxis) Stilistische und Formale Korrektur von einer Musterhausarbeit
  • 13:30 Uhr: (Pause) Mittagspause
  • 14:30 Uhr: (Theorie) Besprechung der formalen Korrektur, Überleitung zu Inhaltlichen Korrekturen
  • 15:30 Uhr: (Praxis und Hausaufgabe) Umschreiben des Hausarbeitenteils zu einer „guten“ Lösung 

 

Dienstag, 19.07.2016

  • 10:00 Uhr: (Theorie) Einsammeln der Hausaufgabe, Wiederholung
  • 11:00 Uhr: (Theorie) Abwägen eines Für und Wider in der Stellungnahme
  • 11:30 Uhr: (Theorie) Argumente – welche, warum, wann? Standards?
  • 12:30 Uhr: (Praxis) Rohpunktvergabe für eine vorhandene Lösungsskizze bis 100, Besprechung (Schwerpunktsuche)
  • 13:15 Uhr: (Pause) Mittagspause
  • 14:30 Uhr: (Theorie) Mögliche Methoden der Votierung
  • 14:45 Uhr:  (Gruppenarbeit) Benoten und Votieren der Hausaufgabe des Vortages unter Anleitung, Erstellung eines Notenspiegels.